Wasser Kühlung

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wasser Kühlung

    Hey hallo, ich wollte mal wissen was ihr eigentlich von Wasser Kühlung hält.

    Weil mein PC verdammt Heiß wird überlege ich mir eine zu holen, habe aber gehört das das zu gefährlich sei, weil immer ein gewisses Risiko besteht, das dass Wasser auslaufen und den ganzen PC Schrotreif machen kann.

    Und Wasser und Strom in Verbindung kann auch sehr Gesundheits Schädigend in Richtung Stromschlag und Brannt sein.

    Also wäre nett wenn ihr mir euer wissen und Erfahrungen mit Wasser Kühlung schildern könntet.
    :blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink: :blink:
  • Nachteile:
    -auf jeden Fall gefährlicher als Luftkühlung....
    -auch teurer als Luftkühlung
    -leiser heutzutage fast nicht mehr, gibt sehr gute und leise Luftkühler für Graka+CPU
    -brauchst trotzdem noch 1-2 normale Gehäuselüfter um den allgemeinen Kram zu kühlen, vorallem die Spannungswandler rund um die CPU werden enorm heiß (die werde sonst von Luftzug des CPU-Kühlers mitgekühlt)

    Vorteile:
    -sieht geil aus
    -is kühler als mit einem Luftkühler
    -für Overclocker mit die beste Möglichkeit richtig stark zu Overclocken (gibt zB noch Kompressorkühler)

    Fazit:
    -ein "normaler Rechner" brauch das nicht
    -Overclocker und Freaks schon
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Ich hatte bisher noch keine, aber schon mit nem Kumpel zusammen installiert. Hab auch noch nie gehört, dass einer seine Hardware durch undichte WaKü geschrottet hat...

    Wenn du es richtig machst, richtige Komponenten und richtige Montage, dann passiert da auch nix... sollte man vorher im leeren Case mal montieren (also Kühler auf ungefähre höhe, als wär Mobo drin) und dann mal paar Std. laufen lassen, dann siehste ob irgendwas faul is.

    Was hast du denn jetzt an Hardware und wie hoch sind die Temps?

    Und wieviel würdest du ausgeben können, denn ne gute WaKü kostet schon ein paar Euro. (Kommt auch drauf an, was du alles kühlen willst...)

    MfG Checka
  • Zum destillierten Wasser: Dass das keinen Strom leitet, da wär' ich mir nicht so sicher. Auf der Hardware ist Staub und wenn der sich mit dem Wasser vermischt, leitet's trotzdem (Gab dei Galileo mal so 'n Experiment: Fernseher in Wasser-ging kaputt, in Öl-lief weiter).
  • schön und wenn ich über die straße lauf werd ich vom auto überfahren und bin tot.wenn man es sich nich zutraut oder schiss hat sollte man es lassen und sich einen guten lüftkühler kaufen.inder regel sind wasserkühlungen ungefährlich wenn man nich gerade stroh dumm is und zwei linke hände hat.
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Die Gefahr, dass ein PC Teil kaputt geht besteht nur, wenn ein kurzschluss passiert. Sprich, wenn der PC ausgeschaltet ist und wasser drüber läuft einfach alles wieder schön trocknen und gut ist.

    Ich hatte lange Zeit eine Wasserkühlung, momentan gerade nicht, da mein Case etwas kleine ist und ich sowieso kein Geld für nen neuen cpu kühler habe(anderer sockel als bisher).
    Es ist halt eher was für "Bastler", denn wenn du mal etwas wechseln möchtest z.b. CPU, gibt es schon einen mehr Aufwand als bei einer Luftkühlung. Allerdings ist das ganze ziemlich cool im Aussehen in Verbindung mit Case-Modding. ;)

    Leider kühlt die Sache halt nicht mehr wie früher viel besser als Luftkühler und rendiert daher überhaupt nicht mehr...

    Also wenn dein PC nur heiss hat, dann tut es auch ein guter Luftkühler, wenn du allerdings OC'en möchtest oder einen etwas "speziellen" PC dann ist Wasserkühlung sicher die richtige Entscheidung.

    Kauf dir einfah auf keinen Fall eine Komplett Wasserkühlung, lieber einzelteile, da kannst du auch ohne Probleme erweitern und ist qualitativ viel hochwertiger.
    eine billig komplett-wakü kostet nicht viel, ist jedoch schrott und kühlt teilweise schlechter als ein guter Lufkühler.
  • @ebson
    wo baut'n dein kumpel die radiatoren hin oder was hat der für ein gehäuse?nen schrank oder wie?und was für ne cpu hat der wo man so viele radiatoren brauch?nen p4 mit 6000mhz und 200watt leistungsaufnahme?um ein sys komplett zu versorgen reicht ein tripple radiator aus da brauch man nich 5-8 stück davon.
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • 5-8 radiatoren ist schwachsinn...
    lieber machste dir 2 paapstluefter drupp und die hoerste auch nicht, anstatt dir 8 radiatoren zu kaufen.
    ausserdem leitet destiliertes wasser keinen strom, womit ein stromschlag oder kurzschluss ausgeschlossen ist.
    musst nur paar mal im jahr deine wakue reinigen
    ich hab da immer kleine tierchen drin :löl:
  • Was manche hier verzapfen gehört zensiert.

    DOcean schrieb:

    Nachteile:
    -auf jeden Fall gefährlicher als Luftkühlung.... Ach ja, hast du denn schon Erfahrungen damit gemacht oder nur "gelesen"? Sicher nicht gefährlicher als manche CPU-Kühler z.B. Coolermasters Hyper 6 welches ein
    gewicht von ca 1.6 kg auf die Wage bringt und sich an dein Motherboard presst.

    -auch teurer als LuftkühlungIn diesem Punkt hast du recht. Gute Wasserkühlungen gibts erst ab 200 €.
    -leiser heutzutage fast nicht mehr, gibt sehr gute und leise Luftkühler für Graka+CPUDie entweder unnötig schwer oder groß sind.
    -brauchst trotzdem noch 1-2 normale Gehäuselüfter um den allgemeinen Kram zu kühlen, vorallem die Spannungswandler rund um die CPU werden enorm heiß (die werde sonst von Luftzug des CPU-Kühlers mitgekühlt)Es gibt auch schon Kühler extra für Spannungswandler. Doch ist es meines Erachtens nicht notwenig. Man benötigt nur ein kleinen Passivkühler. Ein Luftstrom wirst du auch mit Wasserkühlung haben, der 120 mm Lüfter des Radiators bläst immer langsam kühle Luft herein.
    Für Anfänger würd ich empfehlen es Einbauen zu lassen(er/sie kommt dabei für mögl. Schäden auf) , doch wer schon einen CPU-Kühler wechseln kann wird damit kein Problem haben.

    Vorteile:
    -sieht geil aus
    -is kühler als mit einem Luftkühler
    -für Overclocker mit die beste Möglichkeit richtig stark zu Overclocken (gibt zB noch Kompressorkühler)
    - Wiegt wenig und kühlt dennoch zuverlässig.
    -Benötig wenig Platz.


    Fazit:
    -ein "normaler Rechner" brauch das nicht
    -Overclocker und Freaks schon

    Schon einen Pc im 5.Stock im Sommer betrieben? Wobei eine Raumtemperatur von 39 Grad herrscht? Also erzähl niemanden ob ers braucht oder nicht .




    Ich entschuldige mich dafür das ich möglichweise deine Kritik falsch aufgefasst habe. Aber für mich richt das stark noch Vorurteilen!


    Gruß, LiquidoX
  • Also, Wasserkühlungen sind mal abgesehen von Kpmpressorkühlungen ne verdammt geile Sache!

    Dein PC ist schön leise und schön kühl! Des einzige was stört, sind der Preis und das zusätzliche Gewicht!

    Und von wegen, man braucht noch mehrere Gehäuselüfter! Ich hab nen PC mit 512MB Arbeitsspeicher, nem 2500+ Prozessor, ner GeForce 4 und 2 Festplatten! Und keine einzigen Gehäuselüfter! Nur einen CPU (Luft-)Lüfter, der nicht besonders stark ist (bis höchstens für einen 2800+ gedacht) und auf der Graka isn Lüfter! Und der PC läuft meistens Tag und Nacht ohne pause und im Sommer hatte es machnmal so 25-30C° in meinem Zimmer! Auch Tag und Nacht! Und ich hatte noch nie ein Kühlproblem! Ich weiß, es ist fast ein Wunder, aber so ist es! Und Weil der Pc, eben nur diese zwei Lüfter hat ist er schön leise :)

    Aber wenn ich mir nen neuen PC kaufen würde, und ein bisschen geld übrig hätte, dann würd ich mir ne Wasserkühlung kaufen!!!

    Gruß Elrond!
    [SIZE="4"][COLOR="Orange"]>[/color]>[COLOR="DarkRed"]>[/color] Stoppt den Überwachungswahn! [COLOR="DarkRed"]<[/color]<[COLOR="Orange"]<[/color][/SIZE]
  • @ Elrond..

    dann übertakte deine CPU mal auf einen 3200+ bau nen nF4 rein und ne neuere Grafikkarte... weisst worauf ich hinaus will? Genau... deine Hardware is jetzt nicht eine die arg viel Wärme produziert und auch nichmal übertaktet!
    Ausserdem hast du ja aktive Lüftung... da bekommen die anderen Teile auch einen kleinen Luftzug ab.

    Bei nem WaKü-System ist das, wenn keine Gehäuselüfter eingebaut sind, nicht der Fall, weil eben keine Lüfter im Gehäuse sind und so bekommen Kondensatoren, Spannungswandler, Mosfets, Rams,... (wobei es für die letzten zwei ja auch schon Wasserkühler gibt ;) ) eben keine Luft ab, was die Komponenten garnich so mögen ;)

    Deshalb ist es auch wichtig in einem WaKü-System, was übertaktete Komponenten enthält 1-2 Gehäuselüfter einzubauen... die müssen ja nich viel Luft befördern, aber ein geringer Luftstrom ist immer empfehlenswert!

    MfG Checka
  • falls du dir noch keine gekauft hast, kannst du dich an diesen komponenten und preisen orientieren. die komponenten sind z.zt. mit das beste was du bekommen kannst.

    CPU: NexXxoS XP Bold AMD 64(35€)
    Radi: NexXxoS HC 240-LE (40€)
    Pumpe: Eheim 1046 Mod (35€)
    Für den rest Schläuche, Anschlüsse, Ausgleichsbehälter kannst ca 80€ einkalkulieren.(je nach geschmack)
  • also ich hab seit ~5 jahre ne wasser kühlung und hatte 2 stück :D
    also du brauchst keine angst zu haben das da was kaputt geht den die leitungen sind so dick und nochdazu gut verdichtet das nichts passieren kan.
    der vorteil ist klar du hast einen leiseren und kühleren rechner ;)
    aber wen das so ist würde ich gleich auf alles auf passiv umstellen (ich hab 0 lüfter ^^)
    bei einer normalen wasserkühlung komt noch ein normaler gehause kühler mit.
    am besten du kaufst dir sepreat einen von papst wo du die stärke einstellen kanst selbst wen der lüfter auf minimum leuft kühlt es bei meinem bruder (hat auch eine ^^) immernoch auf ~45°
    also kauf dir eine die dinger sidn heut auhc nichtmehr so teuer wie früher :)
    es gibt glaub schon welche ab 60€ ^^
    also meine wenn du es wissen wilst :D die kühlt den ganzen rechner (netzteil chip cpu graka hdd ramm ) deswegen soo gros :D
    Oase AP1500 Kreiselpumpe 12 Volt
    Cape CORA 642 Konvekt Maxi - silver<<-- 3 mal :D (2 aussen rechts und eine aussen links ^^)
    ProSilence 450 Watt Wakü-Netzteil
    Alphacool HDD3 Copper/Plex Kühler
    Alphacool NexXxos NBX-A Alphacool NexXxos NBX-A
    Aqua ramplex Ram-Kühler 4x
    Aqua aquagrATIx für Radeon
    Aqua Cuplex XT für Intel Sockel

    so und cool is er :D:D
    aber des kostet schon 600€ ^^


    mfg
  • Phunsoldier schrieb:

    Zum destillierten Wasser: Dass das keinen Strom leitet, da wär' ich mir nicht so sicher. Auf der Hardware ist Staub und wenn der sich mit dem Wasser vermischt, leitet's trotzdem (Gab dei Galileo mal so 'n Experiment: Fernseher in Wasser-ging kaputt, in Öl-lief weiter).


    man muss den begriff von "destilliertem Wasser" dafür genauer definieren.
    Es gibt wirklich reines destilliertes Wasser, aber das ist viel zu teuer und wird nur in der Industrie eingesetzt.

    Ich selber habe Wasserkühlung und bin nicht so ganz 100% zufrieden.
    Viel leiser ist der PC auch nicht, weil die Festplatten laut genug sind (obwohl ich da auch schon extra leise habe), dazu ist es sau teuer und braucht viel Platz.

    Werde sie aber behalten, weil ichs irgendwie sehr cool finde ;)
    Und Overclocking ist natürlich besser.
  • ne ordentliche luftkühlung is genauso gut und wesentlich billiger

    mein system:
    amd athlon xp 3000+ @ 2600mhz
    radeon 9600 xt von msi (gpu @ 594mhz und mem @ 776mhz)
    1024 mb ddr

    cpu temp unter vollast: 48°c
    gpu unter vollast: 45°c
    gehäuse unter vollast: 28-30°c

    und alles mit luftkühlung
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]+-------------------------------------------------------+[/color] TUT: Case von Innen lackieren
    [COLOR="#0000ff"]|[/color]C2D 8200 @ 4 GHz, 4 GB RAM, XFX GTX295, 2 TB [COLOR="#0000ff"]|[/color] [COLOR="DarkOrange"]Projekte:[/color]0db-PC,USB-LCD, Tastatur lackieren
    [COLOR="#0000ff"]+-------------------------------------------------------+[/color][/SIZE]