Fachoberschule --> studieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fachoberschule --> studieren

    Hi,
    ich weiss nicht ob einer von euch erfahrung damit hat, aber ich wollte mal folgendes fragen.. ich bin im moment auf einer fachoberschule mit schwerpunkt wirtschaftsinformatik. Mein frage ist ob ich wenn ich mein fachabi habe trotzdem studieren kann was ich will..

    also darf ich zum beispiel medizin oder jura studieren oder muss ich informatik studieren??

    wäre schön wenn einer ne antwort wüsste,

    mfg Day
  • du kannst nur jura oder medizin studieren wenn du dein voll abi hast....oder du machst deine fachhochschulreife und ein 1 jähriges praktikum..dann kannst du auch studieren oder du machst eine ausbilding..die drei möglichkeiten hast du um zu studieren

    aber denk an den nuorus clausus :)
  • also hier spricht mal ein absolvent der berufsoberschule, der Wirtschaftsinformatik studiert hat.

    Also mit der Fachhochschulreife kannst du nur an einer Fachhochschule studieren und zwar grundsätzlich erstmal die Sparte, die du eingeschlagen hast. D.h. Wirtschaft -> alles im Bereich Wirtschaft. Sozial --> alles im Bereich sozial.

    Bei mir an der BOS gabs nach der 12. die Möglichkeit noch die 13. Klasse zu belegen und damit Allgemeines Abitur zu machen. Voraussetzung hierfür war allerdings die Tatsache, dass man eine zweite Fremdsprache lernen musste (wenn man eine zweite nachweisen konnte - reicht das aber auch aus). Weiß leider nicht wie das an der FOS ausschaut, dürfte aber ähnlich bzw. genauso sein.

    Wenn du als Wirtschaftler z.B. was Soziales studieren willst - brauchst du ein 6-wöchiges Vorpraktikum (zumindest ist das in Bayern so) - in anderen Bundesländern sind es glaube ich sogar 2 Monate - musst du dich an der jeweiligen Hochschule mal informieren. Zudem musste natürlich auch auf den jeweiligen NC achten, falls der Studiengang zulassungsbeschränkt ist.

    Und zu Wirtschaftsinfo. Würd ich dir nur empfehlen, falls du im Programmieren wirklich fit bist. Ich hab damit angefangen, ohne nen blassen Schimmer vom Programmieren zu haben und habs aufgegeben, hatt mich aber auch nicht wirklich interessiert.

    Hoffe ich konnte dir damit ein bisschen weiterhelfen.
    Live young - die fast and pretty
  • Ja auf jeden, danke schonmal für die antworten.

    bin ja jetzt in der 11. klasse und hier auf der schule ist das so, ich muss en ganzjahrespraktikum machen, das heisst ich hab 3 tage praktikum und 2 tage schule, erübrigt sich das dann mit dem anderen praktikum?
  • DU kannst alles studieren was du willst, egal ob Wirtschaft, Sozial, Technik an der FOS gemacht hast, sofern der Studiengang an einer Fachhochschule ist...

    Vereinzelt ist es auch mögliche in ein oder zwei Bundesländern an ner Uni zu studieren. Ich glaube das, war allerdings nur der Wirtschaftsbereich.

    MfG
  • Soweit ich weiss, kannst du alles studieren was du willst.

    Bei den meisten unis ist als zugangsvoraussetzung ein Abi, ganz gleich welcher richtung.

    Allerdings ist es natürlich von Vorteil schon die Fhs Reife in einem Gebiet zu haben, was man später auch studieren will.