Bewerbungsvolagen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bewerbungsvolagen

    so muss mich bald bewerben, daher wollte ich mal wissen wie ihr eure bewerbungen so gestaltet habt, und ob ihr eventuel welche posten könnt....


    Also: ICh möchte mich für eine lehrstelle als Energielektronker bewerben..

    Bitte Helft mir
  • Würde an Deiner Stele mal in Deine örtliche Agentur für Arbeit gehen die erstellen da mit Dir zusammen ein Msterexpemplar und helfe Dir auch eventuelle Schwachstellen im Zeugnis ein bißchen zu kaschieren.
  • Also von den Zeugnisgeneratoren kann ich wirklich nur abraten.

    Allerhöchstens kann man damit ein paar Satzteile übernehmen oder hier und da eine Idee klauen.
    Aber ganz und gar nicht darauf vertrauen, man kann es einfach lesen wenn ein Zeugnis 'generiert' ist und das ist genau das falsche bei der Bewerbung.

    Immer besser man merkt das sich der Bewerber Gedanken gemacht hat.

    Also einfach mal bei der Agentur für Arbeit beraten lassen und mal im netz nach Beispielen und Hilfen für Bewerbungen suchen.

    mfg
  • geh am besten mal zum arbeitsamt und besorg dir infos zu den berufen die dich interessieren da bekommste schon gute hilfe!bin auch grad dabei mich zu bewerben:
    von 13 bewerbungen bisher 1 zusage fürn test,4absagen und noch den rest offen mit nem 3.4 durschnitt in von klasse 11
  • da kann ich mich nur anschließen, arbeitsamt kann dir bei sowas super helfen.

    nur mal ne dumme frage => diese zeugnisgeneratoren.. was machen die genau?
    bzw. was ist/ soll der sinn von denen sein?

    mfG Ingo
    zur Zeit wenig aktiv!
    [SIZE="1"][COLOR="RoyalBlue"]gesucht werden: Upper (ab 6Mbit), Scanner (Mssql/PMA/Mysql), Coder (C++/VB)[/color]
    [/SIZE]
  • Hi,
    naja ich habe das Prog "Bewerbungsmaster 2005" ist recht gut für so was. Wenn du willst kann ich es dir mit Serial und Crack uppen. Machst nur deine Angaben usw und das prog erstellt dir ne ganze Bewerbungsmappe mit allem was dazu gehört. Dann kannste es an Word oder ähnliches senden und drucken.

    MfG No

    PS: Wenn du es haben willst schik mir ne PN
    [COLOR="blue"]
    NoName - Qualität braucht keinen Namen
    [/color]
  • Hi,

    die Infos, welche dir das Arbeitsamt gibt (ja, die heißen jetzt anders), die sind schon recht gut und wichtig. Ansonsten, mache dich von der Vorstellung frei, dass ein Programm dir helfen kann. Ausgenommen Word oder eine andere Textverarbeitung.

    Stell dir doch einmal folgendes vor: Nach einer Anzeige eines Unternehmens landen dort mehrere hundert Bewerbungen auf dem Tisch des Chefs oder Personalreferenten. Da wird erst einmal mindestens 50 bis 75% nach dem ersten, äußeren Anschein aussortiert. Deine Chancen steigen also, wenn du dich positiv aus der Masse heraushebst. Und as geht gewiss nicht mit dem "Einheitsbrei" verschiedenr Programme. Da sieht nämlich eine Bewerbung wie die andere aus.

    Und das wichtigste: Lass jemanden, der einigermaßen fit ist, alles auch auf Rechtschreibfehler (können auch Tippfehler sein) durchsehen. Mit einer fehlerlosen und grammatikalisch korrekten Bewerbung erreichst du auf jeden Fall wesentlich mehr!
    Internette Grüße
    von der Nautilus
    cpt. Nemo