Gute MP3's mit #1 CD Ripper erstellen

  • Anleitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gute MP3's mit #1 CD Ripper erstellen

    Da mich jemand gefragt hat, wie man die Qualität von gerippten MP3's mit #1 CD Ripper verbessern kann, hab ich mir einmal die Arbeit gemacht sowas wie ein Tut zu schreiben also poste ich es hier mal vielleicht kann ich ja auch anderen damit helfen ;)

    --------------------------------

    Okay. Als erstes installiert man natürlich #1 CD Ripper. Kriegt man bestimmt hier irgendwo im Board, dazu gibts ja die Suchfunktion :D
    Nachdem man es installiert hat, sollte man die lame_enc.dll im Programmverzeichnis durch eine neuere ersetzen, zur Zeit ist LAME 3.96.1 (also DLL Version 1.32) die neueste Stable. Gebt einfach "lame_enc.dll download" (ohne Anführungszeichen) in google ein und ihr werdet schon fündig :D . Gibts allerdings meistens nur im Bundle mit lame.exe usw. aber macht ja nichts ist sowieso ein sehr kleiner Download (nicht mal 1mb). So wenn man die Datei hat entpackt man nur die lame_enc.dll ins Verzeichnis wohin man #1 CD Ripper installiert hat (die zum Programm dazugelieferte lame_enc.dll kann man ja vorher z.B. in lame_enc_old.dll umbenennen).

    Starte dann #1 CD Ripper. Klicke auf File->Audio Settings. Bei Encoder sollte stehen "Lame MP3 Encoder (version 1.32)".
    Bei Settings wählst du MPEG-I aus. Private,Checksum,Original&Copyright lässt du aus.
    Bei Bitrate trägst du die gewünschte Bitrate ein, am besten 192, 160 tun's auch.
    Bei Quality wählst du "High".
    Bei Mode "Joined Stereo".
    Wenn du CBR MP3's möchtest, wähle bei VBR Quality "None".
    Wenn du VBR MP3's möchtest, wähle bei VBR Quality einen Wert, ich empfehle 2 bis 5 (je nachdem wie groß die Files werden sollen, 2 hat die beste und 5 die schlechteste Qualität von dieser Auswahl, 3 z.B. benutze ich). Stelle auch sicher, dass du wenn du VBR MP3's willst bei Max Bitrate auf jeden Fall 320 kbps auswählst, alles drunter verschlechtert nur die Qualität bei unwesentlicher Dateiverkleinerung!! Achja und bei Bitrate solltest du bei VBR Encodings bei VBR "2" 128 kbps, bei VBR "3" 112 kbps, bei VBR 4 96 kbps und bei VBR 5 80 kbps wählen, da dies in dem Falle die minimale Bitrate darstellt.

    EDIT: Habe vergessen zu erwähnen, dass VBR bei der gleichen Bitrate wie CBR bessere Qualität bringt. Also sollte man wenn möglich MP3's immer mit VBR enkodieren.

    --------------------------------

    Falls noch jemand Verbesserungsvorschäge oder sowas hat, schreibt sie einfach in den Thread! Ich hoffe, dass ich einigen Leuten mit diesem Tut helfen konnte.