Kritik gegen allgemeinen Antisemitismus hier im Forum

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kritik gegen allgemeinen Antisemitismus hier im Forum

    Hi Leute !

    Ich muss das jetzt mal einfach schreiben weil es mich wirklich einfach aufregt.
    Ich kann nicht mehr die Israel-feindlichen Threads lesen, die meisten basieren auf Vorurteilen oder einfach nur auf wütenden Beschimpfungen.
    Das soll jetzt keinenfalls eine Beleidigung gegen euch sein sondern euch zu ein wenig nachdenken anregen, denn ich glaube ihr braucht mal eine Aussenstehende Stimme hier !

    Erstmal um das klarzustellen - ich komme ursprünglich aus Israel [bin aber in Deutschland geboren und habe auch seit ich geboren bin die deutsche Staatsangehörigkeit], nur damit ihr meinen Standpunkt versteht.

    Ich fange einfach mal an zu kritisieren und ihr könnt ja zu jedem Punkt einfach eure Meinung schreiben,da ich finde das die meisten ein hohes potential zum diskutieren haben, das soll aber nicht in Beleidigungen,Beschimpfungen e.tc. oder sonstwas enden !

    Ich würde euch bitten alles aufmerksam durchzulesen und nicht einfach ein paar Wörter heraussuchen, wie gesagt es geht nicht um Beleidigungen e.t.c. ich will euch nur einiges erklären.

    1.

    Erstmal hat mich der Thread eines Posters hier extrem aufgeregt [leider find ich diesen nicht mehr,ich denke manche werden sich daran noch erinnern] der behauptet hat, als er in Auschwitz war, hätten ihn die Leute die die israelische Flagge tragen förmlich durchbohrt und ihn verurteilt weil er Deutscher ist e.tc.
    Erstmal woher sollen die wissen das er Deutscher ist ? Zweitens war das sicher nicht ihre Absicht ihn damit irgendwie zu verurteilen,die haben das sicher nur als Anteilnahme getragen ! - Schon da merkt man es gibt einen allgemeinen Judenhass.

    Eins muss ich euch dazu sagen,auch wenn ihr es nicht glaubt. Kein Israeli von heute sagt noch sowas wie : Jaaa die Deutschen von heute sind Schuld [ich würde mal gerne wissen wer überhaupt sagt ??] Wirklich keiner ! Wenn überhaupt sind es nur die ultraorthodoxen,aber die haben ja sogar was gegen ihr eigenes Land,also who carse. Auch wenn ihr mir das jetzt nicht glaubt,ich rede mit so vielen in Israel und die haben garnichts gegen Deutsche von heute,die besuchen sogar Deutschland und sagen immer wie hübsch das Land wäre e.t.c.
    Ich meine woher kommt denn überhaupt die Tatsache das ihr denkt , die Leute würden das heutige Deutschland verurteilen ?

    Ich finde es natürlich auch mega scheiße wenn man irgendwo ins Ausland fährt und sagt "Im from Germany" und die kommen dann gleich mit "Nazi-Germany" e.tc., aber was könenn denn die Israelis bitteschön dafür ? Das sind einfach irgendwelche Schwachmaten und Deutschland hat eben diesen Ruf,genau wie andere Länder auch ihre Rufe haben [z.b. Kriegs-Amerika, Psycho-China u.s.w.]

    __

    2.

    Bevor ich anfange den nächsten Punkt zu kritisieren,muss ich euch sagen das ich euch auf jeden Fall zustimme in dem Thema "Israel/Palistinä" Konflikt. Es ist auf jedenfall sowas von eine Dummheit/Frechheit das Israel sich einfach Land anerkannt hat,was nicht ihnen gehört ! Da sind wir uns alle einig und ich denke ich brauche das jetzt nicht größer zu erklären was ich meine. Aber wenn sich jemand gut mit Geschichte auskennen würde , würde er auch wissen das es schon vorher ziemlich viele Juden in Palistina gab , und das sogar schon über 4000 Jahre her [ ich denke da so an Moses,der die Juden ins Land von Milch und Honig e.t.c.] Damit möchte ich nicht sagen das das Land den Juden gehört hat,sondern das sie es bewohnt haben und das eigentlich schon immer. Und jetzt kommt bloß nicht mit "Jaaa dann haben sie damals Leute vertrieben" , das war eben nicht so denn damals war Judentum die einzige Religion und es gab nicht wirklich jemanden zu vertreiben . Damit will ich euch nur erklären das es schon immer Juden in Palistina gab, es aber nicht Israel hieß.

    Manche Leute verstehen eigentlich auch nicht wie Israel überhaupt entstanden ist - und tada- es ist hauptsächlich nur wegen dem Holocaust gewesen, denn die UN hat beschlossen die Juden ein eigenes Land haben sollen. Scheiße ist das auf jedenfall,nur soviel mal dazu, aber die Leute haben damals total anders gedacht, die haben nur gedacht "Was jetzt mit den Juden?" und die meisten Juden hatten einfach Angst in andere Länder zu emigrieren , wegem dem Holocaust , Judenfeindlichkeit u.s.w.

    Und auch das werdet ihr nicht glauben - es gibt auch viele Israelis die für einen eigenen Palistinäner Staat sind, es ist wirklich so auch wenn ihr es nicht glaubt ! Und was denkt ihr was man gerade versucht langsam zu erreichen, es ist eben schwer aber es wird allmählich !

    Ich war zu der Zeit der Evakuirung in Israel, und ihr wisst garnicht wie hart das für die Siedler ist. Und jeder in Israel hat die gleiche Meinung : Es ist hart,aber das Land gehört nicht ihnen ! Die Leute haben nicht dagegen gekämpft weil ihr Land nicht den Palistinänsern geben wollen,sondern weil die meisten da geboren sind und sie es wirklich als ihre Heimat sehen,weil sie dort alles aufgebaut haben ! Sie denken so,aber es ist nicht ihre Heimat.

    Jetzt fang ich mal an zitieren ...

    McKilroy [Moderator]
    Genau, das ist auch wieder so eine Frechheit der Israelis. Nachdem sie zuerst das Land besetzt haben, die Palestinänser in Lager gesperrt haben und dann das Land besiedelt haben, verwüsten sie es jetzt wieder, bevor sie es zurückgeben. Es ist eine Schweinerei, was da für Werte zerstört werden.

    Erstmal die Häuser die da waren haben die Palistinänser GARNICHT aufgebaut - würd ich mich mal besser informieren - die haben die Siedler aufgebaut !
    Es gibt viele Gründe warum die Häuser zerstört werden, der eine weil die Palistinänser neue Häuser wollen [jaha da guckst du] und sie ihre eigenen Häuser bezahlt bekommen !

    Icke-Export [Moderator]
    sag ich nur,da haben wohl die Falschen damals überlebt.Denn damit sind sie kein Stück besser als wir damals und haben schon lange das Recht verloren auf uns Deutsche mit den Finger zu zeigen.

    Erstmal ist das nach meiner Meinung so ein respektloser Satz ! Natürlich ist diese Palistinänder Sache mega scheiße aber so etwas zu sagen ist wirklich die Höhe,frag dich mal was an dem Holocaust falsch war und les den Satz dann nochmal ! Und wie gesagt, kein Jude zeigt mit dem Finger auf dich,schonmal nen Finger gesehen der auf dich zeigt und der Mensch der das tut ist Jude und er sagt : "Du sein Nazi!", nein ? Also !

    ____________________________________________

    Ich meine wie kommt es denn überhaupt das ihr sowas denkt ?! Ich finde es schon erschreckend das hier Mein Kamp als Hörspiel angeboten wird und das die Leute dann sagen "Ohh cool endlich down juhu" . Sagt mal wasn da los ?

    Da braucht ihr euch doch nicht zu wundern wenn Ausländer sagen die Deutsche wären Nazis,schaut euch doch mal an was ihr schreibt,habt ihr nichts aus der Vergangenheit gelernt ?!
    Natürlich ist niemand der die Politik Israels kritisiert ein Nazi,so sehe ich das,den Kritik an Israel hat nichts mit antisemitischen Gedanken zu tun, jedoch wenn man sowas dummes sagt wie "da haben die Falschen überlebt", sag mal , wie soll man dich denn sonst nennen außer Nazi ? Freundlicher Mensch ohne Vorurteile und eine Masse an Intelligenz. Wie gesagt - das sind keine Beleidigungen- nur denk mal darüber nach !

    Bevor man über andere redet,sollte man sich selbst angucken und dann neu anfangen ! Ich wünschte mir einfach nur ihr wert in euren Israel Diskussionen e.t.c. toleranter und würdet klarer Punkte herausbringen , anstatt sonen Müll !

    Ich würde mich über intelligente und nachgedankte Posts sehr freuen, in anbedracht das ihr auch mal vielleicht euch selbst eingesteht,das ihr etwas falsch denkt. Denn ich denke ihr habt nichts gegen Juden - wenn es so ist - dann ist euch eh nicht mehr zu helfen.
  • Juhuu...
    Endlichmal jemand der hier ein bischen Aufräumen möchte.
    Mich stört auch schon immer das in diesen Forum Antisemitismus geposte wird und ich kann überhaupt nicht verstehen, wieso gerade auch Moderatoren daran beteiligen, da sie doch eher eine neutrale Rolle in diesem Forum einnehemen sollten.(?)

    Ebenfalls muss ich sagen, dass hier einige User wirklich rechts sind. Das sieht man daran das die Beiträge nur so vor Antisemitismus strozen, ganz geschweigen von den Benutzerbildern einiger User.

    Ebenso wollte ich noch sagen, dass man sich erst einmal mit einem Thema auseinander setzen sollte(Bücher etc.) bevor man mit dem "Stammtisch-Geprolle" anfängt.
  • Das mit den Moderatoren kann ich auch nicht verstehen, da sie wirklich egal wann immer eine neutrale Rolle einnehmen sollten,gerade bei so heiklen Themen.

    PS: Ich denke manch anderen freuen sich auch darüber das diese Sache jetzt mal zu Wort kommt,wollen es aber hier nicht sagen weil sie schiss haben angemotzt zu werden
  • Wenn Du hier schon zitierst,das solltest Du auch richtig lesen.Grundsätzlich!Wer heute noch sich hinstellt und allen Juden nur Schlechtes wünscht - der ist wirklich Antisemit und ich stelle mich nicht auf eine Stufe mit ihn.Die Vorsitzenden des Zentralrates der Juden in Deutschland der letzten Jahre,waren immer die ersten ,die auf die Wunde von Deutschland(ich meine den Scheiß zwischen 33 und 45)ihren Finger legten und nicht müde werden uns auf unsere moralische verantwortung hinzuweisen.Es werden heute noch Summen an Israel gezahlt - warum?Zahlt die Kirche an alle die in Ihren Namen gemordet wurden?Kreuzzüge,Inquisition etc.
    Als der Irak Krieg anfing,hat Deutschland Patriot-Abwehr Raketen an Israel ausgeliehen , zum erhöhten Schutz des Landes.Aus dem verleihen ist ein stillschweigendes Dauernutzen geworden,gut die Dinger sind wahrscheinlich billig!Schenken wir mit unseren Schulden doch gerne.
    Wenn du meinen Beitrag richtig liest,kotzt es mich an wenn ich die Bilder sehe wenn mit der militärischen Macht eines soveränen Staates gegen ein Volk vorgegangen wird,welches doch nur für sein eigenes Land kämpft.Hatten das die Juden nicht auch schonmal?Alles vergessen?
    Auch erfreut es mich zu sehen das in Israel die Bevölkerung für den eigenen Staat Palestina ist und das auch regelmäßig in Demos kundtut,um den Volksvertretern die sie gewählt haben und die ja etwas anderes versprochen haben Ihren Unmut zu zeigen. :löl: .Der Zentralrat der Juden in Deutschland beschwert sich ja auch täglich über die Menschenrechtsverletzungen die der Staat Israel täglich in diesem Kampf begeht :löl: !
    Hab ich noch etwas vergessen?
    Jeder Jude der durch die Ausrottung durch Hitler Deutschland umkam,ist ein Jude zuviel!!!!Aber ich betone nocheinmal,es waren auch jene inhaftierten Juden die Nacher im Staat Israel die gleichen Methoden die man an Ihnen vornahm,modifiziert an Palästinensern und anderen vornahmen.Aber das ist dann selbstverständlich etwas ganz anderes , nicht wahr?Und eben diese habe ich damit gemeint, das da die Falschen................!Denn diese Kriegstreiber verdienen selber den Tod egal durch wen.
    Jeder Mensch egal welcher Nation hat das Recht stolz auf sein Land zu sein,nur wenn ich sage ich bin stolz darauf ein Deutscher zu sein,dann bin ich gleich abgestempelt und ein Nazi???
    Und ich bin darauf Stolz dem Land der Dichter und Denker,Philosophen und Wissenschaftler,Motorenerfinder und Musikern anzugehören,denn darauf kann man Stolz sein.Und nur darauf beziehen sich viele Aussagen!Aber da wird dann schon gar nicht mehr richtig hingehört,weil ihr auch nur das hören wollt was ihr möchtet.



    Und zum Schluß noch was zum MOD-Status.Der Enbindet mich nicht davon eine eigene Meinung zu haben und auch kundzutun.Ich habe weiterhin das Recht auf meine Meinungsfreiheit.Aber das ist ja wieder eine Form,bei Kritik gleich aufzubrüllen und zu sagen hier im Board herrscht der Antisemitismus vor.
    Zum Thema ob Mein Kampf hier im Board angeboten werden darf oder nicht,gab es ja auch eine lebhafte Diskussion.Ich habe es gelesen,denn es gehört zu den historischen Schriften des vergangenen Jahrhunderts, die es auch entscheident mitgeprägt haben.Und unter uns...................99% darin sind Schmarrn..............!!!!!!!!!



    @Brank , welche Benutzerbilder hier im Board sind Antisemitisch,konkret bitte und wir entfernen sie!!!!!
  • ICh gebe dem Ersteller einfach mal folgendes zu bedenken:


    Kein Israeli von heute sagt noch sowas wie : Jaaa die Deutschen von heute sind Schuld [ich würde mal gerne wissen wer überhaupt sagt ??] Wirklich keiner


    Da frage ich mich dann wieso es einem Aufschrei im Parlament Israels gab als Herr Bundespräsident Köhler seine Rede auf Deutsch (laut eingien israelischen Medien auch "Die Sprache der Täter" genannt) vor ihnen halten wollte und wieso dann einige Parlamentarier nicht erschienen sind um ihren Protest zu bekunden als er es dennoch durfte.

    Es gibt sehr wohl Juden die der Meinung sind dass die heutigen Deutschen noch für die Taten der Nazis bestraft werden sollen. Und dies ist nichts anderes als Rasismuss gegen Deutsche.

    Aber dennoch hast du wohl in einigen Punkte recht, nur ist sind einige deiner Behauptung (u.a. die von mir angegriffene) deart pauschal, dass du genau das tust, was du einigen hier (vielleicht zur recht) vorwirst.

    Was mich eigentlich so richtig an deinem Text stört: Dein Hauptkritikpunkt ist der, dass alle voller Vorurteile sind und immer nur alles in einen Pott werfen. ("Die Juden sind".. etc.) Aber dennoch schreibst du selten so etwas wie "einige Deutsche" "einige hier im Forum", sondern "ihr", "sie" oder "die". Gerade am Ende als du wohl so richtig in Fahrt kommst. Da wäre mir eine neutrale und sachliche Nüchternheit doch recht lieb gewesen, schleißlich forderst du sie doch selbst ein, aber nein.

    Ansonsten fühle ich ich durchaus von deinen undiferenzierten Unterstellungen gegen die Deutschen im Allgemeinen angegriffen und beleidigt (du hat diesen Punkt ja selbst mehrfach angesprochen). Falls du dich wiederum nicht durch mich beleidigt fühlst (und ich denke nicht dass ich dafür einen Grund gegeben habe) wäre wohl eine Entschuldigung angebracht oder willst du wirklich behaupten die angesprochenen Verallgemeinerungen träfen auf mich oder alle Deutschen/ Forenuser hier zu?

    (Noch was am Rande: Klar, ich bin nicht fehlerlos; es gibt sicher auch Posts in denen ich verallgemeinere und nicht genügend diferenziere, aber in diesem Thread wird genau das kritisiert, also sollte man es hier unterlassen, denn wenn nich dort wo man es angreift, wo dann?)

    -----------------------------------------


    @ Icke-Export: Muss diese Fettschrift sein.. ich bekomme davon Augenkrebs...

    Edit by Icke-Export

    sorry als Privatkassenpatient denk ich nicht so oft daran........................

    Editiert von Giftmischer

    *freude* :) Thx
  • eder Mensch egal welcher Nation hat das Recht stolz auf sein Land zu sein,nur wenn ich sage ich bin stolz darauf ein Deutscher zu sein,


    Habe ich irgend etwas anderes behauptet ? In irgend einem Satz von mir ? Ich habe doch gesagt es ist scheiße wenn Leute heute noch Finger auf die Deutschen zeigen !

    Schenken wir mit unseren Schulden doch gerne.


    Erstmal manche Bezahlungen an Juden von damals find cih durchaus gerechtfertigt- eben weil die meisten Juden damals viel Geld - das alles wird ihnen eben ansatzweise zurückgezahlt. Außerdem ist eine Art Schadensersatz notwendig ! Und wieder - was kann Israel dafür das Deutschland ihnen diese Hilfe anbietet - die jedoch durchaus notwendig sein könnte [ich meinte die jetzt mit den Waffen]. Zu der Zeit war in Israel die Angst nämlich sehr hoch auf einen Terroranschlag,die viele Amerikaner in Israel waren. Aber gegen die Tsunami Hilfe von ner Million beschwerste dich nicht oder was ? Wenn ja - kann ich dir nur zustimmen,denn Deutschland hat eh schon viele Schulden aber trotzdem ist es manchmal wichtig andere Länder zu unterstützen


    Da frage ich mich dann wieso es einem Aufschrei im Parlament Israels gab als Herr Bundespräsident Köhler seine Rede auf Deutsch .

    So das regt mich auch auf ! Die Israelis haben extra in ihren Zeitungen geschrieben : Deutschland ist keine Tätersprache mehr,sondern die Sprache von Göthe und Schiller ! Und wie ich schon gesagt habe, es gab doch so ultraorthodoxe die was gegen Deutschland haben,aber die haben sogar Problem mit sich selbst.


    Ihr seit trotzdem nicht darauf eingegangen was ich kritisiere,mich regt es auf wie sehr hier noch Antisemitismus herscht,sogar das ihr garnicht richtig eingeht

    Ich würde mir nur wünschen das ihr euch selbst sagt - Ich habe nichts gegen Juden,wenn jemand zu mir kommt und zu mir sagt : Ich komme aus Israel - schaue ich ihn nicht schief an und reagiere genauso darauf wie auf eine Person die sagt : Ich komme aus Deutschland. Und das ihr nicht immer eure Kneipenparolen raushaut.Ihr könnt ja Politik in Israel kritisieren,aber nicht irgendwie so Antisemitisch sein
  • @ Mr.ArMaNi

    Ja, einige israelischen Zeitungen (aber nicht "die" den "die" sind alle) habe dieses Verhalten kritisiert. Ebenso gibt es Israelis die diese Verhalten nicht gut finden (logisch, einer muss die Zeitungen ja schreiben). ABER: Es gibt eben auch Israelis, die diese Verhalten an den Tag legen und damit ist dies Aussage von dir wiederlegt:


    Kein Israeli von heute sagt noch sowas wie : Jaaa die Deutschen von heute sind Schuld


    Und zu den "ultraorthodoxe": Klar gibts die, aber nicht jeder der Akteur im "Tätersprachen-Komplex" (um es so zu nennen) war, "ultra". Es gab auch einige "gemässigte" Juden die das so gesehen haben. Einige, vielleicht ja nur ein einzelner, aber dennoch, deine Aussage ist genauso undiferenziert und sachlich falsch wie die derjenigen, die du angreifst. Und selbst wenn es nur die "ultras" wären: Wenn ich sage: Alle antisemetischen/rechten Deutschen sind Faschos, kann ich dann behaupten, es gibt keine faschistischen Deutschen, die jenigen die es sind, sind ja Faschos.
  • ok vielleicht übertrieben mit "kein" aber wirklich wenige,genauso wenige wie deutsche die noch nazis sind [hoff ich mal]

    Außerdem die meisten sagen wirklich nur , dass nur die von damals schuld sind. Aber wenigstens nicht das ihr denkt kanns israel wäre gegen Deutschland
  • Womit wir beim Kernproblem sind: Die alltägliche Ausdrucksweise ist nicht diferenziert genug. Klar ist das nicht gut, aber es ist natürlich. Den Großteil der "bedenklichen" Aussagen kann man wohl auf eine zu sehr verallgemeinernde Schreibweise/ausdrucksweise zurückführen wie ich meine. Deswegen sind die Authoren weder Deutschen feindlich gesinnt (was man dir wegen deiner Texte unterstellen könnte, was aber hoffentlich nicht zutrifft) noch sind sie Antisemiten. Diejenigen, die es wirklich sind schreien am lautesten und so geht die Masse unter.

    Aber da helfen nur objektive Beiträge, die nicht die Masse sondern die Richtigen ansprichen, d.h. das Auflisten der fragwürdigen Aussagen oder Avatare. Und genau das hat Icke-Export gefordert.


    @Brank , welche Benutzerbilder hier im Board sind Antisemitisch,konkret bitte und wir entfernen sie!!!!!
    [list]
    [/list]

    Was sicher nicht hilft sind Threads in denen pauschal auf verschiedene Gruppen verbal eingedroschen wird.
  • Mr.ArMaNi schrieb:

    ...
    Da braucht ihr euch doch nicht zu wundern wenn Ausländer sagen die Deutsche wären Nazis,schaut euch doch mal an was ihr schreibt,habt ihr nichts aus der Vergangenheit gelernt ?!
    ...

    Du schwafelst und schwafelst und ich frag mich die ganze Zeit, was du iegentlich bezwecken willst.

    Mir persönlich ist es zunächst mal völlig egal, wer was für eine Religion hat oder auch nicht, so lange er nicht versucht, andere mehr oder weniger stark von seinem Glauben zu überzeugen.

    Das, was du hier an Äußerungen kritisierst, sind Äußerungen von Membern sowie die private Meinung von Teamern, die sich gegen die israelische(n) Regierung(en), das israelische Militär und die fundamentalistischen Siedler richten.

    Israel/Palästina ist wirklich ein komplexes Problem und die Tatsache des schlechten Weltgewissens gegenüber den Juden (ab Mitte der 40-er Jahre des 20. Jahrhunderts), ermöglichte erst diesen Staat. Dass sowohl Regierungen, Militär und radikale Siedler einen ungehemmten Expansionsdrang entwickelten, die angestammte Bevölkerung einfach vertrieben und enteigneten - bis heute, fördert sicher nicht die Sympathie gegenüber diesem Staat. Es bedeutet jedoch nicht, ich wiederhole mich, dass man die MENSCHEN dieses Staates ablehnt, hasst oder ähnliches.

    Deine Argumentation, dass die Häuser (im Gaza-Streifen) von Israelis und nicht von Palästinensern erbaut wurden, ist platt und heuchlerisch. Das solltest du auch wissen. Das Land, auf dem diese Gebäude erbaut worden waren, wurde den Palästinensern einfach weggenommen.

    Im Übrigen, hör auf, die Deutschen als Nazis zu bezeichnen, die aus der Geschichte nix gelernt hätten. Die allerwenigsten hier im Board haben die NS-Zeit überhabt aktiv erlebt, kaum einer, der selber noch aktiv war! Hör auf, die Deutschen bei jeder Kritik an Israel als Antisemitisten zu bezeichnen und dann zu schreiben, Kritik an Israel an sich wäre ja erlaubt. Danke für die Erlaubnis, werter Mr. Armani!

    Bevor du hier überhaupt groß die Klappe aufreisst und provokant falsche Behauptungen aufstellst, solltest du erst mal unter deinem eigenen Tisch kehren. Dass es in Deutschland - leider - auch etliche Rechtsradikale gibt, ist bedauerlich und zu bekämpfen. Man schaue aber mal unsere europäischen Nachbarn an und die Prozentsätze der rechts(-radikalen) Parteien dort.

    Im Übrigen ist alles gesagt und ich hab hier als Moderator keinen Bock auf sinnlose und einseitige Diskussionen und Vorwürfe.



    ~~~ GESCHLOSSEN ~~~
  • Mr.ArMaNi schrieb:








    Ihr seit trotzdem nicht darauf eingegangen was ich kritisiere,mich regt es auf wie sehr hier noch Antisemitismus herscht,sogar das ihr garnicht richtig eingeht


    Ich denke nicht das hier Antisemitismus vorherrscht,wenn von dir Zitate aus dem ganzen einfach herausgerissen und präsentiert werden,mag dieser Eindruck ,zugegebener Maßen,enstehen.Mir fehlen konkrete Aussagen von Usern!

    - Ich habe nichts gegen Juden,wenn jemand zu mir kommt und zu mir sagt : Ich komme aus Israel - schaue ich ihn nicht schief an ..........



    nein mach ich nicht,aber ich würde ihn fragen,was hast du getan um dein Land daran zu hindern das Unrecht getan wird?Genau wie all diejenigen eine Mitschuld an den Opfern des Nationalsozialismus haben ,die zum Aufstieg Hitlers geschwiegen haben,tragen die Bürger Israels für mich eine Mitschuld die Heute zu Israel's Mörderpolitik schweigen.


    Als Student früher in Berlin habe ich auch Arbeitseinsätze auf den großen jüdischen Friedhof mitgemacht,was eine Selbstverständlichkeit für mich war als man mich darum bat mitzumachen.Ich fahre jetzt in Dein Land Israel und fordere die Menschen auf mit mir für den Frieden und die Aussöhnung mit den Palestinensern zu demonstrieren.......................mal sehen wie lange ich ungeschoren gegen die Politik dieses Staates demonstrieren kann.
    Denn die Demokratie habt Ihr auch nicht gefressen(mir ist aber auch kein anderer Staat bekannt der darin Perfekt wäre!)
  • NOCHMALS kurz aufgemacht:

    Die - natürlich - zu erwartende PM des Threadersteller und meine Antwort darauf.
    Macht euch selber ein Bild von Mr.Armani und mir!


    Mr.ArMaNi schrieb:

    Erstmal hast du die Wörter in meinem Mund total verdreht,aber total ! Ich sagte Deutschen ist es immer gestattet sich über die israelische Politik zu äußern, das sollte sich aber nicht anhören als würde ich "es euch erlauben oder sonstwas",sondern meinte ich damit ihr könnt es machen und dürft dann nicht als Nazis bestimmt werden.

    Außerdem habe ich in keinem Satz gesagt das alle Deutsche Nazis sind oder sonstwas.

    Und das mit den Häusern - dieses Land damals war leer da war nur Tot und Kacke [sry aber es ist so !] und die Siedler haben die Häuser gebaut-trotzdem sag ich ja das Land selbser gehört den Palistinänser


    Ganz ehrlich -so sehr du hier einen auf "ich hab nix gegen israelis ich bin ein netter mensch" machst- du bist es sicher nicht ! Sogar so feige das du das Thread schließt aus Angst Kritik zu kriegen !

    Echt feige ! Dabei wollte ich doch nur das einige ihre Meinung wenigstens etwas überdenken und mehr Israeltoleranter werden - das hast du kaputt gemacht ! Mir haben genug leute eine PM geschrieben,wir werden uns was ausdenken.

    Und wenn nicht wir - dann ich alleine und glaub mir was ich mir ausgedacht habe ist wirklich der allerletzte Schrittt.

    Ich denke mal deine Judenfeindichkeit steigt gerade mit jedem Wort das du liest,also höre ich einfach auf

    Überleg dir mal was du heute gemacht hast - und dann wünsch ich dir nen ruhigen Schlaf



    Du redest nur dummes Zeug!
    Lies dir mal deine eigenen Beiträge durch, ernsthaft und sorgfältig - dann weisst du, was du für einen Mist schreibst.

    Ob du mich für judenfeindlich hältst oder nicht, ist mir schnurz. Ich weiss was ich bin, das reicht mir.

    Ich kapier immer nicht, dass Leute wie du hierher kommen, sich mächtig aufblasen, andere beleidigen und dann ganz empört tun, wenn etwas zurückkommt.

    Übrigens: ob auf Palästinenserland nichts war oder Ackerbau und Siedlungen, tut nichts zur Sache, Dieses Land wurde völkerrechtswidrig und unter Anwendung militärischer und exekutiver Gewalt in Besitz genommen.

    Der Gazastreifen ist eine der dicht besiedelsten Gegenden weltweit. Dafür haben aber recht wenige Israelis riesige Gebiete davon vereinnahmt, genauso wie das Grundwasser, dass sogar ins eigentliche Israel noch gepumpt wurde, während den Palästinensern verunreinigtes und versalzenes Wasser reichen muss.

    Im Übrigen ist auch die Gaza-Räumung scheinheilig. Im Westjordanland wird dagegen die Siedlungspolitik ausgedehnt - bis auf ein paar kleine Gebiete.

    Bevor du mich jetzt wieder als judenfeindlich dumm anmachst: Gewalt der Palästinenser, wie Selbstmordattentate, lehne ich genauso strikt ab.

    Meine Empfehlung: such dir für dein verqueres Weltbild und deine stark einseitig geprägte Sicht der Dinge in Nahost ein anderes Board. Gibt ja genügend im I-Net, wo du veilleicht auf mehr Verständnis treffen wirst.

    P.S.
    Diese PM, samt deinem Text, wird an den Thread angehängt.

    Mfg
    Doc Lion

    ----------------------------------

    Anmerkung:
    Deine bescheuerte Drohung ('allerletzter Schritt') zeigt doch, wes Geistes Kind du bist - echt arm!


    // EDIT:
    Mr.ArMaNi wurde von mir gesperrt. Mehrfache Beleidigungen und unverhohlene Drohungen sind irgendwie Mist, werter Ex-Member! :rot:

    Da angeblich viele ihm positiv zugestimmt haben per PM und über mich lachen, darf mir jeder gerne eine PM zusenden, der meint, ich hätte falsch gehandelt. Oder im Kritikforum tätig werden - dafür ist es da! Sachlich bitte! Ich werde jedem ernsthaften Kritiker ernsthaft antworten!