Arcor DSL 6000 Probleme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Arcor DSL 6000 Probleme

    Guten Abend.

    habe seit dem 23.08 DSL 6000 von Arcor.
    habe seit dem 26.08 mit massiven Verbindungsproblemen beim Download zu kämpfen ( teilweise schwankende 30 kB/s )..

    besonders zur Mittagszeit ( Verkehr auf Arcor-Servern ? ).. sodass es einfach keinen Spaß macht.
    hatte diese Probleme mit meinem DSL 3000 Anschluss von Arcor nicht.
    bin mit einem Router verbunden, der hat aber noch nie Probleme gemacht.

    manchmal habe ich spätabends auch die versprochenen 680 kB/s, wie ich sie halt an den ersten beiden Tagen habe genießen können.

    was soll ich tun ?
    hat jemand ähnliche Erfahrungen ?
    ist das DSL 6000 noch in den Kinderschuhen ?

    wär froh wenn ihr mir helfen könntet, ich tick langsam aus :(



    mfg
    dummkopp2005
  • wie wärs mit nem virus scan spy ware scann .... halt mal alles rundum scannen
    wen es immer noch so langsam ist
    arcor anrufen und fragen was los ist (aber immer den richtig verärgerten kunden spielen sonst komst du in eine warteschleife :D )


    so wenn immer prob immer noch nicht gelöst
    arcor nochmal anrufen und wegen vertrags misachtung kündigen
    hab ich damasl bei t-online auch gemacht weil mein dsl 1000 immer nur mit 10 kb saugte

    ps:mach mal nen speedtest bei
    wieistmeineip.de/speedtest
  • diesen von dir beschriebenen effekt kenne ich auch, als ich damals von isdn auf dsl wechselte und der speed selten über 10kb/s ging.

    das liegt vermutlich einfach daran, daß deine leitung nicht mehr hergibt und sich arcor da gerne mal 'vermisst' um dir nen teureren tarif anbieten zu können. ich weiss jetzt, daß icht nicht über 2mbit komme, aber das auch nicht von arcor sondern von einem gewissen nullmodem kabel was man bei nem gewissen anderen gerät einstöpseln muss :D

    also.. ich würd einfach wieder tarif auf 3mbit runtergehn.. sein wir doch mal ehrlich... 3-6 oder nochmehr mbit/s braucht echt niemand... den doppelten upload (falls es dir darum geht) kannst du übrigens auch separat zu 2mbit (bei 3mbit kA) beantragen. kostet 3€/monat und 30€ einrichtung etwa
  • Hi,

    also bei nem Bekannten von mir war es so, dass sie bei dem Modem wo sie hatten erstmal Firmwareupdate machen mussten. Zusätzlich muss man beim Anbieter noch bescheit sagen, damit irgendetwas umgestellt werden muss, damit dsl6k durchkommt. Es ist zwar bei denen so auf der Liste, dass der benutzer dsl6k hat, aber ob ers wirklich benutzen kann, steht dort nicht. Deswegen sollte man da mal anrufen. :)



    mfg
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • Hatte sowas mal ganz am Anfang von DSL 768 Zeiten, wo alles noch neu war, Flat und die ganze Sache.
    Da konnte man sich teilweise nichtmal einwählen da die Server ausgelastet waren, ich tippe auf sowas bei dir.
    Wirst du aber nix machen können ausser etwas warten, so wars bei mir auch, hatten zwar einige male angerufen aber hat nix gebracht, erst nach ner Zeit wars ohne Probs.

    Gruß SOD
  • ich hab auch dsl und hab vorgestern von dsl2k auf dsl3k gewechselt...ich hatte dann auch erst 20kbs in beide richtungen dann hab ich firmware update und "internet neustart" (alle geräte 10minuten rausnehmen) gemacht und nun hab ich 370kbs dl und 45kbs ul =]