thermaltake venus12

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • thermaltake venus12

    hallo, ich hab vor mir nen amd 3000+ 64bit socket 939 venice zu kaufen und da wollte ich wissen ob der thermaltake venus12 cpu kühler auch für den sockel gedacht is, bevor ich ihn kaufe

    auf der hersteller-seite steht es nicht genau obs für den sockel gedacht ist

    thx, schon mal im voraus
  • sockel 940 is halt sehr selten.(unter Gamern)

    aber der 940 hat nur ein Pin mehr als der 939 der Rest ist gleich, also sollte der Kühler passen...

    letzte gewissheit bringt ne mail an den Händler....

    www.thermaltake.de/coolers/venus/rs/a1744.htm schrieb:

    Application for AMD Opteron and Athlon 64 / Athlon 64 FX / Sempron Socket 754


    danach wäre der nur für Sockel 754 geeignet oder versteh ich das jetzt falsch :confused:
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • naja, bei manchen steht dann aber wieder dass er für andere sockel auch geeignet ist (939 zum Beispiel), ich wollte nur wissen, ob einer von euch den vielleicht zuhause hat und mir das sagen kann
  • @halskrause
    danke, das wollte ich wissen

    @jojo7
    wieviel Geld wofür?
    Kühler oder CPU
    also für den kühler will ich nicht mehr als 25€ ausgeben und für CPU nicht mehr als 150, ich hab schon die passende CPU gefunden um 120€ (AMD Athlon64 3000+ 1,8GHz tray S 939 Venice E6 Stepping), nen Opteron kann ich mir nicht leisten. Ich werd diese CPU dann so weit übertakten wie es ohne wakü möglich ist und dazu wollte ich eben den venus12 nehmen, da der ziemlich die besten Kühleigenschaften bei minimaler Größe hat, ich kann leider keinen großen nehmen, da der sockel auf dem mainboard ziemlich weit oben ist (asus a8n-e) und in meinem Gehäuse genau über dem mainboard (Chieftec Dragon BigTower) eine Querverstrebung is und ich nicht weiß, ob der kühler dann nicht dort ansteht, bei meinem jetzigen system is es fast so, da is nur noch 1mm leerraum und das bei einem arctic cooling copper silent 2 tc, der ja eigentlich zu den eher kleinen zählt, ich will auch nix vom gehäuse abtrennen, damit sichs ausgehen würde, falls jemand den gleichen tower und das gleiche mainboard, oder zumindest auch eins, wo der sockel ziemlich weit oben ist, hat, kann der mir vielleicht bitte sagen wie große lüfter sich ausgehen

    ---------Gehäuse--------
    |................................|
    |................................|
    |................................|
    |--Querverstrebung-----|
    |-----------.................|
    |----x------.................|
    |-----------.................|
    |-Main------.................|
    |-Board-----.................|
    |-----------.................|
    |-----------.................|
    -------------------------
    x=Sockel 939
    .=leer

    hab noch ne Zeichnung gemacht, die müsste annähernd beschreiben, was ich mit dem wenigen Platz meine, denn wen man nur den text liest könnte man glauben das die verstrebung vor dem mainboard wäre.
    ich hoffe ich hab mich in diesem Roman nicht zu oft verschrieben, naja
    mfg Markus
  • FÜr den Kühler hab ich gemeint. Für 20€ gibts den Thermaltake Silent Boost K8. Der ist besser als der den du vorgeschlagen hast. Weil der Silent Boost K8 ist in diversen Ranglisten an 2.ter Stelle.
  • hab mir auch schon welche tests angesehen, da war der silent boost k8 hinter venus12, venus wird zwar sehr sehr laut bis zu 48db @5500rpm hat aber dafür auch ne sehr sehr große fördermenge: 123,9m³/h

    ---
    und der preis ist auch bei 20€