Bluescreen bei XP nach Acronis-Installation

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bluescreen bei XP nach Acronis-Installation

    Hallo,

    hab mir Acronis 8.0 über meine 7.0er Version installiert.

    Perfekt gelaufen, bis ich den Rechner in den Ruhezustand fahren wollte, da kam ein Bluescreen "IRQL NOT LESS OR EQUAL".

    Probier ich das gleiche mit "herunterfahren", gehts problemlos.

    Muß wohl irgend eine Treibergeschichte sein.

    Komisch nur, habe über USB 2.0 diverse Geräte laufen. Und nur wenn diese angeschlossen sind, kommt der BlueScreen.

    Ansonsten fährt der Rechner auch problemlos in den Ruhezustand, wenn ich keine weiteren USB-Geräte angeschlossen habe

    Hab zwischenzeitlich meine alte Systempartition wieder drauf (mit Acronis 7.0), doch der Fehler tritt wieder auf - könnte es evtl. auch mit der geänderten Securezone aufgrund der 8.0er Version zusammenhängen?

    Deshalb habe ich auch die alte Securezone wieder aufgespielt, gleicher Bluescreen. Auch die Deinstallation von Acronis hat nichts geholfen, ebenfalls wieder der Bluescreen - obwohl das System dann im Ausgangszustand vor der Installation ist.

    Hope, anybody knows help
  • Hallo Smoothkiller,

    danke für den Hinweis, ich will mal meine IRQs durchsehen, vielleicht ergibt sich ja dann etwas.

    Der Tipp von Dir erinnert mich an den damals installierten Scanner von Medion. Mein altes Notebook brachte immer wieder diesen Fehler, sobald der Scanner dran war. Medion dachte auch, es läge am USB-Port oder den USB-Geräten.

    Also hatte man mir damals immer wieder das Notebook getauscht, immer wieder mußte ich alles neu installieren usw. Irgendwann kam dann allerdings das Notebook defekt zurück, und Medion tauschte es mir gegen den damalige Renner MD 41300 - ohne Aufpreis, konnte also nicht meckern.

    Auch das Bluescreen-Problem war weg. Ist aber jetzt nach 1,5 Jahren wieder da.

    Vielleicht hast Du auch recht. Bislang hab ich alles auf Acronis geschoben, weil das irgendso nen Treiber in den Gerätemanger schrieb. War vorher aber auch schon, nur könnte sich ja der neue zwicken. Und nicht umsonst hat Acronis ein neues 8.0er Update rausgebracht (ohne Angabe der Verbesserungen).

    Doch letzte Woche hab ich von meinem Compu-Laden leihweise einen USB 2.0 Hub bekommen, weil mein bisheriger HAMA den Geist aufgegeben hat. Möglich, daß dieser auch gegen den "Ruhezustand" ist.

    Werds mal checken - vielleicht finde ich demnächst ja noch weitere Tipps

    Danke derweil.
  • erfolgreich gelöst

    Hallo,

    und danke für die hilfreichen Zeilen. Hab beim Auftreten der Bluescreens in der Systemverwaltung die Fehlermeldungen angesehen.

    Und da erschien um den Absturzzeiten immer eine Fehlermeldung, aus der sich lesen ließ, da irgendwas mit nem Treiber unauthorisiert war.

    Systemimage neu aufsetzen brachte nix, da ist mir die Systemwiederherstellung von XP eingefallen und siehe da, auch diese schrieb von ner unauthorisierten Treiberinstallation. Ein paar Tage zurück, und schon lief der Rechner wieder problemlos.

    Danach wußte ich auch, daß es mein alter Canon S 600 Druckertreiber war, der mir letzte Woche den letzten Nerv gekostet hat.

    Danke nochmals - erfolgreich gelöst