[Info] Lycos testet Flatrate mit variabler Bandbreite für 2,95 Euro

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Info] Lycos testet Flatrate mit variabler Bandbreite für 2,95 Euro

    Wer Glück hat, bekommt seine DSL-Flatrate schon für fünf Euro, anderswo werden zehn Euro fällig. Da ist es für die Provider schwierig, diesen Preis noch zu unterbieten, ohne draufzahlen zu müssen. Lycos versucht es mit gedrosselter Bandbreite: Die Flatrate kostet 2,95 Euro pro Monat – bei einer Bandbreite von 128 kBit/s im Downstream und 64 kBit/s im Uptream. Die Bandbreite lässt sich auf Knopfdruck erhöhen; dann kostet es allerdings extra.

    netzwelt.de/news/72134-lycos-t…atrate-mit-variabler.html
  • OJe, der Preiskampf, aber mal ehrlich, wer zahlt 3 € für eine sehr Stark gedrosselte DSl Verbindung und zahlt die normalen Grundgebühren für DSl ??
    DA zahl ich lieber noch 2 € im Monat mehr und habe ne richtige Flat oder am besten 7 Mehr, dann sind wir bei 10€, denn bei den 5€ Flat angeboten werden meistens die Ports für Filesharing gesperrt, zb GMx.