Installationsproblem bei Windows 2000

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Installationsproblem bei Windows 2000

    Hallo,
    Ich wollte Windows 2000 Installieren habs mehrmals versucht.
    Das Problem, die Installation braucht fast 2 Stunden (Zum vergleich XP 15 - 20 minuten) Wenn das System dann endlich drauf ist, läuft es extrem langsam. Wenn ich den Arbeitsplatz öffne dauert es fast eine Minute.
    Nachdem ich dann mühsam mit der Tatstatur die Boardtreiber installiert hab funkioniert dann auch endlich meine Maus. Danach hab ich neugestartet das auch wirklich alle Treiber benutzt werden. Dann Hab ich die Grafikkarte Installiert (Das System läuft immer noch so langsam) Graka war Installiert, und ich starte neu.
    Danach kommt beim Starten von Windows ein Bluescreen.
    -> Neupartitionierung
    -> Neuformatierung
    Das hab ich jetzt bestimmt 4 mal gemacht.


    Mein System:
    - 200 GB Seagate S - ATA Festplatte
    - AMD Athlon 3200 64 Winchester Prozessor auf 2 Ghz
    - Leadtek Winfast 6800 GT TDH

    Könnt ihr euch denken warum das System nicht funktioniert?
    Der Computer müsste doch Locker für Windows 2K reichen oder?

    Habs erst als 2. System versucht
    und danach als Hauptsystem
    beidesmal das gleiche

    Achso, es ist Windows 2000 mit SP2 - Sp4 hab ich extra

    Hoffe ihr könnt mir helfen :(
  • hallo,

    wie, hast du was, in welcher reihenfolge gemacht??
    hast du dir spezielle w2k-treiber besorgt, angefangen über chiptreiber,
    grafikkarte, dirX usw..??
    ist das eine originalversion??
    wie heißt der bluescreen??
    partitionen - aufteilung - erkennung - extra auslagerungsdatei angelegt,
    sofort nach C: oder als erste partition?? usw.. fragen über fragen!
    mit ACPI, oder ohne??

    erzähle einmal etwas!

    mfg


    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • Also,
    Ich hab Windows 2000 mit Hilfe von W 2k Treibern auf die S-ATA Festplatte installiert. da ich noch zusätlich eine IDE Platte drinnen hab hat das Windows Setup die Aktive S-ATA Partition nicht als c: erkannt sondern e:
    (Habs aber auch schon auf die IDE Platte installiert)
    Dann hab ich Die Treiber von meinem Board Installiert.
    (Ein Gigabyte Mit Nforce 4 Chipsatz)
    Waren alles Win 2K Treiber
    Und dann hab ich die Kraka Installiert. Ist ein Setup gewesen Das Windows XP/2K Treiber installiert. und beim Neustarten nachdem die Kraka treiber Installiert waren hat er mir noch vor der Anmeldeung einen Bluescreen angezeigt (Sorry, hab mir leider nicht gemerkt was er geschrieben hat, auf jedenfall waren da irgendwelche Hardwareadressen bestehend aus Nullen und - keine Ahnung Auf jedenfall kommt dieser Bluescreen nach jedem weiteren Neustart.
    Nein, hab keine Auslagerungsdatei angelegt.
    Habs wie gesagt
    einmal auf eine 2. Partition neben XP Installiert
    Dann als einzigstes auf der Hauptpartition
    Dann auf die als c: erkannte IDE Festplatte

    und jedesmal hat die Installation so lange gedauert und das system war nachdem es Installiert wurde extrem langsam.
    Schon da kann ja irgendwas nicht stimmen :(
    Und wie gesagt erst hab ich die Board Treiber installiert,
    (Lan, Sound, usb usw.)
    Dann die Kraka

    Was ist ACPI?
  • hallo,

    gehe einmal wie folgt vor:

    brenne dir eine w2k-cd mit integriertem SP4 und installiere von dieser,
    oder, w2k nackt, chiptreiber, SP4, über neustarten, zwischendurch
    brauchen wir nicht zu reden, sollte eine selbstverständlichkeit sein!

    besorge dir noch ein updatepack für w2k, welches die lücke zwischen
    SP4 bis jetzt schließt. (winfuture.de,oder winboard, wird dort angeboten)

    besorge dir den fox und KAVvirenscanner und gehe nicht vorher ins net.

    laß nur deine s-ata platte im pc, nehme die andere heraus, wenn du
    auf dieser w2k inst. möchtest, andernfalls umgekehrt.

    w2k sollte auf C: installiert werden!

    alle geräte abklemmen zur inst.. drucker, karten etc.. jungfräulich lassen.

    erstelle dir die vier bootdisketten.

    halte deine treiber-diskette bereit.

    1. cd rein installieren - bei der stelle wo du F5, oder F6 drücken sollst
    hast nur 3sekunden zeit dafür - F5 heißt ohne ACPI installieren,
    trifft bei dir nicht zu, da dein system ziemlich neu ist und keine
    schwierigkeiten zu erwarten sind, also F6 drücken und danach
    die treiber diskette reinschieben, zwecks installation!

    2. nach erfolgter installation mit SP4? chipsatz installieren, neustart
    nicht vergessen. Rollup installieren, du erinnerst dich, winfuture etc..??

    3. dirX 9c installieren - jetzt erst die grafikkarte, neustart

    4. sound etc.. netzwerk usw

    5. auslagerungsdatei auf eine eigene partition legen D: 4,5GB min - max
    alternative - auf deine zweite später zu installierende festplatte legen,
    als erste partition. NUR so NICHT anders machen!!

    6. ganz zum schluß den fox und kav, als letztes installieren!

    hätte ich noch fast vergessen: während der installation nicht schnell-
    formation wählen, sondern gründlich und systempartition sollte so
    ca. 9-13,5GB groß sein, die platte maximal 4 partitionen haben, WICHTIG!!

    fragen??

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • Hey fide,
    Vielen Dank für deine Hilfe jetzt funktionierts :P
    Hab jetzt die S-ATA zur Installation abgenommen.
    Und später wieder dran gemacht. Benutz jetzt halt einen Bootmanager um zwischen XP und 2000 umzuschalten.
    Vielen Dank nochmal
    Gruß
    darklunatic
  • moin, moin,

    gratulation!!

    hoffe, daß du auch das rollup installiert hast, sicherheit ist alles!

    ferner, besorge dir das w2k handbuch, hilfreich bei fehlermeldungen
    und auch die winfaq, dort findest du alles über die betriebssysteme,
    wenn der fall der fälle eintritt

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.