ISDN + 2PC´s + Teledat150

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ISDN + 2PC´s + Teledat150

    Hi Leute,

    jetzt habe ich auch mal ein Problem:

    Und zwar soll ich bei meinem Onkel das Internet einrichten:
    So weit, so gut, das ist ja kein problem!
    Er hat nur ISDN und die Teledat 150 Telefonanlage.
    Der PC ist per USB mit dieser verbunden und das Internet funktioniert auch!

    Nun mein Problem:
    Er möchte auch, das seine Tochter ins Internet kann, Kabel habe ich bereits gelegt, habe ein normales Patchkabel in einem Kabelkanal vom PC in das Zimmer der Tochter gelegt. dies habe ich an der PC-Seite mit einem Crossover mit dem PC verbunden und auf der anderen Seite mit dem Laptop.
    Datenaustausch und Ping funktioniert Perfekt!
    Netzwerk ist eingerichtet!

    Nun will ich, dass das Laptop BEI BESTEHENDER Internetverbindung des PC´s ebenfalls das Internet nutzen kann.
    WIE?
    Habe schon Verbindungsfreigabe und Verbindung überbrücken versucht, aber ich bekomme einfach keinen Zugang....

    denke das es am USB liegen könnte...
    kann mir jemand helfen???????
    [SIZE="4"]
    Sei Realist, versuch das Unmögliche!
    [/SIZE]
  • okay
    ganz einfach nur ein paar kleine schrittchen ;)
    auf die INTERNETVERBINDUNG rechtsklicken und eigenschafften...
    Erweitert und dann Freigeben....
    dann zurück zum anderen PC und einfach auf die NETZWERKVERBINDUNG rechtsklicken und eigenschaften....
    TCP/IP doppelklicken....
    Und alles Automatisch beziehen lassen...
    das wars auch schon...
    ist die einfachste art......
    bei den NETZWERKVERBINDUNGEN auf den rechner ohne internet sollte auch nach ein paar sekunden die Internetverbindung erscheinen....
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • sivcher das er die IP automatisch bezieht...
    htte sie bisher immer statisch eingetragen...

    denn wenn ich die Verbindung freigebe, vergibt er am PC ja automatisch die 192.168.0.1 und dann hab ich am Laptop ganz einfach eine Adresse in dem Subnetz eingegeben! quasi die 192.168.0.2
    KLAPPTE NICHT!

    woher soll denn das Laptop die IP beziehen?? Wüsste nicht das der PC dann einen auf DHCP macht... wäre mir neu!
    Und wenn der das nicht macht, sollte das Laptop sich eine ARP-Adresse (169.***...) zulegen, dann sollte es erst recht nicht funktionieren...

    hast du es so am laufen??

    #edit:
    also so haarklein brauchst du es nicht erklären, kenne mich mit der materie eigentlich gut aus ;)
    nur dieses Problem will nicht gelöst werden...
    [SIZE="4"]
    Sei Realist, versuch das Unmögliche!
    [/SIZE]
  • wenn du den einen so einstllst das er die verbindung weiter routet kannst du dir die IP ruhig automatisch bezihen lassen (windows startet dann automatisch nen DHCP, kannste zwar auch ausschalten aber das wäre eben zu viel aufwand).
    Das mit dem DHCP ist zwar nicht wirklich wichtig....
    (du kannst die natürlich auch manuell verteilen) aber dann viel spaß mit dem einstellen einens proxyservers in jedem verdammten Programm....
    Deswegen rate ich dir einfach DHCP machen lassen uns es sollte funktionieren..
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • also startet windows tatsächlich nen dhcp, wenn die verbindung geshared wird?
    OKAY, dann probiere ich es aus...
    Danke erstmal...

    ich war immer sooo nah dran... *grummel*
    melde mich morgen nochmal...
    [SIZE="4"]
    Sei Realist, versuch das Unmögliche!
    [/SIZE]
  • ;) okay ;)
    ja windows startet dann automatisch dne dhcp
    der taucht dann auch in der liste der freigegebenen ports auf (was ich nicht ganz verstehe ist das er 2mal auftaucht obwohl ich immer dachte es gäbe nur einen DHCP port aber egal windows eben)

    und man ist fast immer nah drann ;)
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • also gestern noch mal probiert... und ich bin immernoch "nah dran"

    denn geklappt hat es nicht wirklich... das mit dem DHCP hat geklappt, die PC´s können sich sehen und Daten tauschen, aber alles weitere funktioniert nicht!

    habe ping vom Laptop auf USB-Schnittstelle gemacht und der geht locker durch! Aber ich weiß die genaue IP der Teledat leider nicht... aber die xxx.xxx.xxx.1 kann ich nicht anpingen!
    genauso wenig, wie die voreingestellten DNS-Adressen xxx.xxx.xxx.253 und xxx.xxx.xxx.252
    [SIZE="4"]
    Sei Realist, versuch das Unmögliche!
    [/SIZE]
  • ich werds it nem Proxy versuchen!
    der webwasher soll da ganz gute dinge leisten!

    netzwerkinstallationsdienst hab ich schon probiert!
    klappt auch nicht :(

    echt komisch, weil ich es auf einem anderen PC+Laptop schonmal genauso hinbekommen habe... ohne probleme...
    [SIZE="4"]
    Sei Realist, versuch das Unmögliche!
    [/SIZE]
  • wenn du solche probleme hast dann versuch doch mal den jana-proxy-server.
    den hatte ich vor einiger zeit im einsatz und war damit zufrieden.

    unter w*w.janaserver.de kannste den leechen und dort gibt es auch ne gute anleitung dazu.

    rh