Neues von der Terrokom

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues von der Terrokom

    Hallo !!

    Habe einen Provider wechsel vollzogen und was macht da die Telekom schliesst meinen DSL einen Tag vor kündigung offirzielle Auskunft der Telekom technisches Problem seltsam nur vor zwei Wochen wo mein kompletter Anschluss Telefon und DSL weg war hat man ihn repariert und jetzt schon wieder weg na wers glauben mag passt für mich nur irgendwie nicht zusammen tut mir leid aber so sind sie halt.
  • JaJa, die Telekom, die alten Abzocker, Terror am Kunden wo es nur geht.
    Naja, aber manchmal sind sie doch ganz nützlich. Aber was die sich ab und zu leisten, ist echt nicht mehr feierlich. ;)

    greetz
  • @Jone

    Leider haben die meisten DSL-Leute keine andere Möglichkeit außer zur Terrorkom zu gehen (so wie ich). Und die wissen das auch und nutzen es aus, egal in welcher Weise. :(

    greetz
  • Ich habe T-ISDN xxl + DSL und bin vor 2 Monaten umgezogen.
    Angemeldet hab ich mein T-Packet vor einem Jahr und die haben mir zugesichert,dass ich beim Umzug nicht für die Ummeldung zahlen muß...

    Und dann kam der Hammer! nochmal 50 Euro für die Ummeldung an der neuen Adresse. Hab denen mit Anbieterwechsel gedroht, aber die meinten... wir haben ja noch andere Kunden.

    Hätte bei anderen Anbietern zwar auch die 50 Euro gezahlt, aber es geht ums Prinzip, d.h. die zusicherung die mir gegeben wurde.
    Nur Anfänger und ein scheiß Kundendienst i T-Punkt.

    Gruß
    Zibi
  • jo die meisten können nur auf die Telekom zurückgreifen.Vorallem in den Kleinstädten wie bei uns issses fast die einzige Möglichkeit.
    Und bei denen kann man leider net drohen mit Providerwechsel:(
    die können machen wasse wollen. Und das wird wohl noch ne ganze Weile bleiben.Ich bin zufrieden das ich überhaupt DSL hab.
    Naja knn man nix ändern.
  • Die Telekom ist ja eigentlich auch ziemlich günstig...ja bei anderen Anbietern, die ich auch zur Auswahl habe, muss man 59€ Setup & monatliche Grundgebühr zahlen, für Studenten beides 51€, wenn man eine QDSL Variante haben will.

    Da kriegt man dann 1024Kbits down, 256KBits Up, 2400KBits down in ein (glaube ich ksotenloses) Cinema Netz. In dem man sich alle möglichen Filme anschauen kann.
    Ne Flatrate ist auch drin und soweit ich weiß kostenlos bis zu 8 verschiedene feste IP Adressen!!!


    Cu TheMillenium
  • Die Telekom ist nur so günstig weil die anderen Anbieter Benutzungsgebühren an die Telekom zahlen müssen, weil die Leitungen und die ganze andere Technik der Telekom gehört. Na ja zumindest ihr Monopol werden sie in zukünftig nicht halten können, denk ich.

    mfg Kosch
  • ich kann nur sagen: nieder mit der terrorkom... sobald ish endlich hier bei mir dat kabel zieht (*kurzaufdersitenachschau**AGRH**schonwiederverschoben*), wechsel ich dahin...
    ABER bis dahin is der rosa riese leider der einzige, der hier ne bezahlbare flat anbietet...

    ich hab mit den teleidioten nur stress gehabt bis jetzt und daher... :noway:

    TD
  • Tja die Terrorkom hat im Moment ebend so viele Kunden, dass sie meinen, sie können es sich ebend erlauben, wenn sie einige davon verlieren.

    Ich hab auch genug von der Terrorkom nur leider im Moment keine alternative. Wenn alles klappt, dann Ende des Jahres QDSL ;)

    Greatz