Cannon drucker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cannon drucker

    Moin
    Habe gerade in der c't 18/2005 Seite 44 Tintenstrahldrucker
    Einen Bericht über die neuen Drucker von Cannon gelesen ,das die neuen Modelle die jetzt rauskommen ,den Druckkopf an der Patrone haben werden
    und mit einem Chip überwacht werden.
    D.h. schluß mit den billigen Nachbautanks von ca 1€ pro Farbe.

    Also wer sich einen Cannon Drucker holen will ( Pixma Reihe )

    sollte sich beeilen


    @ cctru
    Zitat
    ich hohl mir bestimmt keine
    orginale Druckerpatrone für 30 € oder so
    und auf No Name Patronen hab ich kenne
    lust

    Dann mußt du das Drucken einstellen und wieder mit Buntstiften malen :D

    Dieser Thread ist nur als Info gedacht für Leute die sich demnächst einen Drucker kaufen wollen

    @ blafasel
    Ich habe diese Info Damit man sich jetzt noch schnell ein altes Model holt.Die Nachbautinte für 1€ wird es wohl noch sehr lange geben.
  • na epson is auch nicht grade billig die herstellerpatronen kosten für jede farbpatrone so fast 20 € und schwarz kostet ja nochmehr !!
    habe selber nen Epson drucker (C86) und benutze noname patronen von ebay bin mit den voll zufrieden drucke ja nur selten bilder aber für texte und mal ein bild reicht dat völlig aus!!!!