6800tunen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi FSBlers, ich hab vor meine 6800 von Leadtek ein bisschen auzupimpen. Hat nen dicken aktiven Kühler mit nem cm Kupfer drum rum. Ich hab gehört dass 4 Pixelpipes (6800: 12 //6800GT: 16) gesperrt sind, aber dass man die mit so nem kleinen Tool freischalten. Wenn ihr son Programm oder Treiber etc. habt, please PN. THX :hot: :hot: :hot:
  • Wichtig wär zu wissen, ob AGP oder PCIe Version!?
    Wenn du AGP hast, dann kannst des mal versuchen freizuschalten, bei PCIe brauchst garnich erst probieren, da geht das nich ;)

    Ansonsten kannst noch bissl übertakten... aber natürlich alles soweit wies das Bild (Bildfehler) und die Temp. erlaubt :D

    Also das Programm zum Freischalten heisst Rivatuner, damit kannst auch übertakten... google fragen ;)

    MfG Checka
  • Warum sollte das mit PCIe nicht funzen??? Das funzt wunderbar mit PCIe!!! Ich selber habe zwar nur ne AGP Graka, aber ich habe schon auf massig Internet-Sites gelesen, wie sich Leute ihre 6800 PCIe freigeschaltet haben!

    Aber Michi110990 wird wahrscheinlich sowieso ne AGP-Version haben, da ich bisher noch keine 6800 von Leadtek für PCIe gesehen habe.
  • Quellen?

    Also... die AGP-Version hat den NV40 Chip verbaut, der 16 Pixelpipes hat, aber eben nur 12 aktiviert.
    Die PCIe-Version hat den NV41 verbaut, welcher 12 Pixelpipes hat, nicht mehr!

    Ob es am Anfang übergangsmodelle gab, mit NV40 und AGP zu PCIe Umwandler, weiss ich jetzt nich... aber bei den "eigentlichen" 6800 für PCIe kann man keine Pixelpipes freischalten!

    Und es gibt auch von Leadtek 6800er, nur sind sie immo schwer zu bekommmen, weil sie (fast) kein Händler führt...

    MfG Checka
  • also du brauchst den riva.tuner dazu um die fehlenden pipes freizuschalten, habs auch mit meiner 6800 von club 3d gemacht funzt einwandfrei
    wenn du gegoogelt hättest, wärst du schnell fündig geworden!
    hier die anleitung dazu:
    h**p://www.pc-erfahrung.de/Index.html?ArtikelGrafikkarteGeforce6800LE_PP.html

    mfg
    NoName888
    [SIZE=1]Uploads: #1 #2 #3 #4 #5 #6 #7 #8 #9 #10 #11 #12 ~ 19,5GB[/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugt:..Flow17..,..Memphis..,..Psycho..[/SIZE]
    [SIZE=1]Blacklist: [SIZE=1]Prongo, Giotto, jackass999, Mafrojo, FraGG3r[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE="1"]Mein Rechner: CPU: Intel Core2Extreme [email protected] GHZ CPU-Lüfer: Zalman CNPS 9500 LED Mainboard: Asus Striker Extreme RAM: Corsair XMS2 Dominator 4GB DDR2
    Graka: XFX 8800 GTX XXX[/SIZE]
  • @Nullchecka
    Hier ist ein Ausschnitt aus den Alternate Bewertungen:

    "Is ne hammer karte hab sie auf 16p/6v und 410 und 1100Mhz gebracht das heißt ultra niveau (mit freezer 64) läuft mit meinem system (AMD 64 3.1Ghz dfi bord UT4 blablabla) 5981 Punkte!!! habs zuerst net glauben können!!!!! und laut Asus soll jetzt wndlich auch SLI funze Aye Carambaaaaaaaaaaa!!!! ^^^^^^^^^^^^"

    Und hier nochmal der Link:
    hxxp://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=JAXV03&

    Und hier noch ein anderer Ausschnitt aus den Alternate-Bewertungen:

    "Ich habe mir die karte zugelegt und war echt überrascht wie sie ist. Ich zocke seit einiger Zeit Battlefield 2. ich habe einfach mal zum test bei den grafikoptionen nach oben geschraubt. siehe da alles läuft noch ruckelfrei und mit stabilen 60fps. ich habe auch schon die pixel- und vertex shader freigeschalten. das geht ganz einfach mit rivatuner. den takt hab ich auf 382 und 725 hochgetaktet und die karte läuft immernoch zwischen 50° und 55° Celsius. ich finde, dass es ein preisschlager ist und ich würde sie jedem ans herz legen der sich keine 6800GT kaufen will! Leider nur 4 sterne weil sie doch nicht die beste graka ist und weil ich zuerst probleme mit den asus treibern hatte."