Jodid- Für was ist es gut!?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jodid- Für was ist es gut!?

    Hey Leuddzz,
    ich hätte da mal ne frage die mich schon seit langem beschäftigt.
    mein arzt hatte mir mal vor paar jahren bei meiner ersten jugendkontrolle, jetzt bin ich 16, mir ne packung jodid verschrieben. und als später mal auch wiedermal zum arzt musste hatte er mich nach meiner eigentlich behandlung gefragt ob ich noch ne packung jodid hätte. als ich verneint hab verschriebe er mir noch ne packung. das ging noch zwei mal so.

    Warum?
    1. Kann es sein das er mir das verschreibt weil ich dünn bin? ich bin 1,69 groß und wiege bloß 55 kg.
    2. Oder ist es so das ich in einem jodid armen gebiet wohne (unterallgäu) von München nur 90 km entfernt.

    nun sagt mir bitte wofür ich jodid brauche. für was ist es gut?

    mfg

    abbistyle :drum:
  • Hi AbbiStyle!

    Jodid wird oft bei einer Unterfunktion der Schilddrüse, die durch Jodmangel hervorgerufen wird, verschrieben. Bei einer Unterfunktion produziert die Schilddrüse weniger Hormone, u.a. auch Stoffe/Hormone die für die Entwicklung (Wachstum usw...) und den Stoffwechsel zuständig sind.

    Zu deinen Fragen...
    1. Ich denke ja...
    2. Deutschlands Böden und Grundwasser sind jodarm, deshalb kann durch Getreide oder pflanzliche Nahrung wenig Jod aufgenommen werden. Lebensmittel die viel Jod enthalten sind: Meeresfrüche/-fische und falls du Vegetarier/Veganer bist: verschiedene Algen.

    Hoffe das stimmt einigermassen und hoffe dass ich dir damit etwas geholfen habe...

    Gruss,
    Anna :hy:
    [SIZE=1]"Es wird eine Zeit kommen, da werden die Tore der Hölle im Wind klappern und es wird niemand mehr darinnen sein."[/SIZE]