Nachprüfung in F/M - Wie lernen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nachprüfung in F/M - Wie lernen?

    Tja, hab leider mein Klassenziel nicht erreicht und stehe in Mathe und French auf ner 5.

    Aber ich schaffs einfach nicht effektiv zu lernen, und genau deswegen hab ich auch das Jahr nicht geschafft. Ich bin eigentlich (ohne eingebildet wirken zu wollen) recht intelligent, und habe bis zu diesem Jahr absolut nix für die Schule tun müssen. Und jetz muss ich das eben, aber ich weiß nich wie. Ich hab kein System oder Methode.

    Außerdem hab ich generell fast gar keine Infos zu dieser Nachprüfung! Hat jemand schonmal eine gemacht? Wie schaut sowas konkret aus?

    Ich bin hilflos, und hab schon wieder das scheiß gefühl, dass ich's sowieso nich schaff!
  • Jo ich hab auch nächste Woche meine Nachprüfung in Mathe ! Ich hatte letztes Jahr schon eine in Englisch :P

    Also alleine Lernen kann ich gaaar nicht, ich brauch immer einen der mich anstösst, also hab ich mir nen Nachhilfe Lehrer genommen würde ich dir viellecht auch emphelen ! :)
  • Ich habe eben die Vorbereitung für eine Nachprüfung in Englisch hinter mich gebracht - als Nachhilfelehrer. :D

    Am besten mal den oder die Lehrer fragen, wass kommt. Meistens beschränken die Lehrer das ein wenig. Bei meiner Schülerin waren es drei von sechs Kapiteln - immerhin etwas.

    Wir haben immer 1 Stunde Texte durchgearbeitet - also gelesen, übersetzt, in Deutsch kurz zusammengefasst und dann eine Inhaltsangabe geschrieben. Somit ist sie hierfür gewappnet und auch für andere Fragen zu den Texten. Die zweite Stunde haben wir dann Grammatik gemacht. Die ersten Stunden alles mal angesprochen, kleine Übungen gemacht. Zum Schluss alles wiederholt und übungen gemacht. Ich habe mir dann auch die Regeln von ihr erklären lassen mit Beispielen.

    Zwischen den Stunden (2 mal die Woche) hat sie dann gelesen und Inhaltsangaben geschrieben, die ich korrigiert habe. Die Fehler sind wir dann durchgegangen. Wir haben auch die Arbeiten des letzten Jahres durchgearbeitet und sie hat erklärt, was falsch war und die Sachen korrigiert.

    Hat sehr gut geklappt, allerdings hat sie auch sehr sehr gut mitgearbeitet. Hat jetzt übrigens Spaß an der Sprache gefunden und entwickelt langsam das Gefühl für die Sprache. Merkt jetzt langsam, wenn etwas in dem Satz falsch ist, wenn sie ihn sich laut vorliest.

    Übrigens ein Hinweis: Wenn ihr lest, dann immer wenn möglich laut!
  • Hmz... hab am Dienstag meine mündliche in Mathe gemacht, am Montag die schriftliche... und bin zum Glück durch (9. klasse gymnasium, jez 10.)...
    Ich hab mir nen Freund gepackt, der gut in Mathe is... und der hat mir das nach bestem Wissen vermittelt, bis ichs gecheckt hab... allerdings hatte ich auch nur wirklich 2 Wochen Ferien (hab 4 Wochen gepaukt ~~*)
    Viel Glück!
    MfG,
    Da_Geforce