Windows Xp von einer festplatte zur andere 1:1 kopieren?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Xp von einer festplatte zur andere 1:1 kopieren?

    Hi, ich wollte mir ne neue Windows festplatte kaufen vielleicht als S-ata aber das ist erstmal egal...

    Also ich möchte verschiedenes je nach dem was geht.

    Ich möchte meine Windows XP Partition auf eine eigene einzelne Festplatte 1:1 Kopieren so das ich es später verwenden kann?

    Geht das nur mit IDE zu IDE geht
    -"- -"- mit IDE zu S-ata ?
    -"- -"- mit IDE zu 2 S-ata platten (die eine schreibt die andere liest?)
  • Ich denke es ist rein technisch egal, ob du ein backup machst und von ner IDE auf ne SATA Platte haust. Ich selber habe es zwar noch nicht durchgeführt, aber wie gesagt, möglich ist es glaub ich schon ;) Mit den 2 SATA Platten hab ich net verstanden^^

    Naja, könnte evtl. bei deinem Windows Probleme geben, da es ja plötzlich auf ner neuen Festplatte "aufwacht", d.h. evtl. funzt es net ganz richtig oder du musst es neu aktivieren etc.

    mfG
    CrYstaLX
  • @ ICECRUSHER:
    1. Nehme ein Image-Programm, wie ACRONIS TRUE IMAGE, Norton Ghost oder Ähnliches!

    2. Du kannst nicht ein identisches Image auf 2 Platten laufen lassen, und die eine liest und die andere schreibt! Spätestens nach einmal schreiben wären die Platten doch nicht mehr identsich vom Inhalt!
    Was du meinst, ist ein RAID-System. RAID 0 für hohe Performance (verteiltes Schreiben). Aber wenn eine Platte ausfällt, ist alles futsch! Oder RAID 1, gespiegelte Platten mit identischem Inhalt. Kein Performance-Gewinn aber hohe Sicherheit, da doppelt vorhanden.

    Hohe Sicherheit + hohe Performance = RAID 0/1 (10): braucht man vier gleiche Platten dafür.

    3. Du kannst ein Image von einer IDE auf eine S-ATA Platte machen (Single-Drive). Hernach kannst du, falls gewünscht, daraus ein S-ATA RAID machen mit einer 2. gleichen Platte. Allerdings Treiber installieren!

    3. Am besten die S-ATA-Platte noch an das System anschließen, solange es auf der IDE-Platte läuft, damit der S-ATA (RAID-)Treiber schon installiert ist!