eMule + DSL 2000 = LowID

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FireWall: ZoneAlarm - eMule

    Guten Morgen r ghost,

    Habe gerade Anleitung für Konfiguration von ZoneAlarm bei Mule herausgesucht :
    Damit eMule in Verbindung mit der ZoneAlarm-Firewall richtig funktioniert und eine High-ID zustande kommt, konfiguriere die Firewall nach folgender Anleitung
    Schritt 1: Öffne die Firewall, gehe dort auf "Programmeinstellungen"
    Schritt 2: Daraufhin erscheint ein neues Fenster wo du dort auf "Programmassistent" klickst.
    Schritt 3: Im darauffolgenden Fenster klickst du "Erweitert.Ich will jetzt die Zugriffs-
    und Serverrechte festlegen".
    Schritt 4: Im neuen Fenster klickst Du erst auf "hinzufügen" und dann wählst du die entsprechende eMule.exe aus
    (z.B. aus C:\Programme\eMule\emule.exe ).
    Schritt 5: Nun wird die eMule.exe hinzugefügt und man hat nun die Möglichkeit den Zugriff von eMule zu steuern.
    Damit eingehende wie auch abgehende Verbindungen erlaubt werden,setzt man jeweils einen Haken bei
    "Zugriff" und "Server".
    Danach klickt man nur noch "Fertig" und schon ist die Firewall für eMule konfiguriert.



    Black Women :drum:
  • Hi, hast du einen Router? Wenn ja, lösche die Firewall, weil dein Router die selbe Funktion bietet. :)

    Dann musst du allerdings noch die Ports, die du bei eMule eingegeben hast forwarden (freigeben). Dies ist von Router zu Router unterschiedlich.
    Da solltest du mal googeln.

    Ansonsten villeicht noch die WinXP-Firewall ausschalten.




    mfg
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-