AMD 2700+ bei mir extrem heiß

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AMD 2700+ bei mir extrem heiß

    Tach,

    ich bin verwirt. hatte problem mit der hitzeentwicklung, folge: kauf Zalman Kühler auf Sockel A. hat das ganze problem ca. 20° kühler gemacht (läuft jetzt bei ca. 50-54°).

    Doch zuletzt hab ich ein bericht gelesen von ct zum thema cpu übertakten. dort wurde der gleiche cpu verwendet, luftgekühlt um 200MHz Übertaktet und lief bei 35-40° glaub ich. jedenfalls sehr viel geringer als meiner.

    Jetzt will ich wissen ob er auch bei euch ohne übertakten so heiß läuft oder ob nur ich son scheiß ding hab?

    Danke im voraus.
  • ja nix besonderes. verkabelung is auch vorzeigbar. hab auch n 120 mm gehäuse lüfter. luftzirkulation müsste also vorhanden sein und nicht sonderlich gestört.
  • ne ohne mist. die hatten ältere cpus genommen und nur sockel a. in meinem fall also AMD Athlon XP 2700+ "Throughbred"

    und sorry war nich in ct sondern in pcaction.
  • [email protected] schrieb:

    ne ohne mist. die hatten ältere cpus genommen und nur sockel a. in meinem fall also AMD Athlon XP 2700+ "Throughbred"

    und sorry war nich in ct sondern in pcaction.



    steht es auch dabei, dass der prozessor überlasstet bzw. belastet wurde.
    dass auch evtl. ein spiel simuliert wurde?
  • ja der cpu kühler is aus kupfer. der gehäuse lüfter ist ein ganz normaler.
  • [email protected] schrieb:

    ja der cpu kühler is aus kupfer. der gehäuse lüfter ist ein ganz normaler.


    hat er auch hitpipes? welche wärmeleitpasste hast du verwendet?
  • selbst wenn. meiner wird jetzt auch nicht belastet (läuft nur winamp, firefox, antiviren prog & firewall sonst nix weiter) und trotzdem bei 55°. rechner steht auch nicht in der sonneneinstrahlung. echt ein rätzel.
  • [email protected] schrieb:

    selbst wenn. meiner wird jetzt auch nicht belastet (läuft nur winamp, firefox, antiviren prog & firewall sonst nix weiter) und trotzdem bei 55°. rechner steht auch nicht in der sonneneinstrahlung. echt ein rätzel.



    bei mir läuft jetzt fast das gleiche und habe 48°C.
    wenn ich aber spiel ca. 55°C

    hängt alles auch vom lüfter ab.
    habe drei lüfter und einen CPU lüfter!
  • wärmeleit paste ist die mitgeliferte von zalman gewesen.
    der kühler is Zalman CNPS7000B-Cu.
  • [email protected] schrieb:

    bin anscheinend doch nicht der eizigste



    also hab mir den kühler angeguckt. naja nicht der beste ich habe einen mit hitpipe und der lüfter macht bis 3500 U/min und ist auch sehr leis glaub nur 25db.
    ich habe einer der teuersten leitpasten genommen (silber natürlich) und deswegen.
  • na gut das könnte natürlich sein. trotzdem wie kommen die auf 39° mit lüftkühlung trotz 200MHz mehr? leider steht auch nicht der kühler da. trotzdem danke.
    ---
    ne doch CPU Kühler: Aquacomputer Cuplex
  • Es gibt Threads die sind so überflüssig und sinnlos, wie als wenn ich das Blumen giesen um 5 Minuten verschiebe. ;)

    Du kannst das gar nicht miteinander vergleichen.Die testen das in gleichbleibenden Temp. Labors mit wahrscheinlich andere Kühler, andere Wärmeleitpaste, anderes Case, anderes Board, anderes Netzteil, zusätzliche Lüfter wo Du auch nicht weißt welche. etc.

    Deine Temp. geht in Ordnung.Bei diesen Modell sind Temp. bis 60-65° noch im Rahmen.Etwas erhöht aber OK.Solange keine Fehler, Abstürze etc. auftreten.

    *geschlossen*