Einspruch gegen eine Ermahnung

  • Kritik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einspruch gegen eine Ermahnung

    Einspruch gegen eine Ermahnung wegen angeblichem Doppelpost und Spam

    Zur Vorgeschichte:

    Die Tage schaue ich mal so bei meine so genannte „Benutzernotizen“ nach,
    um mal sozusagen zu überprüfen, ab da was steht. (Da ich den wagen Verdacht
    diesbezüglich im stillem schon hatte)

    Und siehe, meine Ahnung war berechtig. Da stand auch was, -->


    1.Ermahnung wegen Doppelpost und spam


    von Hobby-Freak, wie schon richtig im Vorfeld vermutet, aber wie sich dann herausstellte,
    für ein ganz anderes so genanntes Delikt, als ich angenommen hatte. ;)

    Natürlich Keine Begründung und keinen Hinweis wieso und weshalb. (Wozu auch
    „Ich bin ja der MOD und alle anderen haben nichts zu sagen und zu murren“)

    Tja, da ich ein anderes, natürliches und der Wirklichkeit und realen Praxis entsprechendes
    Rechtsgefühl habe, schrieb ich natürlich gleich an Hobby-Freak eine PN, mit der Bitte
    mich ahnungslosen User doch einmal bitte aufzuklären, welches Vergehen ich begangen haben soll und wofür ich von ihm bestraft wurde.

    Die Antwort kam dann auch nach ein paar Tagen. Da ich annehme, dass er beschäftigt und evtl. unterwegs war, sage ich nichts gegen die etwas länger auf sich wartende Antwort.

    Aber die Begründung und die Tatsache, wofür ich die Ermahnung von ihm bekommen habe, kann ich nicht akzeptieren.

    die Ermahnung bezieht sich auf dieses Thema --> L i n k , dort hast du 3 mal gepostet, als einziger


    Dazu kann ich nur sagen, über die Art und Weise der dort aufgestellten und geführten Umfrage kann man nur schmunzeln. Und wegen ..als einziger... evtl. habe andere keinen Mut und denken Mod's sind Götter? :D

    Ich möchte nicht die Tätigkeit der MODs hier kritisieren, aber schon die Art und Weise und
    Überheblichkeit einiger weniger Ausnahmen und dazu zähle ich Momentan auf alle Fälle Hobby-Freak, bis er mir das Gegenteil beweist.

    Erstens fehlt in der Umfrage eine 4. Option und die hätte sein müssen: -> Garn nichts unternehmen.

    Aber das hätte ja evt. nicht zu dem, im Grunde schon vorher feststehendem Ergebnis reingepasst.

    Ich habe hier auf dem Board den Eindruck, dass bei einem oder evtl. anderem MOD evt.
    Der Ehrgeiz besteht, wer hat die meisten Verwarnungen und Ermannungen ausgesprochen.

    In meinem Auge wäre viel wichtiger, dass sie sich mal damit vertraut machen, was alles wirklich zur Aufgabe eines Moderators gehört.

    Auch wurden in diesem Thread, ich vermuten von Hobby-Freak Posting zensiert und gelöscht. Ich schätze vor allem Posting, welche nicht seinem Sinn und Wünschen entsprachen. Hier vor allem auch das Posting eines Vertrauensmembers (Namen habe
    ich mir leider nicht gemerkt, dürfte aber bekannt sein) Gerade diese bemängelte die Umfrage von Hobby-Freak zu Recht und ausdrucksstark :D und wohl fundamentiert.

    Diese Art und weise spricht nun ganz und gar nicht positiv und zu Gunsten von Hobby-Freak und ist nun wirklich nicht fördernd und motivierend für ein Board.

    Es ist richtig gegen Doppelpostings vorzugehen und sie zu löschen. WAS sind aber Doppelpostings?

    Doppelpostings sind Posting, wo ein das das selbe Angebot, oder Umfrage etc. mehrmals
    von dem gleich User oder von anderen Usern angeboten/gepostet wird.

    Tja und gerade dieses passiert hier im Board, auf Grund dem sinnlosen, unnützem und von vielen hier sogar gefördertem Bestreben nach möglichst vielen Postings.

    Diese gehören unweigerlich gelöscht und dann wäre auch eine bessere Übersicht.
    Aber nicht evtl. aus irgendeinem gegeben Grund heraus getätigte mehrmalige Antworten
    in einem Thread. Sollten diese sich erledigt haben, kann der Mod sie ja löschen, das gehört unter anderem auch mit zu seiner Aufgabe. Und dann brauch man auch nicht solche
    sinnlosen Umfragen und der dann daraus persönlich/subjektiv getätigten Regeländerung.

    Zu dieser Regeländerung kann ich nur sagen.

    In einer realen, vernünftigen und demokratischen Rechtssprechung hat jeder Bürger (hier
    User) das Recht darauf, zu erfahren, darauf hingewiesen zu werden, dass er ermahnt, bzw. eine Verwarnung ausgesprochen bekommen hat. Und in diesem Rahmen auch wofür und von wem, damit er die Möglichkeit hat, darauf Einspruch zu erheben.

    Also ausgehend von dem hier von mir Geschildertem kann ich nur über die Ermahnung von Hobby-Freak schmunzeln und kann sie ganz einfach nicht akzeptieren, da sie Realitätsfremd ist.

    Dass soll nicht bedeuten, dass ich irgendetwas gegen Hobby-Freak habe, oder ihn anmuffeln möchte. Ich kann halt einfach nicht seine etwas komischen Rechtssprechung,
    Auslegung und Rechtsempfinden halten, da sie etwas weltfremd ist.

    So das soll es nun hierzu von mir gewesen sein, im Boardteam kann Hobby_Freak ruhig
    In einem geschlossen Bereich meine PN mitteilen.

    Was nun hier auf Grund dieses Thread von Seiten der Boardführung gemacht wird, ob ich evtl. eine Verwarnung ausgesprochen bekommen oder gar gekickt werde, na ja :D darüber
    mache ich mir keine Gedanken momentan.

    Ich bin mir sowieso noch nicht schlüssig über diese Board hier. Zumal ich mich wundere,
    wie leichfertig hier mit der Sicherheit der User umgegangen wird.

    Man kann als Gast voll in den Bereichen „Apps“ „MP3“ „Moviez“ „Games“ und „Software“
    Reinschauen und sehen, was alles so gepostet wurde. Dieses ist in der derzeitige Rechtssituation sehr, sehr leichtsinnig, egal ob gewollt, oder nicht.

    Hier hat die zuständige Boardcrew in meinen Augen noch sehr großes Nachholungsbedürfnis. Lasst Euch dass mal bitte durch den Kopf gehen.
  • Wieso schreibst du hier einen riesigen Roman nur wegen einer Ermahnung. Dass man sich über eine Verwarnung aufregt, kann ich verstehen – da hat man dann ja auch so einen hässlichen roten Schriftzug unter seinem Nickname – aber eine Ermahnung ist doch nicht so tragisch. Die sieht man eh nur, wenn man die Benutzernotizen öffnet. Sei doch froh, dass die Moderatoren hier so moderat sind, und einen erst einmal nur ermahnen, bevor sie Verwarnungen verteilen.

    Ich bin auch der Ansicht, dass die Ermahnung gerechtfertigt war. Dein zweiter Beitrag enthält überhaupt nichts Neues, was die Diskussion weiterbringen würde, sondern nur Sätze, die auch schon in deinem ersten Beitrag stehen, in dem du dich über zig Zeilen über die angeblich so ungerechten Mods und ihre Verwarnungen beschwerst. Der dritte Beitrag ist dann auch wirklich total unnötig: Du zitierst HobbY-FreaK, der geschrieben hat: "hat noch jemand bedarf hier zu posten, sonst machen ich am 24. hier dicht und werte dann alles aus ;)" und schreibst dann ganz flapsig: "Du alleine ? oh, oh. ;)"
    Makariy Valentin Yakim Balthazar Mikhaylovitch Krishnikov (Makvayazar Kris [Maq'xa])
  • Beinhardt schrieb:

    Auch wurden in diesem Thread, ich vermuten von Hobby-Freak Posting zensiert und gelöscht. Ich schätze vor allem Posting, welche nicht seinem Sinn und Wünschen entsprachen. Hier vor allem auch das Posting eines Vertrauensmembers (Namen habe
    ich mir leider nicht gemerkt, dürfte aber bekannt sein) Gerade diese bemängelte die Umfrage von Hobby-Freak zu Recht und ausdrucksstark :D und wohl fundamentiert.

    Diese Art und weise spricht nun ganz und gar nicht positiv und zu Gunsten von Hobby-Freak und ist nun wirklich nicht fördernd und motivierend für ein Board.



    Diese Aussage widerrufe ich, da sie nicht der Wahrheit entspricht.
    Hier hatte ich etwas übersehen. Da sie aber erst mal von mir aufgestellt
    wurde und andere es gelesen habe, lasse ich sie mit meinem Widerruf hier gepostet stehe.

    @ Makvayazar Kris

    es geht mir nicht darum, dass ich mich darüber ärgere, dass ich eine Ermahnung bekommen habe, sondern über die Art und Weise und wofür.
  • 1. Sei doch froh, dass es nur eine Ermahnung war. Es hätte auch eine Verwarnung sein können. :D




    2. Rede nicht von Sachen, von denen du keine Ahnung hast!


    Beinhardt schrieb:



    Ich bin mir sowieso noch nicht schlüssig über diese Board hier. Zumal ich mich wundere,
    wie leichfertig hier mit der Sicherheit der User umgegangen wird.

    Man kann als Gast voll in den Bereichen „Apps“ „MP3“ „Moviez“ „Games“ und „Software“
    Reinschauen und sehen, was alles so gepostet wurde. Dieses ist in der derzeitige Rechtssituation sehr, sehr leichtsinnig, egal ob gewollt, oder nicht.

    Hier hat die zuständige Boardcrew in meinen Augen noch sehr großes Nachholungsbedürfnis. Lasst Euch dass mal bitte durch den Kopf gehen.


    Wenn es dir zu gefährlich ist, dann lass es doch einfach bleiben.

    Und was meinst du, warum die Admins und Mods hier so aufpassen, dass keine illegalen Sachen gepostet werden. ;)

    Und dann lass uns mal unsere Arbeit machen.

    Und das einige mods sich öfter unbeliebt machen müssen, als andere, liegt einfach daran, dass sie Foren moderieren, wo die Leutz sich halt öfter nicht an die Regeln halten.
  • McKilroy schrieb:


    2. Rede nicht von Sachen, von denen du keine Ahnung hast!



    Diesen Satz Kannst Du vergessen :D Ich weiss schon wovon ich rede ;)

    McKilroy schrieb:


    Wenn es dir zu gefährlich ist, dann lass es doch einfach bleiben.


    Darum geht es nicht, sondern um einen gesunden Menschenverstand ;)
    und gesunder, angebrachter! Vorsicht. :) und die ist nie verkehrt. :)


    P.S. So ich habe jetzt zu diesem Thema alles gesagt. Für mich ist es erledigt
    und adakta :D
  • Um auf den Sachlichen Inhalt dieses Themas zurück zu kommen. Kann ich nur sagen, wende Dich an den Vertrauensmember, denn meines Wissens wurden Sie extra dafür eingerichtet um zwischen Mods und Usern zu vermitteln. Ansonsten klär es mit Hobby-Freak per PN. Ich finde sowas gehört nicht hier ins Forum. User und Mods sind gleichsam nur Menschen. Und auch Mods machen vielleicht mal Fehler (ich will es hier niemandem unterstellen) aber am besten einfach per PN direkt klären vielleicht nach einem kühlem Bier und einer Zigarette, wenn man nicht mehr ganz so gereizt ist. Ich kenne das selber, dass man im ersten Moment vielleicht einfach überreagiert und der Gegenüber das Gefühl hat man wolle Ihm was schlechtes. Aber ich glaub der Hobby-Freak wird Dich nicht gleich auffressen, wenn Du versuchst das ganze ruhig und Sachlich mit Ihm durch zu diskutieren.

    Also bleibt ordentlich...
  • ich könnte dir mal jetzt deine 1 verwarnung einbraten *überleg*
    1. falsches forum
    2. erstmal den mod fragen der das eingetragen hat
    3. dann an vm wenden
    4. falsche schwerpunktsetzung
    5. keine ahnung von der momentanen rechtslage

    Geschlossen

    mfg
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User

    The price of freedom is eternal vigilance!