Post zahlt nicht oder wie ??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Post zahlt nicht oder wie ??

    Hi Leute!
    Ich habe mir im Januar ein Handygekauft ( Von Privat ) naja dann wurde es über DHL Versichert Verschickt und nachdem nix bei mir angekommen ist hat der Verkäufer einen Nachforschungsantrag gestellt! Naja irgendwie hat er da nix auf die reihe bekommen dann hat der eine Abtretungserklärung an die geschrieben und jetzt kann ich mich um die ganze Sache kümmern!

    Nur gibt es das Problem das die nicht zahlen wollen!

    Ich habe denen einen von beiden Seiten unterschriebenen Kaufvertrag zugeschickt, dann noch einen Ausdruck von einer Online Seite auf der das Handy 220€ kostet ich hatte es für 200€ gekauft und dann noch den Nachforschungsantrag! Naja bis jetzt hab ich mein Geld immer noch nicht die wollen einen ebay auszug, hab ich aber nicht das ging nicht über ebay habe ich schon tausend mal gesagt, dann meinten die die wollen eine Rechnung ... Hallo ?!?!? Was wollen die das ist von Privat ich hab nur den Schriftlichen Kaufvertrag!

    Was soll ich machen Liebe FSB`ler ^^

    Gruß
    Upperdeluxe
  • na klar, fuern handy zu nem 30 euro pro stunde anwalt gehen, das rentiert sich.

    ich dachte hier gehts schon wieder um beitrag zaehlt nicht....

    ich wuerde sagen du rufst mal bei denen an oder gehst zur post und verlangst ein hoeheres tier von denen. das kannst ja wirklich nicht sein.

    mit email kann man einen leicht abspeisen und die sache ewig rausziehen.

    du gehst zur naechsten poststelle und versuchst die sache zu erklaeren du hast keinen fehler gemacht, du darfst jetzt halt auch keinen machen und die post anschnauzen.

    wenn alles nichts hilft drohe mit anwalt etc. aber wie gesagt, mach das persoenlich und nicht per email etc.
    Bevorzugte: puck8,Ðes4ste®,Libertyfigher,Sphare,Ozeero,h4Ze,MasterJan,
    Blacklist: Supertanja, M4K4V3LI, Soldier, ınĸoġnıto
  • 1. Ab sofort nicht mehr telefonieren, sondern alles schriftlich machen
    2. Frist setzen, daraufhin erklären, dass du sowohl aus abgetretenem Recht, als auch auch aus eigenem nach § 421 I S 1 HGB gegen sie einen Schadensersatzanspruch in Höhe von 220 € geltend machst
    3. Darauf hinweisen, dass dies dein letzter Brief ist und der nächste vom Amtsgericht kommt


    Wirkt Wunder;) Wenn du Probleme mit der Formulierung hast, kannste mir gerne ne PN schicken. Ich würde es dann für dich ausformulieren (mir macht sowas Spaß^^)
  • Danke Leute für die Antworten!
    Also angerufen habe ich da Tausend mal schon aber das bringt einfach nix! Das einzige was die immer sagen die wollen eine Rechnung oder ebay ausdruck was ich nicht habe! es war ja ein gebrauchter Artikel von Privat und da ging auch nix über ebay!
  • Scythia schrieb:

    immerhin wars versichert, da müssen die sich drum kümmern.


    die müssen sich auch drum kümmern, wenn das Paket nicht versichert war. Versicherten Versand extra anzubieten ist reine Abzockerei, egal wo man es liest ;)

    Gibt nur ganz wenige Ausnahmen und sowas passiert einem als Privatperson nur sehr selten, bzw. nie