Welches Kabel??

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches Kabel??

    So,

    Tag FS-B User,
    ich habe vor ein kleines Netzwerk aufzubauen. Nur 2 PC'S, einer ist schon online (sonst könnt ich ja auch nich schreiben :D ). Mit dem 2. habe ich so meine Probleme.

    - HomePlug hat versagt, die beiden Adapter konnten keine Verbindung gegenseitig herstellen

    - W-LAN: ganz mieses Signal. Kein Wunder Router hängt im Keller und PC im 1.Stock. 2 Dicke Betonwände dazwischen. Router muss aber im Keller sein, geht nicht anders.


    So jetzt bleibt mir nichts anderes mehr übrig außer ein Kabel zu ziehen.

    Jetzt meine Frage: Ich stoße immer zu auf CAT5 FTP und CAT5 S-FTP Strippen.
    Wenn ich mich nicht täusche sind die gleich, bis auf den Metallmantel um alle Adern (beim S-FTP).

    Welches ist für mein MINI-NETZWERK zu empfehlen. Reicht FTP, oder sollte ich das teurer S-FTP besorgen.

    Zur INFO: Der andere PC ist per CAT S-FTP angeschlossen. Vielleicht spielt das ja auch eine Rolle.


    Also.................freue mich auf eure Antworten


    MfG kunks
  • hi,

    also, wenn du beide Rechner über den Router verbinden möchtest, dann müssen beide PCs in Regel mit S-FTP Kabel (oder auch "Patchkabel") an den Router angeschlossen sein.
    Wenn du allerdings beide PCs direkt verbinden möchtest, dann braucht du ein FTP Kabel (oder auch "Crossoverkabel").


    Gruß

    ALaS
  • Patch bezeichnet eigentlich nur gerade durch, also 1:1 Verdrahtung im Gegensatz zum Crossoverkabel. Crossover haben ein X auf dem Stecker und 2 Paare sind im Kabel gekreuzt.
    Was ich nicht verstehe, warum muß der Router im Keller stehen. Das Kabel vom Splitter zum Modem bzw. Modem zum Router sind doch in der Regel auch normale Netzwerkkabel. Außer natürlich bei USB-Modems.
  • @alas, wenn man keine ahnung hat..... usw.

    schau einfach mal hier:
    h**p://w*w.computerbase.de/lexikon/Twisted-Pair-Kabel

    was du am ende nimmst ist rein eine kostenfrage... für dein netzwerk würde auch ein UTP-Kabel reichen.

    nun kreuzigt mich nicht gleich, die fehler bekommt ihr als enduser eh nicht mit... und so einen großen datendurchsatz bekommt ihr aus dem DSL auch net raus... :P

    @blackburner: normal sollten zwischen Splitter und Modem nicht mehr als 20m liegen... ;)
    [SIZE="4"]
    Sei Realist, versuch das Unmögliche!
    [/SIZE]