Wingates ???

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wingates ???

    Hi

    Hab mal eine Frage

    Wenn ich mit GrimPing nach Pubs scanne find ich auch öfters Wingates

    Was genau sind Wingates ?

    Können wir FXPler Wingates zu irgendetwas gebrauchen ?

    MfG Jesus²
  • Was ist ein "Wingate" ?

    EINE offizielle Definition, die ich von einigen Personen gehört habe:

    "Wingate ist ein Proxyserver Firewall Softwarepacket, das ihnen erlaubt eine einzige Internetverbindung mit einem ganzen Computernetzwerk gemeinsam zu verwende. Die geteilte Verbindung kann fast jeder Art sein, inklusive: Dial Up Modem , ISDN, xDSL, Kabelmodem, Satelliten Verbindung, oder auch T1 Circuits."

    Wingate ist einem Proxyserver ähnlich, es verbindet verschiedene Computer durch port 23 eines Servers, der Wingate gennant wird. Es ist lediglich eine Telnetverbindung und Wingate ermöglicht jedem, im angeschlossenem Netzwerk den Internetzugang. Wegen Falsch konfigurierter Wingate Server und unfähigen Administratoren gibt es oft Wingates, die für jederman den Internetzugang ermöglichen. Ein solcher Server wird OpenWinGate gennant. Die meisten werden normalerweise einige Tage später entdeckt, da sich User über "mysteriöse" Teilnehmer und dergleichen beschweren.

    Die Nachteile überwiegen deutlich die Vorteile. Wenn jemand einen eigenen WinGate verwenden will, dann rate ich ihm alles sicher zu konfigurieren, damit nur User das Internet verwenden können, die dazu befugt sind. Eine Alternative zu Wingate bietet SyGate.

    Wie finde ich Wingates ?

    Gute Frage ! Der beste Weg ist Mundpropaganda, der zweite ist die Verwendung eines Wingate Scanners. Man kann ganze Unternetze nach Wingates durchsuchen. Ein Tip: IP'S in Ländern der dritten Welt, Afrika usw und die @home Netzwerke haben alle eins gemeinsam: Sie alle haben dumm konfigurierte Wingates in ihren Netzen. Versuch sie zu scannen, am besten mit Unix: telnet zu port 23, dann Username und Passwort freilassen, wenn es funktioniert, dann hast du einen Gefunden. Sonst verwende Username/Passwort = Wingate
    Der beste Windowsscanner den ich verwendet habe ist: wGateScan v 2.2 Es gibt ihn unter hotmanscave.com Um ihn zu verwenden, einfach eine IP oder einen Hostname eingeben und das Programm startet eine Telnetverbindung zu Port 23 und sendet ein paar Kommandos, Wenn der Host akzeptiert: BINGO !!! Alle gefundenen Wingates lassen sich bequem in einer Datei speichern.