Zählt eure Stimme im Wahlkampf?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zählt eure Stimme im Wahlkampf?

    Was denkt ihr (auf einer Skala von 1-5) ist eure Stimme bei den Wahlen Wert? 7
    1.  
      1 (2) 29%
    2.  
      2 (1) 14%
    3.  
      3 (0) 0%
    4.  
      4 (0) 0%
    5.  
      5 (4) 57%
    Ich bin der Meinung das man vielleicht keine große "macht" hat mit einer stimme, aber wenn man sich nicht ernsthaft mit dem thema auseinandersetzt und irgendetwas bzw. irgendjemanden wählt kann es schon zu einem großen fehler bei den wahlen kommen. denn wenn alle so denken dann kann das wirklichen große probleme nach sich ziehen.
    manche wissen noch nicht mal den unterschied zwischen der erst-und der zweitstimme und denken sich nagut die partei die mir gefällt der gebe ich die erststimme und der partei die so nett war beim letzten treffen der gebe ich die zweite stimme (was natürlich völlig absurd ist :mad: ), da die zweite ja auch die wichtigere stimme ist.
    Mich interressiert - Ob bzw. wieviel denkt ihr ist eure stimme wert?
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • Naja ich würde sagen, dass unsere stimmen schon viel bedeuten!

    Denn wenn man sich mal ansieht, wie knapp es dei der letzten wahl war - da haben net mehr viele gefehlt!

    Also ich finde meine stimme bedeutet schon viel und nicht zur wähl zu gehen oder gar irgend ne "falsche" partei zu wählen währe sehr schlimm!
    "You don`t need a reason to help people" - "Braucht es wirklich einen Grund jemanden zu helfen?""
  • also ich glaube zwar, dass die stimme eines einzelnen so gut wie gar nichts zählt, aber wenn jeder so denken würde wie ich, dann würde es am 18. september eine wahlbeteiligung von unter 5 % geben.
    Also ist es eine schwierige sache diese frage zu beantworten. aber ich glaube meine stimme kann zwar nicht den ausschlag geben aber sie trägt etwas zum gesamtergebnis bei.
    dazu muss man sagen, dass ich erst 16 bin und somit ja noch gar nicht wählen darf!

    MfG
    Jusher
  • @jusher: das was zählt ist ja auch das gesamtergebnis und nur wenn man wählt kann man dieses beeinflussen. (mehrere einzelstimmen sind das ergebnis)
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • Schonmal mindestens 2.50 €:D

    Soviel oder zu mindest in dem Dreh ist die Wahlkampfkostenerstattung für die jeweilige Partei. Und was für eine, sagen wir mal "seltsame" Frage. In einer Demokratie zählt die Stimme alles. Ist auch die einzige Möglichkeit, von Landtagswahlen mal abgesehen, die ich und alle anderen Wahlberechtigten habe Einfluss auf das politische Geschehen Einfluss zu nehmen. (Jetzt soll mit bitte keiner damit kommen, dass ich in ne Partei gehen soll ... ) Der Wert einer/deiner Stimme wird aber erst wirklich bewusst, wenn du dir mal übrlegst, was dann wäre, wenn du nicht alle paar Jahre zu Wahl gehen würdest/könntest/dürftest.

    Im übrigen : Die Argumentation, dass es bei sagen wir mal 30 Mio abgegebener Stimmen für alle Parteien, eine einzelne Stimme, zumindest mathematisch gesehen, irrelevant ist, lässt sich nicht auf das System der Demokratie übertragen.

    Im übrigen hatte ich mal meinen Vater das auch gefragt. Ob eine Stimme bei einer Wahl nicht absolut uninteressant ist. Seine Antwort kenne ich nicht mehr, aber wenn ich mich Recht entsinne ging ich damals noch zur Grundschule (nur so am Rande. Nicht böswillig oder beleidigend gemeint; ich musste nur daran denke, als ich dies hier tippte)

    Gruss Zweistein

    Nachtrag : Die Umfrage verwirrt mich. Kannste mal ergänzen, ob 1 oder 5 dafür steht, dass eine Stimme ein hohes Gewicht hat. Dann könnte ich nämlich auch mal abstimmen;) Am besten in deinen Startpost :)