DSL: Kündigungsrecht bei langer Wartezeit

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DSL: Kündigungsrecht bei langer Wartezeit

    Hallo leute,

    hab grad folgendes gelesen und wollte euch die Info nicht vorenthalten:

    Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz teilte jüngst in einerMeldung mit, dass Kunden, die zu lange auf die Freischaltung eines DSL-Anschlusses warten, unter gewissen Umständen ein Sonderkündigungsrecht besitzen. In jüngster Zeit mehren sich die Fälle, in denen vor allem Reseller, die Anschlüsse der T-Com untervermieten, Probleme mit der Freischaltung haben.Die Kunden erhielten dabei auf Nachfrage nur Standartantworten. Wer Probleme mit dem DSL-Anschluss hat, kann sich unter 01805/60756050 (0,12 Euro/Min) an die Hotline der Verbraucherzentrale wenden


    Ich finde das ist mal eine gute Meldung :D
  • Ja auf jeden Fall, mein Freund SONY (auch hier im Board) wartet jetzt schon fast seit einem Jahr, um von T-Online auf Arcor zu wechseln :löl:

    Das ist echt mal eine faire Lösung für die Verbraucher...
    Gott sei dank hab ich solche Probs nicht (1und1)
    aber ich habe da schon so manche Schauergeschichten gehört !!! :eek:


    Cia

    MfG
    DJVAPCIC
  • Also ich würds auch mal positiv einstufen, allerdings muss man das teilweise auch immernoch dem anbieter dann klarmachen und den Vertrag wieder kündigen. Ein schritt in die richtige richtung is es aber allemal:)