Japanischer Film,Deutsche Untertitel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Japanischer Film,Deutsche Untertitel

    So hab mir Final Fantasy Advent Children runtergeladen und hab diese .ssa Datei
    mit deutschen Untertitel.
    Auf dem PC ist es kein Problem die deutschen Untertitel zu aktivieren aber ich möchte den Film auf meinem riesen Fernseher genießen und brauche deshalb tipps wie ich das am besten mache bzw brenne das es auch mit dem DVD Player klappt.
    vielen dank im voraus.
  • Also mein DVD Player kann DIVX XVID und das Übliche.
    Der Film ist Divx DVD Rip.
    Klappt es wirklich wenn ich jetzt mit nero einfach die beiden dateien zusammenbrenne?


    Edit:
    Klappt doch nicht wenn ich die Datien einfach zusammenbrenne.Habe ich gerade probiert.
  • also die meisten divx-standalone schalten den untertitel von selbst zu bzw. bieten die option. nagel mich aber jetzt nicht fest, es gibt mit sicherheit auch einen player der es nicht tut. aber generell kannste davon ausgehen. wenn nicht hast einen rohling verbrannt. kaufst dir des nächste mal eine kugel eis weniger :D

    ne spaß beiseite: bevor du mit tmpgenc und dem ganzen zeug experimentierst (musst im anschluß wieder neu komprimieren usw.) brenn den untertitel einfach dazu. zu 90 % klappt es. hab es auch schon gemacht


    edit: tut mir leid, meine antwort war zu spät. dann musst dich wirklich mit tmpgenc und virtualdubmod auseinandersetzen. mal sehen, hatte irgendwo ne komplette anleitung auf der platte. wenn ich sie finde setz ich sie hier rein


    versuch es mal so mit virtualdub:


    Der Originalfilm wird in Virtdubmod geladen.
    Unter video>filter>add>subtitler ausw.>ssa-file angeben>ok.
    Dann frameserver (ohne Neukodierung z.B. für TMPGEnc) bzw. save as avi (Achtung: Neukodierung wie unter "compress" angegeben).


    Die .SUB- oder .SSA-Dateien können mit vielen Playern auf'm Computer während des Abspielens direkt so zur Original-Videodatei angezeigt werden. Der Nachteil, wenn der Untertitel fest im Video ist, ist, dass sich das dann nicht mehr rausoperieren lässt. Vorteilhaft ist die einfachere Handhabung beim Angucken oder Vorführen. - Der Untertitel funktioniert dann unabhängig vom Player.

    * Den Virtualdub-Filer Subtitler.vdf in das Plugins-Verzeichnis kopieren
    * in Virtualdub File - "Open video file..." und das Originalvideo wählen
    * Video - Filters - Add - subtitler
    * entsprechende .SSA-Datei auswählen; "Enable advanced rasterizer" und "Smart word wrapping" aktivieren
    * evt. "Show preview", um zu gucken, ob's geklappt hat - OK - OK
    * Video - Compression; Codec für das zukünftige Video wählen - z.B. Xvid oder Divx
    * Audio - Full processing mode; Audio - Compression; Audio-Codec auswählen - z.B. MP3 oder OGG
    * File - Save as AVI
    * Dann dauert's je nach Länge des Videos ne ganze Weile, und am Ende kommt hoffentlich was raus, wo die Untertitel drin sind.
  • Seid ihr Beiden scharf auf eine Verwarnung oder was?
    Wenn ich nochmal sowas von euch lese dann bekommt ihr eine Verwarnung.
    Ich kann eure schwachsinnigen Beiträge leider nicht löschen.

    Okay zurück zum Thema.


    ich habe alles genauso gemacht wie du es gesagt hast motsdniw.
    Es sind ja zwei Bildschirme wenn man das programm benutzt.
    Auf der rechten Seite hatte ich den _Film mit deutschen Untertitel.
    Dann wollte ich es speichern.
    ich bin auf Save as...und avi ausgewählt.
    als es fertig war war der Film 7Gb gross.
    Es müsste eigentlich 700mb gross sein.
    Zweitens waren die Untertitel falsch rum.Das heisst die waren spiegelverkehrt und nicht unten sondern oben.
    Hast du dafür eine Erklärung?