ASUS P2B übertackten

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ASUS P2B übertackten

    Ich habe das oben genante Motherboard und nun habe ich mir ein Occasion Adapter für einen Sokel 370 Prozessor und ein 733 Mhz Prozessor gekauft.
    Heute habe ich ihn eingebaut und die Jumper so eingestellt das der CPU 133 Mhz hat und der PCI 33.3. Der CPU Core (BUS Frequency Multible) ist auf dem Max. das heist 5.5x
    Der PC bootet auch aber läuft nicht stabil bei CPU Belastung.
    Dan habe ich die folgenden Einstellungen versucht:
    CPU=133 Mhz, PCI= 44.3 Mhz ergibt 733 Mhz bootet nicht mehr
    CPU=124 Mhz, PCI= 31,0 Mhz ergibt 682 Mhz läuft nicht stabeil
    CPU=120 Mhz, PCI= 40 Mhz ergibt 660 Mhz läuft nicht satbiel
    Jetzt habe ich ihn auf CPU 115 Mhz, PCI 38.3 Mhz und bis anhin läuft er stabiel. Leider anstatt mit 733 Mhz nun auf 632 Mhz.
    Was meint ihr kann man dieses Motherboard wirklich nicht höher schrauben. Hat das schon jemand mit diesem Motherboard geschaft und wie?
    Am Adapter könnte ich noch die Spannung verstellen. Die ist jetzt auf automatische Erkennung gestellt.

    Gruss
    casa6
  • Wenn du ihn höher taktest bruacht er auch merh spannung also probiers mal mit mehr spannung aber übertreibs nicht. oda mal bios update falls es sowas noch gibt für so n altes mainboard.


    mfg cheatkiller
  • dein protzen brauch wirklich etwas mehr saft. ich habe bei einem 800er auf dem p2b damals 1,8v angelegt und ihn damit bis auf ca 950 mhz gebracht. wenn du mehr saft gibst mach es in kleinen schritten und schau erst bevor du ocst ob der protzen stabil läuft und schau mit pcprobe nach ob die temps i.o. sind.