Problem mit 2 routern portfreigabe

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit 2 routern portfreigabe

    Hi,

    ich wusste nicht genau in welches forum das sollte, ich habs einfahc mal hier gepostet. ich habe folgendes problem:
    ich hab einmal die fritz!box SL als modem und router eingerichtet und dahinter RP614v2 von Netgear um mehrere leute an die fritz!box sl anzuschließen.

    jetzt möchte ich geren das spiel warcraft hosten und habe dafür zuerst meinem computer eine feste ip gegeben (192.168.0.2). das geht auch wunderbar. dann habe ich in der fritz!box sl die entsprechenden ports für warcraft 3 freigegeben und zwar zu ip des netgear routers, die im netzwerk der fritzbox 192.168.178.20 ist. der router ist das einige gerät, das von der fritz!box sl gesehen wird.

    dann habe ich im netgear router die ports in richtung meines PC freigegeben..
    dann hat es erstmal nicht funktioniert und ich aheb die entsprechenden ports auch noch in der windows firewall freigeben müssen, OBWOHL diese deaktiviert war..
    daraufhin ging es erstmal.. nachdem ich windows neu installiert habe und 100% die gleichen einstellungen gemacht habe, geht es nicht mehr..

    Weis da jemand weiter?

    folgende ports habe ich immer in tcp und upd feigegeben:
    6110-6120
    4000
    3247
    3889-3999

    danke für eure hilfe!