24 GB verschollen ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 24 GB verschollen ?

    jo,

    also ich hab mir ne Festplatte mit 160 GB gekauft (Samsung)... nun hab ich aber das Problem, dass mein PC nur 136 GB auf der Festplatte erkennt.

    Woran kanns liegen ?? Wo sind die 24 restlichen GB geblieben ??

    Danke im vorraus für die Hilfestellungen :)


    Mfg
  • entweder hat dein Bios ne sperre dass blos Platten bis 136GB oder du musst einen Jumper anders setzen (war bei meinem IBM Platten so) Dass du deine 160GB bekommst.
    Die vollen 160GB kannst eh nicht nutzen aber 153GB müssten schon drin sein.
  • schau mal bei der datenträgerverwaltung ob du noch unpartionierte bereiche auf der platte hast. und überprüfe ob es vielleicht ein aktuelleres bios für dein board gibt. good luck
  • Endlich jemand mit dem gleichen Problem, ich hab auch eine 160er Samsung, allerdings gibt meine nur 127 frei!

    ceon, was meinst du mit jumper anders setzen? hab in dem gebiet leider ziemlich wenig ahnung...

    Danke,
    LukZen
    [size=1]duude, wait...what?
    <-[COLOR="DarkRed"]Overseer - Wreckage // World of Goo // The Raconteurs - Consolers of the Lonely[/color]->[/size]
    [font="Fixedsys"]Newbies * Rules * How to Search * Users help Users * Freesoft-Board IRC
    [/font]
  • cEoN schrieb:

    entweder hat dein Bios ne sperre dass blos Platten bis 136GB oder ...

    hm wenn das so sein sollte, wie kann man so eine Sperre deaktivieren?



    LukZen schrieb:

    ich hab auch eine 160er Samsung, allerdings gibt meine nur 127 frei!

    Hab grad mal bissl was geguckt und du hast recht.
    Meiner zeigt in Bios zwar 136 GB an aber im Arbeitsplatz nur 127 GB, genau wie bei dir... komisch
  • @LukZen
    hab ebenfall 160gb (2x) Samsung (SATA) drinne und es fehlen insgesamt ca.20gb (je ca. 10gb) was aber normal ist. also würde ich sagen das es nich an den platten liegen kann.
  • [email protected] schrieb:

    schau mal bei der datenträgerverwaltung ob du noch unpartionierte bereiche auf der platte hast.


    hab nachgeschaut und es gibt keine unpartionierten bereiche... basis = 127 GB -.-


    @ [email protected]
    bei dir fehlen nur 10 GB, was auch normal ist... bei mir und lukzen fehlen 33 Gb, was ganz und gar net normal ist
  • als ich im bios nachgschaut hab, hat das mir gesagt, das die platte 160GB gross ist - bei mir liegts also nur an windows (denk ich mal).

    wie komm ich nochmal zur datenträgerverwaltung?

    LukZen
    [size=1]duude, wait...what?
    <-[COLOR="DarkRed"]Overseer - Wreckage // World of Goo // The Raconteurs - Consolers of the Lonely[/color]->[/size]
    [font="Fixedsys"]Newbies * Rules * How to Search * Users help Users * Freesoft-Board IRC
    [/font]
  • @ LukZen: Systemsteuerung->Computerverwaltung->Geräte-Manager->Laufwerke->auf deine Festplatte doppelt und dann Volumes (normalerweise erst aktualisieren drücken)

    @Flacka Ich würds mal mit nem Bios Update probieren, was hast du denn für ein Board/Bios?

    MfG xlemmingx
  • Habt ihr Service Pack 2 installiert ?!!? für Win XP

    das müsste das problem eigentlich lösen! ;)

    MfG
    bald_patr
    [SIZE="1"]XViD: Snuff Massacre - Percy Jackson - Sherlock Holmes - Avatar - Lieber Verliebt - Twilight - Lesbian Vampire Killers - 72 Stk. Amateur Webcam Movies (2gb)
    BluRay: Cash - Woodstock - Oben - Berlin Calling - Jurassic Park 1-3 - Zurück in die Zukunft 1-3 - Herr der Ringe 1-2 - Dead Snow[/SIZE]
    [size=1]Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin, das Schlachtfeld bleibt leer und alle gewinnen. - Nikitaman[/size]
  • Ich hatte das Problem auch mit einer 160 Samsung. Statt 160 nur 127 (OS Win 2k Sp 4 installiert, aber auf einer anderen Platte). Geholfen hat es mir die 48 bit LBA Unterstützung mittels Tune Up 2004 zu aktivieren.

    Danach war alles auf der Platte weg aber ich hatte 160. Die habe ich dann ganz normal beschrieben.

    Dann habe ich Win 2k irgendwann neu installieren müssen und da standartmässig diese 48 bit LBA wohl nicht aktiviert ist waren wieder alle Daten weg. Aber dennoch habe ich nun 160 Gb auf der Platte (ich musste die Unerstützung nicht nochmals aktivieren um auf 160 zu kommen, k.a. wieso).

    Inzwischen habe ich die 160 (von denen 150 nutzbar sind, was normal ist) in eine 130er und eine 20er partitioniert (ungefähr jedenfalls). Allerdings habe ich nun ab und an mal Fehler in auf der 20er die ScanDisk (oder wie das bei 2k nun genannt wird) jedoch behebt.. also so ganz richtig ist das immer noch nicht. Ich würde ja diese 48 bit LBA U. wieder aktiveren, aber dann ist vielleicht alles weg ;)

    PS: auch wenn ich nicht wirklich Ahnung habe: Ich denke dass das wohl kein Win XP Problem ist (da hilft dann auch SP2 nicht^^) sondern eher ein Win 2k Problem.. Tune Up behauptet ja nicht umsonst, dass man diese Unterstützung nur bei 98, 98SE, ME und 2k braucht. Deswegen wäre es auch ganz gut zu wissen was für ein OS die Leute mit diesem/einem ähnlichen Problem nutzen...
  • Moin An alle
    Das Problem haben ja einige von euch :(
    Es liegt nur an der Jumper Einstellung der Festplatte.Einige Festplatten sind werksseitig so gejumpert das erstmal nur 137GB erkannt werden
    Fat16 und Fat 32 unterstützt nur bis ca 137GB
    NTFS Format unterstützt mehr als 137 GB
    Also Jumper umstecken neu formatieren in NTFS
    Problem behoben :)
    Dieses gilt aber nur für diejenigen wo das Betriebssystem NTFS unterstützt.

    @Styler19 Zitat:
    versteh aber auch nicht wieso meine 2 platte das gleiche macht ich hab kein betriebsystem oder so drauf
    unlogisch irgendwie
    Wieso hast du kein Betriebssystem auf dem Rechner :depp:

    @Midi Zitat :
    Theoretisch, aber es ist nie eine gerade Zahl an Speicherplatz, da man die Scheiben auf denen der Speicherplatz ist, sonst penibel in Durchmesser anpassen müsste, bei großen Festplatten sind es mehrere, bei einer 160 GB sind es glaub ich 3 scheiben á 50 GB, macht nur 150.
    Da liegt der Grund z.B. hat die Samsung Spinpoint SV1604N nur 149 GB statt 160

    Nein so ist es nicht.Die Hersteller runden bei der Berechnung 1000 statt1024Byte und die Verwaltung der Festplatte nimmt etwas Speicher weg.

    Auf keinen Fall das Bios flashen wie hier einige schreiben. Damit wurden schon genug Mainboards zerschossen!!!!!
  • Hmkay... vielleicht habe ich ihn auf inzwischen zufälig mal umgesteckt (den Jumper) aber wieso hat mir dan Tune UP was von dieser LBA Sache erzählt (ohne die keine Platten über 137 genutzt werden können (laut Tune Up)).

    Fat 16 unterstüzt übrigens ziemlich sicher nicht mal 137 gb...
  • ich hab das problem auch
    was bestimmt ned am jumper stellung liegt oder mit ntfs oder fat format
    ich denke mir so bei der grössen von festplatte wenn ihr nur eine hat nimmd sich xp oder sonst ein betriebs system den speicher zur ab sicherrung das es immer speicher hab obwohl höchstens 10 gb reichen naja ich versteh aber auch nicht wieso meine 2 platte das gleiche macht ich hab kein betriebsystem oder so drauf
    unlogisch irgendwie
    also ich weiss es nicht werde mich um gucken wenn ich was finde poste ich euch hier rein

    also hab bei verwaltung das stimmt hab einfach 3 platte eingestellt hab jetzt 20 gb mehr 10 fehlen immer noch ^^

    ist nur meine meinung hier vielleicht passt euch ned ich denke so
    mfg styler19

    wer fehler findet behalltet sie ich hab immer genug davon
  • Hab Problemlösungen:-))

    Servus Leute habe mehrere Lösungen:

    1. BIOS updaten(flashen), schaut am besten auf der Page eures Mainboard Herstellers nach gibts meistens ein nettes Flash Prog was ganz einfach unter XP funzt.

    2.WICHTIG:Win XP erkennt ohne Service Pack 1 nur Platten bis 136 GB, :mad: also:mindestens SP1; besser SP2 laden und dann gibts ja noch die ganzen (Sicherheits-)Updates, würde ich auch installieren, gibts hier komfortabel in einem Paket heißt Service Pack 2.6 hier!; ohne OriginalKey kannst du nämlich nicht mehr die Windows-Update Funktion nutzen, weil die so eine ****-Echtheitsprüfung machen :mad: (habs noch nie versucht!) Wenn du natürlich ne Original Version-(Key) hast :depp: gehts noch einfacher unter Windows Update(Systemsteuerung) :bing: , und kannste auch einstellen das Xp vollautomatisch updatet

    3."Auf der Platte steht abba die hat 160 GB!"
    :o Theoretisch, aber es ist nie eine gerade Zahl an Speicherplatz, da man die Scheiben auf denen der Speicherplatz ist, sonst penibel in Durchmesser anpassen müsste, bei großen Festplatten sind es mehrere, bei einer 160 GB sind es glaub ich 3 scheiben á 50 GB, macht nur 150.
    Da liegt der Grund z.B. hat die Samsung Spinpoint SV1604N nur 149 GB statt 160 :eek: :eek:

    4.Jumper überprüfen(so dass kein Limit gesetzt ist und falls noch ein zweites Gerät am gleichen Kabel hängt:Master/Slave config einfach is auch Cable Select=automatisch) ist uf der Platte ist meistens ne Tabelle( :mad: der Jumper is nebba dem IDE odda SATA-Kabel :mad: )

    5. EVTl. Partitioniern oder formatieren(Partition Magic 8.0)fertig!!

    uahh muss jetzt aber auch noch schlafen ;) aber hat mir Spaß gemacht die Lösungen zusammenzutragen

    MfG Midi
  • Ich finde das ziemlich erheiternd.

    Es gibt ein Problem und schon kommen x Vorschläge doch Windows Xp Service Pack 2 zu installieren. Total egal was für ein OS drauf ist. Warum fragt ihr nicht vorher nach was derjenige, der das Problem hat für ein OS hat? Und nebenbei: In diesem Thread wird nur von einem mit diesem Problem das OS genannt und da geht es nicht um XP. Also vielen dank, der Standartratschlag "mach SP 2 druff!!" ist in Verbindung mit XP zwar immer gut, aber dennoch ist er nicht die Antwort auf alles.
  • mein bios sagt, dass die platte 160 GB gross ist, allerdings kann es sich dabei auch auf informationen der HD berufen und nicht selber nachschauen, oder?

    der gerätemanager meint bei mir:

    Speicherkapazität: 162626 MB ( /1024 = 149 GB) <--ist ja gar nicht schlecht und stimmt nach midis beschreibung auch
    Verfügbarer Speicher: 21564 MB ( /1024 = 21,1 GB)

    149 GB - 21,1 GB = 127,9 !! <-- und das ist wieviel windows auch behauptet zu haben!

    Also was kann ich tun, um diese 21,1 GB zur verfügung zu stellen?
    muss ich dafür wirklich neu formatieren und partitionieren?

    kann jemand das mit den jumpern genauer erläutern?

    Thx,
    LukZen

    PS: ich hab XP SP2 :rolleyes:
    [size=1]duude, wait...what?
    <-[COLOR="DarkRed"]Overseer - Wreckage // World of Goo // The Raconteurs - Consolers of the Lonely[/color]->[/size]
    [font="Fixedsys"]Newbies * Rules * How to Search * Users help Users * Freesoft-Board IRC
    [/font]
  • Boar, euch is ja schon klar, dass fat32 und ntfs einen kleine teil des speichers abzwacken.......

    wenn ihr euch 160 gig kauft werdet ihr unter windows NIE 160gig freien speicher bekommen....das is absolut normal und liegt an der struktur des dateisystems!
  • mag sein das sie speicher abzwacken, aber 33 GB?? das sind geschätzte 20% !!
    kann ich mir mit verlaub nicht vorstellen...ausserdem erkennt ja windows selber, dass 21 GB nicht genutzt werden...
    ...siehe meinen post oben.

    LukZen
    [size=1]duude, wait...what?
    <-[COLOR="DarkRed"]Overseer - Wreckage // World of Goo // The Raconteurs - Consolers of the Lonely[/color]->[/size]
    [font="Fixedsys"]Newbies * Rules * How to Search * Users help Users * Freesoft-Board IRC
    [/font]
  • @ Denim

    1. Es ist völlig normal dass dort 10 GiBiByte "fehlen". Der Rechner arbeitet in Giga binary Bytes, also mit 1024*1024 statt 1000*1000 und so werden aus 160 GByte eben ca. 149 GiBiByte. Das ist normal, da es markttechnisch eben besser ist von Giga, Mega oder Kilo zu reden anstatt von GiBi, MeBi oder KiBi da dies großere Zahlen erzeugt und einfach nach mehr klingt. Es ist folglich einfach nur unsinnig und es zeugt nebenbei auch von Unwissen, wenn du behauptest dieser "Verlust" sei OS abhängig. Auch Linux "verliert" diese ca. 11 GiBi Byte. Die Zahl 160 könntest du nur erzeugen, wenn du es so umstellst, es in GByte anzeigt, aber dass du das gemacht hast0 wage ich zu bezweifeln.

    2. Ebenfalls ist es unsinnig zu behaupten nur Fat, Fat32 und NTFS würden Kapazität verbrauchen. Jedes Format benötigt Speicherplatz; ebenso die von Linus. Das ist technisch nicht anders möglich. Es mag stimmen, dass Linux Formate nutzt, die speicherplatzschonender sind, aber dass ist bei heutigen Plattengröße nicht weiter relevant, da NTFS (um bei Win zu bleiben) kaum etwas verbraucht, wenn man es am heutigen durschittlichen Gesamtvolumen misst.

    Also hat es nichts mit Windows zu schaffen, dass hier eine Anzeigedifferenz von ca. 11 GiBiByte vorliegt und ist normal (und das wurde hier im Thread mehr als nur einmal von Usern vor dir gesagt, ebenso wurde gesagt, dass es hier um mehr als 11 geht. Also hättest du dir das sparen können, wenn du richtig gelesen hättest).
    Was nicht normal ist, ist dass weitere 2X GiBiByte fehlen. Und das hat nichts mit dem Filesystem zu schaffen, da bei Partitionserstellung einfach nicht mehr als 12X ausgespuckt werden. Das Filesystem wird erst auf die reduzierte Kapazität geschrieben, also ist es definitiv nicht für den Verlust der 2X verantwortlich.

    PS: Da LukZen Win Xp hat liegt es nicht an Win 2k.. schade, wäre so schön gewesen. Kann mir trotzdem einer erklären was genau mit 48 Bit LBA gemeint ist?

    @ Jumper: Da FAT 32 und Fat16 (oder nur Fat16?) nur bis zu einer bestimmten Größen unterstützen kann, bzw. Win98/Win 95 die Platten nicht richtig verwalten und so partitionieren kann, kann man einige (alle?) Platten die größer sind als diese Grenze (k.a. wo die genau ist ;)) so jumpern, dass sie als kleinere Platten (32er oder 64er? oder sonst was ;)) verarbeitet werden. Aber wenn du einfach alles Jumper rausnimmst und so Cableselect aktiviert dürfte das kein Problem sein.... So ungefähr dürfte das alles jedenfalls stimmen :)
  • ok, bei mir hat sich dank Hurler ausm irc das problem geloest:
    die 21 GB formatieren und partition draus machen, dann mit der alten zusammen fuegen - geht eig nicht einfacher.

    LukZen
    [size=1]duude, wait...what?
    <-[COLOR="DarkRed"]Overseer - Wreckage // World of Goo // The Raconteurs - Consolers of the Lonely[/color]->[/size]
    [font="Fixedsys"]Newbies * Rules * How to Search * Users help Users * Freesoft-Board IRC
    [/font]
  • Es kann durchaus sein dass ein Format deiner Wahl den vorhandenen Platz effizentier nutzen kann als beispielsweise NTFS. Her hast du recht, dieser Mangel ist proportional. Aber darum geht und ging es überhauptnicht. Es geht und ging darum, wo denn die 2X GiBiByte sind die nach Umrechnung von 160 GByte auf GiBiByte fehlen. Denn eigentlich müssten es ca. 149 GiBiByte sein. Da ist es definitiv irrelevant ob ein Format nun den Speicher besser nutzen kann als ein anderes, denn es geht ja um die "leere" Platte bzw. die Platte vor dem formatieren. Was ich Platzverbrauch meinte war der Teil der Festplatte auf dem formatspezifische Informationen gelagert werden und dessen Größe ändert sich nicht besonders, aber gut, dass war nicht so klar ausgedrückt.
    ---
    Hast du versucht dein BIOS zu aktualisieren wie Midi es erklärt hat.

    Ansonsten findest du auf der Webseite bei Samsung ein Programm mit dem du die Platte checken kannst. Glaube dazu musst du auf die englische, dort dann Richtung Garantie & Umtausch. Zumdinest habe ich es damals irgendwo in der Region gefunden, ist aber schon eine weile her.
  • hey lukas... wieso zum Geier haste meinen Post von gestern gelöscht ???



    also zum Post von gestern:
    ich hab das Problem immernoch... ich hab WIN XP mit Service Pack 2 und zudem auch noch NTFS... also fällt die Theorie weg, dass FAT nur bis 137 GB unterstützt.
    Woran kanns denn noch liegen?... irgendwelche anderen Thesen/Theorien ???


    mfg