Freundin hat Angst vor Eltern

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Freundin hat Angst vor Eltern

    Hallo Leute,

    Ich habe eine gute Freundin die mich nach meinem Rat gefragt hat und ich komme bei ihr nicht weiter da sie meine Vorschläge abweist.
    Es ist eine lange und komplizierte Geschichte das ich euch nicht antun will, deshalb werde ich die Sachlage ziemlich verallgemeinern ohne auf Details einzugehen.Mir fehlen einfach die alternativen Ansichten deshalb wende ich mich an euch in der Hoffnung neue Erkenntnisse zu gewinnen.

    Das Mädchen wird von ihrem Ex Freund tyranisiert und ausgenutzt. Sie hat mit ihm schluss gemacht weil er ihr schlimme Dinge angetan hatte.Sei es Vergewaltigungsversuche, Schläge, der Typ ist ein Bastard schlimmster Sorte.
    Gestern hat das ganze ihren Höhepunkt gefunden als der Ex Freund unter falschem Vorwand sie aus dem Haus lockte und ihr etwas Schlimmes antat.

    Da ich weit von ihr weg wohne kann ich zurzeit leider nichts unternehmen, höchstens Ratschläge erteilen. Ich habe ihr nahe gelegt mit ihre Eltern darüber zu sprechen denn sie müssten am besten wissen wie man hier vorgehen sollte.Leider scheinen die Eltern ziemlich streng zu sein, was sie davon abschreckt diesen Schritt zu wagen.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende und weiß nicht wie ich sie davon überzeugen soll. Gibt es irgendwelche alternativen Wege ihren Freund loszuwerden, ohne mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten?

    Entschuldigt bitte meine Rechtsschreib- und Grammatikfehler. Es ist 5 Uhr morgens und ich bin ziemlich verzweifelt. Ich möchte nicht Freunde oder Bekannte um Rat fragen da es dann ziemlich offensichtlich wäre um wem es sich handelt.Das Mädchen kommt aus einem sehr guten Elternhaus und das verkompliziert die Sachlage zusätzlich.

    Ich möchte keine Moralprediger hören, sondern Hilfestellungen zum Thema.
    Enttäuscht mich nicht. ;)
  • tja so hart wie es sich anhört sich den typne mal vorknöpfen und ihm klarmachen das er die finger von ihr lassen soll ... ansonsten gewalt anwenden , zur polizei kann er eh nicht gehen da man sich unter "etwas schlimmes antat" schon das ein oder andere vorstellen kann :rolleyes:

    ansonsten ist das ne ziemliche sackgasse ....

    hoffe ich konnt dir wengistens ein bisschen helfen ... ^^
  • Das ist wirklich ne schwierige Sachlage!
    Aber warscheinlich gibt es keinen anderen Ausweg,als zu Polizei zugehen,weil was soll man in dieser Situation schon grossartig tun!?
    Na gut,man könnte sich natürlich mit mehren Leuten zusammen tun und den Typen dann mal richtig den hintern heiss machen,aber ob es die gewünschte Wirkung hat,will ich mal bezweifeln!?
    Du musst sie davon überzeugen zur Polizei zugehen,sonst nimmt es wohlmöglich noch schlimmere Formen an und es nimmt nie ein Ende,anders geht es nicht!!!
    Ich wünsche deiner Freundin in dieser Sache auf alle fälle viel Glück!!!
    MfG Viper83er
    [SIZE="1"]CPU-A[COLOR="SeaGreen"]M[/color]D[COLOR="Silver"]64[/color] [COLOR="Silver"]FX[/color]-[COLOR="Silver"]57[/color] 2,80 GHz @ 3,06/Mainboard - Asus A8N SLI Deluxe/Systemplatten - WD Raptor @ Raid-0
    Grafikkarte - Asus Extreme N7800 GTX @ SLI/Speicher - 2048 MB Corsair Twin CL 2
    [/SIZE]
  • Die erste Anlaufstelle für solche Fälle ist meines Erachtens nach das Jugendamt. Nichts wie hin und die Situation schildern. Dort wird sie, wenn sie Glück hat, am ehesten kompetente Hilfe bekommen.
  • Gewalt erzeugt Gegengewalt - Leute, daß kann doch nicht die Lösung sein. Wenn er den Typ mal mit seinen Kumpels ordentlich verdrischt wird das doch beim nächsten Mal nur um so härter auf die Freundin zurückkommen. Wenn so jemand ohnehin zu Gewalt neigt.

    Es gibt viele Mädchen, die von ihren Ex-Freunden verfogt werden. Ich denke, es hilft, wenn das Gesamte Umfeld in die Situation eingeweiht ist, so daß die Freundin erst mal beschützt wird. Ansonsten sollte jemand versuchen (Eltern, Freunde, Jugendamt, Polizei), mit dem Kerl zu reden. Vielleicht kann man ihm die Sinnlosigkeit seiner Aktionen klarmachen. Ansonsten gibts da so ein I-Forum für Betroffene, vielleicht kannst du da mal schauen. Viel Erfolg!

    stalkingforum.de
  • Betreff Stalking, da gibbet doch nu ein neues Gesetz, dass das nachstellen strafbar macht und nicht erst dann wenn er ihr was angetan hat. Aber da er ihr ja eh schon was angetan hat, is er am Ar*** wenn sie zur Polizei geht.
    Den zu verdreschen is ne dumme Idee, da wie es sich anhört er selber so ein typ is der in der rückhand auch seine Kumpels hat und dann gibbet richtig stress...
    Ich denk Polizei is die einzige alternative
  • @ x3ll:
    es ist sehr schwierig, in diesem Fall das 'Richtige' zu raten.

    Wie alt ist das Mädchen, wie alt ihr Ex-Freund?

    Wenn er ihr Gewalt bis hin zur (versuchten) Vergewaltigung antut, ist das eigentlich ein Fall für die Polizei und den Staatsanwalt! Wie McKilroy schon schrieb: Jugendamt oder auch solche Organisationen, wie KOBRA, die den Schutz von Mädchen und Frauen wahrnehmen.

    Ich würde mal DRINGEND empfehlen, mit den Eltern von ihr darüber in Ruhe und ausführlich zu reden. Selbst wenn sie streng sind, müssten sie doch das Wohl ihrer Tochter auf Platz 1 der Prioritäten setzen.
  • also vielleicht kannst ja auch DU mit ihren Eltern reden, wenn sie sich das nicht traut. aber ich denke auch strengen eltern sollte in erster linie am wohlergehen ihres kindes liegen. und da kann sie ja nicht mal was dafür. ich mein, sie hat doch nicht falsch gemacht. wieso sollten ihre eltern ihr das also übel nehmen?
    aber wenn das gar nicht geht mit den eltern, dann würd ich auch sagen polizei, jugendamt o.ä.
    es ist jedenfalls glaub ich keine gute idee, den kerl zu verklopfen. weil sobald du mit deinen kumpels wieder daheim bist (anscheinend ja weiters weg) kann der wieder alles an deiner freundin auslassen.


    ich wünsche euch auf jeden fall viel glück und hoffe für deine freundin, dass das bald ein ende findet.

    gruß Samson II
  • Hi,

    hört sich verdammt scheiße an. Ich weiß, dass es in jedem Landkreis mindestens eine Organisation gibt, die sich mit solchen fällen anonym und diskret auseinandersetzt. Bei uns gibt es z.B. den Jugendnotdienst. Außerdem gibt es Organisationen wie N.I.N.A., die jungen Frauen helfen wenn sie z.B. geschlagen, Vergewaltig, o.ä. werden. Auch diese gehen sehr diskret vor. Wenn sie sich nicht alleine traut dort hinzugehen dann nimm dir einfach mal die Zeit und fahr zu ihr. Dann scheiß auf Schule oder nimm dir Urlaub.
    Diese Organisationen wenden sich dann an die Polizei, aber im Namen der jeweiligen Org. und nicht im Namen deiner Freundin.

    Wenn du willst kann ich euch helfen, da ich selbst im Raum Berlin mit solch einer Org. zusammen arbeite und wir schon viele solcher Fälle hatten. Habe also verschiedene Kontakte für solch komplizierte Fälle.

    Okay, bis denne. ;)
    [SIZE=3]mojn[/SIZE]
    [SIZE="2"]Meine Upps: LaFee[/SIZE]
  • Also mir sind leider zurzeit die Hände gebunden da ich wie schon geschrieben weiter weg von ihr wohne. Wäre das nicht der Fall würde ich mich hinter ihrem Rücken mit den Eltern treffen die übrigens sehr verständnisvoll sind. Das Problem ist einfach nur wie ich sie davon überzeugen kann diesen Schritt zu wagen, weil sie es ihnen bisher verschwiegen hat und ihre Eltern ein ganz anderes Bild ihrer Tochter haben. Sie sagt sie werden mich hassen wenn sie davon erfahren obwohl ich ganz klar weiss das die Eltern es verstehen werden und die nötigen Schritte (Gang zur Polizei) unternehmen werden. Das Problem ist nicht der Ex Freund sondern wie ich die Freundin dazu kriege über das Problem zu sprechen. Sie ist sehr sensibel und ziemlich Jung, deshalb habe ich
    angst das sie sich noch was antut.
    Sie 16 ExFreund 20
  • Achso, ja, ich würde sie fragen ob sie ihr Lebenlang Angst davor haben will mal 3 ernste Worte mit ihren Eltern zu wechseln und ob sie weiterhin scharf drauf ist von ihrem Ex verfolgt zu werden.

    Du musst ihr klar machen das sie keine andere Wahl hat und das jeder mal in den sauren Apfel beissen muss.

    Und falls sie andeutungen macht, sich selbst was anzutuen (wegen dem Ex oder wegen ihren Eltern?) dann mach ihr klar das ihr Leben bzw. ihre Gesundheit viel zu schade drum ist, sich wegen sowas etwas anzutuen.

    Sie sollte sich mal so richtig ausheulen bei dir (falls sie das noch nicht getan hat).
  • Meiner Ansicht gibt es keine andere Lösung als die Polizei einzuschalten oder dass sie mit ihren Eltern redet (die wahrscheinlich wiederrum die Polizei einschalten werden). Ihre Eltern werden ihr doch bestimmt helfen, es wird ihr vielleicht ein wenig Überwindung kosten die ganze Geschichte ihren Eltern zu erzählen, aber ich halte es für die beste Lösung. Da du ja ziemlich weit weg wohnst von ihr, besteht auch nicht die Möglichkeit das du dir den Ex-Freund mal vorknöpfst. Du musst ihr klar machen das es keine andere Möglichkeit gibt. ansonsten hört er ja nie auf.
  • Wäre das nicht der Fall würde ich mich hinter ihrem Rücken mit den Eltern treffen die übrigens sehr verständnisvoll sind.


    Das würde ich nicht tun, wenn du bei ihr icht auch gleich verschießen haben willst.
    Das habe ich bei meiner Ex auch versucht. Ihre Eltern gaben sich mir immer sehr verständnisvoll gegenüber ihrer Tochter. Meine Ex, hat mir aber immer das Gegenteil erzählt. Ich habs erst geglaubt, als ihre beste Freundin sich bei mir ausgeheult hat, weil sie nicht mehr weiter weiß, wie sie meiner Freundin helfen soll stark vor ihren Eltern zu sein.
    Ein paar Tage später hab ich es dann sogar persönlich miterlebt, weil ihre Eltern nicht wussten, dass ich auch da war.
    Also damit sei lieber VORSICHTIG.

    Kennen die Eltern den Ex-Freund?
    Wie oft seht ihr euch?

    Das wären vielleicht noch wichtige Dinge.
    [SIZE=3]mojn[/SIZE]
    [SIZE="2"]Meine Upps: LaFee[/SIZE]
  • Naja, das mit dem Treffen mit den Eltern kann man ja ggf. immernoch engagieren. Aber du musst auch bedenken, das sie danach ziemlich sauer auf dich sein wird wenn DU zu den Eltern rennst und es erzählst. Aber wie schon so oft erwähnt: Den Kerl zu verprügeln bringt rein garnichts und er könnte seine Wut wiederum an ihr auslassen. Und ich denke wohl kaum, das du sie noch zusätzlich in Gefahr bringen willst, oder?

    MfG
    Inferno
  • Hi!
    Dass sie Schwierigkeiten damit hat, sich ihren Eltern anzuvertrauen ( oder gar zur Polizei zu gehn ) kann ich sehr gut nachvollziehen.
    Hoffentlich klingt das jetzt nicht zu kindisch, aber ich würde mir ein paar Kumpel schnappen und dem Typen aufs Maul hauen. Du kannst sicher sein, dass du im Endeffekt die Oberhand behalten würdest, weil Du letzten Endes im Recht bist.

    MfG
  • ey du musst paar kräftige jungs anheuern und zu ihm hingehen und sagen, dass wenn er sie nomal belästigt, ihr ihn schlagen wird

    und wenn er es nomal macht macht ihr das halt eben (ist ja für eine gute freundin)
  • Man ich bekomm gleich das kotzen, ich kenn leider nur all zu viele von solchen Arschl**** , entschuldigt mein verhalten aber ist doch wahr.

    Gestern hat das ganze ihren Höhepunkt gefunden als der Ex Freund unter falschem Vorwand sie aus dem Haus lockte und ihr etwas Schlimmes antat.


    also wie bitte gehts denn noch???
    du sagtes dir sind die hände gebunden weil sie weit wegwohnt hörmal der kerl dreht ja durch an deiner stelle wäre ich schon längst bei ihr gewesehen und hätte mir den zu brust genommen aber wie,...
    es geht ja nich um was kleines das ist schon ziemlich krass was der macht.

    hatte auchn erst mir überlegt das du ein anyom anruf bei der polizei machst aber dann kommt eh wieder nur solange keine beweise für eine straftat vorliegt können sie nix machen.

    mein tipp rede solange auf sie ein das sie zu ihren eltern gehen solle und mit ihn reden soll immer weiter drauf ein reden irgendwann begreift siehs, und im aller notfall wenn du nicht hinfahrn willst ruf die eltern an und rede mit ihn (persöhnlich wäre nartürlich besser) du muss dann das risiko auf nehmen das sie sauer auf dich ist aber das wird sich wieder legen es geht schließlich um ein mädel das dringend weg von ihrem ex freund muss

    mfg
  • Danke Leute für eure Tipps.Wenn ich den Kerl schlagen wollte dann bräuchte ich nicht meine Freunde dazu denn dieses Vergnügen lasse ich mir nicht nehmen.
    Die Eltern wissen jetzt bescheid. Der Junge wurde von dem Vater verprügelt und angezeigt.
    Kann geschlossen werden.