AOL und Router

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AOL und Router

    So Leute ich habe folgendes Problem ch möchte mit 2 Computer zur gleichen Zeit in Internet gehen und habe deshalb einen Router gekauft
    Mein Problem ist ich kriegs nicht hin
    Soweit ich jetzt gehört habe von manchen liegt es daran das AOL ihr eigenes Protokol hat und nicht mit TCP/IP arbeitet
    Ja ich wollte mal fragen ob nicht doch jemand einen Weg kennt um es trotzdem zu schaffen
    Anders tu ich mir selber mal was gutes und wechsel den Provider
    Also ich finde AOl gut nur die Nachteile von AOl sind manchmal zu gravierend:mad:
  • naja das mit aol und eigenes protokoll stimmt so teilweise...
    Das Problem ist das AOL nur einen einzigen Account für alle user besitzt und der rest über die AOL-Eigene Software arbeitet (meines wissen nach).
    D.h. du bekommst bei AOL ohne die software schon echte probleme, ich würde dir eher empfehlen den zweiten rechner via CrossOver an den anderen rechner klemmen, welcher dann via aol-software ins netz geht, dann brauchst du noch ne NAT um die zweite IP zu hiden, allerdngs hab ich keine peilung ob es sowas auch für windows gibt (da ja aol software und linux...)....
    Den router kannst du mir dann schenken wenn du es hinbekommen hast ;>
    Allerdings würde ich mich auch freuen wenn du mir das gegenteil beweist und es auch ohne die software und via router geht, aber das glaube ich leider nicht.

    Grüße, Zyrkon
  • und wo gibt es diese software ?

    btw. ich wusste gar nicht das nen router auch nen switch is es sei denn man benutzt jeden rechner als eigenes netzwerk was ja auch nich wirklich sinn und zweck is, da reicht auch nen cross-over :)
    Willst du mir den router nich doch evtl. schenken?
    Ich geb dir auch 20 Eur für :)


    Grüße, Zyrkon
  • Das mit dem Router und dem Switch stimmt schon. Ich hab das was überlesen. Eigentlich sollte es funzen, wenn beide PCs verbunden sind und er eine Internetfreigabe eingerichtet hat. (ohne den Router)

    Wo es solche Proramme gibt, weiß ich net. Hab nurmal darüber im INet gelesen.
  • @Cyberloner:
    wenn beide pcs verbunden sind (ohne router geht das nur mit nem x-over-cable), haste aber das prob das du keinen "uplink" zum dsl modem sprich i-net hast... es sei denn in einem der pcs is ne zweite netzwerkkarte...
    dazu brauchste dann halt wieder ne router bzw. ne switch, der ja nix anderes is als ein (unterentwickelter :D )"pc" mit gaaaanz vielen netzwerkkarten...

    TD
  • ähäm.... JA du brauchst eine zweite netzwerkkarte... nicht gewusst? ;)

    Aber wenn du den router ans netz anschließen willst (wie ein normales network) versichere ich dir das es nicht gehen wird :)

    Grüße, Zyrkon
  • den router ans network anschließen?
    der router fungiert als ganz normaler switch; d.h. die pcs werden mit dem router verbunden und der per uplink mit dem dsl modem...

    oder hatte ich deine aussage jetzt irgendwie falsch verstanden @ Zyrkon

    td
  • aslo soviel ich weiss, kann man es eigentlcih vergessen mit aol und einem router zu arbeiten, weil aol es nciht gestatted die internetverbindung zu sharen, aber vielleicht könntest du dich ganz normal mit aol connecten, und auf dem rechner einen proxyserver einrichtien, wenn der dann deine i-net verbindung erkennt müsste es gehen!

    Aber meiner meinung nach wechselst du einfach zu t-online, die erlauben das auch, dann kannste auch deinen teuren router benutzen!;)

    hoffe ich konnte helfen,

    dA a L F o n Z