Welche Koalition nach der Wahl???

  • Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Koalition nach der Wahl???

    würd mich interessieren
    was ihr glaubt welche koalition zu stande kommen wird
    CDU UND FDP kommen zusammen auf 48.5 %
    genauso wie SPD ,LINKE und GRÜNE auf 48.5%

    VIELE wollen die grosse Koaltion: SPD&CDU

    wird glaub ich nichts draus

    SPD will nicht mit die Linke/PDS

    FDP will sowieso nicht mit SPD

    Also was wäre euch am liebsten und
    was glaubt ihr kommt zu stande???
  • Ich denke es wird eine große Koalition geben, und vielleicht wäre das garnicht so schlecht, denn die SPD hat sich in ihrer Regierungszeit nicht so sehr viel getraut, denn sie hatten immer die CDU im rücken und wussten wenn wir jetzt die Leute unzufrieden stimmen überholt uns die CDU gewinnt vielleicht sogar die nächste Wahl!! Aber wenn SPD und CDU zusammen regieren würden, bräuchten sie keine Angst haben, da sie keinen wirklichen Gegener haben!! Sie könnten zusammen mutige aber wichtige Entscheidungen treffen, ohne das sie gleich fürchten müssen bei der nächtsen Wahl schlecht abzuscheniden!!
    MFG MasterJan
    Wenn ein Upload offline ist => PN
    Bei [COLOR="Green"]allen meinen Uploads[/color] sind die Parts kompatibel!
    Deswegen bitte einfach wenn ein einzelner Part bei NL offline ist, den entsprechenden Part von RS laden!
  • ich find sie könnten schon einmal ne große Koalition machen, weil warum sollten die großen Parteien immer gegeneinander kämpfen ........
    Wenn se mal ihre Ideen zusammenstecken würde, dann würd was gscheites dabei rauskommen
    Einfahc mal zusammenarbeiten, nicht gegeneinander!!!
    Ich dnek die SPD wird niht mit der linken zusammengehn, von daher bleibt fast nur eine große Koalition, wenn die keiner über 50% bekommt. Oder irre ich mich da?
  • cctru schrieb:

    würd mich interessieren
    was ihr glaubt welche koalition zu stande kommen wird
    CDU UND FTP kommen zusammen auf 48.5 %
    genauso wie SPD ,LINKE und GRÜNE auf 48.5%
    ...


    Diese repräsentativen Umfragen haben eine Abweichung von ungefähr 2 %. Es würde also doch reichen.

    Ich selber hoffe ja auf eine Gelb-Rote Koalition. Aber danach schaut es gar nicht aus :( Nun hoffe ich, dass noch viele Menschen vernünftig werden und den linken/rechten Rand bei ihrer Entscheidung aussen vorlassen...

    MfG
  • Wenn der Osten Deutschlands und einige in den alten Bundesländern wirklich zu Hauf die Linke/PDS wählen,wird die Stimmverteilung wohl nur noch eine große Koalisation zu lassen.Und auf auf deren Verhandlungen und vor allen Verhandlungsführer,bin ich jetzt schon gespannt.Amüsieren würde mich daran nur wieder die beleidigte Schnute der Minderheiten vertretenen FDP mit ihren GUIDO...................
  • also ich hoffe auf eine gelb-schwarze Koalition..alles andere bringt überhaupt nichts....denn rot-grün hat nach wie vor keine Mehrheit im Bundestag--> dann wäre nach der Wahl wie vor der Wahl....rot-rot-grün fände ich blöd da ich die Linken nicht leiden kann (für mich versprechen die viel zu viel was unmöglich ist umzusetzen..irgendwo muss ja alles bezahlbar bleiben, aber davon spricht bei dieser Partei keiner!) ..und eine große Koalition ist am allerschrecklichsten..denn da gibt es nur Hauen und Stechen und Stillstand bzw. Einigung am das Minimum!
  • keine Ahnung was passieren wird, aber ich will und möchte den Schröder nicht mehr sehen...
    der hat einfach zuviel kaputt gemacht. Was war dennaus seinen ganzen versprechen vor der letzten Wahl...... nichts draus geworden und genauso wird es nun auch wieder laufen... quatsch quatsch und nichts machen.... schuldigung doch ..."diäten erhöhen" lächerlich..... lächerlich.... die sollten mal überlegen wieviel Kohle die in den Arsch geblasen bekommen... schlimm ich es auch, das Politiker neben der Zeit auch noch bei anderen Firmen arbeiten..... unsereints kann sich gerade mal über die Runden helfen im Monat (ich bin nicht Arbeitslos) und die wissen gar nicht wohin mit dem Geld.
    Sollte denen mal einer Geld kürzen würden natürlich alle auf die Barikaden gehen und laut schreien.... lächerlich lächerlich,..,.....

    Am besten alle raus..... saber das geht ja nciht

    also wähle ich CDU oder FTP
    (die werden es auch nicht besser hinbekommen, aber egal... meine Zeichen stehen auf wechsel)

    Brummy76
  • CDU-FDP

    -Schröder und Konsorten habens einfach nicht verdient, noch einmal regieren zu dürfen.....

    -die LINKEN versprechen das Blaue vom Himmel herab, aber besser machen könnens die auch nicht

    - die GRÜNEN sind nun mal besser in der Opposition aufgehoben, einzige Ausnahme is da Herr Fischer denn ich sehr gut finde als Außenminister....
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Original von DOcean
    Schröder und Konsorten habens einfach nicht verdient, noch einmal regieren zu dürfen.....


    Da bin ich anderer Meinung; nicht nur dass die scheidende(?) Regierung einiges an CDU-Altlasten noch mit auszubaden hatte kann sie insgesamt gesehen und die allgemein schwierige Weltwirtschaftslage eine befriedigende Bilanz ziehen.
    Entscheidend ist allerdings, dass die Roten keine Mehrheit erreichen können, zumindest nicht in Koalitionen, zu denen sie sich erklärt haben.
    Gelb-schwarz scheint auch nicht mehrheitsfähig zu sein, aber alles ist besser als ne große Koalition, denn dann haben wir die gleiche Situation wie jetzt auch, dann hat die Neuwahl gar nix gebracht.
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
  • @littleprof

    das Problem ist nur das Schröder + Anhang immer wieder gebetsmühlenartig versprochen haben die Arbeitslosenzahlen zu senken und es ist nichts passiert, deswegen haben die es nicht verdient wegen dieser Verlogenheit nicht wegen ihrer allgemeinen Arbeit....
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • @DOcean:

    Das hat die CDU unter Kohl auch gesagt! und unter Kohl gab es bis zu 12 Mio. Arebitslose!!! Dagegen sind unsere etwa 5 Mio. echt noch wenig! Also, ich glaube nicht, dass es mit der CDU besser wird!

    Ich würde mich freuen, wenn es eine goße Koalition geben würde! Rot-Schwarz! Weil, dann müssten die endlich mal zusammen arbeiten und nicht gegeneinander und keine der beiden Parteien kann nachher sagen "Ihr habt die ganze Schei** veranstaltet"!
    Ansonsten fänd ich aber auch ne Ampel-Koalition nicht schlecht! Bzw. jedenfalls besser als die CDU und Angela!
    Eine Koalition zwischen SPD und Linkspartei halte ich für seht unwahrscheinlich...

    Gruß Elrond
    [SIZE="4"][COLOR="Orange"]>[/color]>[COLOR="DarkRed"]>[/color] Stoppt den Überwachungswahn! [COLOR="DarkRed"]<[/color]<[COLOR="Orange"]<[/color][/SIZE]
  • Naja, ich glaube (und hoffe), dass die CDU mit der FDP zusammen gewinnen werden, damit mal frischer Wind in die ganze Sache kommt.

    Wäre schlimm, wenn die Linkspartei mit in die Regierung käme, die haben ja mal gar kein Plan, die meckern nur und wollen alle Kosten für Arbeitnehmer senken, ohne finazierungsvorschläge zu bringen...
    [SIZE=2]
    Pilot's desaster - Stinger is faster
    [/SIZE]
  • bin mir sicher FDP/CDU/CSU, obwohl die eine partei der koalition gegen die gleichstellung der schwulen in der gesellschaft ist und der parteivorsitzende der anderen partei genau ein solcher ist....aber ok!!!!!!

    und wie immer SPD/GRÜNE,wobei diesmal sicherlich auch PDS dabei sein wird,obwohl schröder eindeutig sagte...

    ...er wird nach der wahl definitiv keine koalition mit dieser linken randpartei bilden!!!!

    alles klar ...das ist halt politik


    mfg olethejoker
  • Hey!
    Eigentlich sehe ich das nicht schlimm, wenn SPD und CDU / CSU eine Koalition bilden.
    Da zwischen denk Parteien nicht allzugrosse Unterschiede gibt.
    Hingegen denke ich wird es trotzdem die sogenannte Jamaica - Koalition (CDU,FDP,Grüne).
    Dies finde ich garnicht schlecht!
    Sonst gibt es wieder viel Kritik: Wer Bundeskanzler / in werden soll.
    Also meiner Meinung nach sollte folgende Koaltion gebildet werden: CDU , FDP, Grüne
    Ich hoffe es wird so weit kommen. Doch das es viele Unterschiede zur jetztigen Lage der Republik kommt.... davon bin ich noch nicht überzeugt.
    mfg mortician
    [size=1][FONT="Courier New"]###############_###_####_
    #_ __ #___ _ _| |_(_)__(_)__ _ _ _###############new uploads: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]
    |#'##\/ _ \ '_|##_| / _| / _` | ' \
    |_|_|_\___/_|##\__|_\__|_\__,_|_||_|###############Bis 28. Sept. weg[/FONT][/size]
  • Also ich denke, dass es eher zu einer großen Koalition kommen wird als zu der "Jamaica"-Koalition.

    Ich denke zwar das diese Jam-Koalition besser fürs Land wäre als eine große, aber eine Opposition aus SPD und PDS halte ich für äußerst problematisch.

    Die Linksradikalen würde so nur noch viel mehr Stimmen auf sich vereinen können und so nicht gerade zur Genesung unserer kranken Gesellschaft beitragen.

    In diesem Sinne
    HexXxla
  • Armutszeugnis für Deutschland

    Über eine große Koalition sollte man eigtl. erst gar nicht nachdenken -
    wer mir da erzählen möchte, dass die "großen" Parteien gar nicht soweit voneinander entfernt sind irrt gewaltig! -> noch mehr "Stillstand" als in den letzten 7 Jahren :(

    Generell würde ich Jamaica in Deutschland für gut heißen,
    das einzigste was mich daran noch stört ist der Spitzenkandidat der Grünen...
    ... da sehe ich den einzigsten "Problem-Punkt" für diese Koalition (der gehört nämlich m.E. einfach nicht in die Politik!)

    Die Interessenpunkte sind soweit gar nicht voneinander entfernt - auch wenn es auf den ersten Blick so scheint. (Atom, Gen, ... ok ;) )
    Die Grünen passen jedoch wesentlich besser zu Schwarz als zu Rot.
    Desweiteren würde dies in naher Zukunft zu einer in meinen Augen umweltverträglicheren, jedoch gleichzeitig wachsenden Wirtschaft führen.
    Aber vermutlich ist die Zeit dafür noch nicht reif in "Good old Germany" - erstmal wollen die Leute scheinbar richtig abstürzen :D

    Naja wie hat ein Comedian so schön gesagt: "Netto ham' wir gewählt - Brutto war's für'n Arsch"

    Also -> NEUWAHLEN :löl:
  • Die SPD will wohl mit der FDP ODER mit der PDS zusammenarbeiten doch die FDP und die Linke wehren sich dagegen und wollen das nicht weil die Unterschiede zu groß sind ....
    DIe linke will kein Hartz 4 mehr und will Die Bundeswehr so wie sie momentan läuft noch weiterführen ...
    Und dass ist genau das Gegenteil der SPD .. daher weigert sich die Linkspartei um eine Koalition
    Die FDP ist für die Steuernsenkung aber will mehr mit CDU arbeiten und wird nicht mit rot grün verhandeln (so westerwelle)

    Eins ist klar CDU und SPD werden ganz sicher keine Koalition bilden ...

    Die FDP wil l zwar nich mit der SPD zusammenarbtein aber ich finde dass das die einzigst gescheite Lösung in Deutschland wäre ... Die AMpel koaliton
    SPD - FDP - GRÜNE
    Das würde echt gut sein und mit dieser Regierung im Parlament würden die Deutschen wieder Hoffnungen bekommen da bin ich mir sicher !!

    Aber leider leider wollen die FDP noch nicht mal darüber reden mit der SPD...
    [COLOR="DarkRed"]N0Nam€[/color]
  • Ich würde die AMpel am besten finde, weil ich der Meinugn bin Schröder muss wieterregieren!! In den letzten Monaten beginnt Hartz 4 zu wirken, wenn jetzt Freu merkel Kanzlerin wird, wird sie hoch gelobt, eigentlich ist das alles der Verdienst von Gerd! Sonst würde ich auch Rot-Rot-Grün ok finden, aber die Kommunisten von der Linken haben das ja abgelehent!!
  • für mich ist es egal ob die cdu/fdp mit grün lila oder rosa eine koalition bildet, hauptsache eine mehrheit. ich war unzufrieden und wählte deshalb die cdu (was ja wieder mal die meisten bürger, obwohl sie ja auch unzufrieden waren, mal wieder nicht gemacht haben, vielleicht fehlte einfach nur der mut). deshalb ist es mir eigentlich egal mit wem sie sich zusammen tun. hauptsache sie regieren, und zwar ohne spd. dadurch würde einfach nix vorwärts gehen.
  • ich denke eine große koalition unter merkel wäre das sinnvollste, wenn auch nur bedingt stabil, aber neuwahlen wären ja der 'tod' für eine demokratie. das volk hat gewählt und aus diesem wahlergebnis sollte auch was gemacht werden. und nicht gehofft werden das jetzt einige anders wählen ... :rolleyes: