Linux + FTP + Sonderzeichen

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Linux + FTP + Sonderzeichen

    Moin!

    Ich habe mal eine Frage an alle Linux-Benutzer hier:
    Wie macht ihr das, wenn ihr einen FTP-Link bekommt, wo ein Ordner die y mit den Punkten drüber hat (wie auch immer das Ding heißt :p)?

    ftp hat versagt
    gftp hat versagt
    tnftp hat versagt
    yafc hat versagt

    Ich sehe als einzige Möglichkeit bisher das rekursive Downloaden mit WGET.
    wget -r 123.132.123.132/tagged/123/21/2341/ÿÿstuffÿÿ/filmhalt/
    (Die URL ist erdacht und kein Grund, mir die Rules vor die Nase zu halten :p)

    Hat jemand noch eine schönere Methode (so sieht man ja schlecht, wie weit der DL schon abgesclossen ist, wenn das lauter einzelne Parts sind...)

    mfg,
    CrashMan
  • So einen Thread haben wir bereits...

    Leider ohne konkrete Lösung, aber evtl ergibt sich da noch was, denn es ist ein Problem an dem ich arbeite :)

    Am beste du liest den anderes Thread mal!

    -purx
    [SIZE=1]"There's no right, there's no wrong, there's only popular opinion." Jeffrey Goines (Brad Pitt) in Twelve Monkeys[/SIZE]

    [SIZE=1]$ killall chico[/SIZE]
  • Hi Leute!

    Also, ich hab jetzt endlich eine Lösung wie man in Linux in der Konsole sachen von Pubs saugen kann.
    Dass es funktioniert wurde mir auch von Purx bestätigt ([email protected])

    Also folgendes:
    Eigentlich hat gftp immer gut funktioniert (wie beschrieben zuerst nur mit
    "gftp x.x.x.x"
    die verbindung herstellen und dann mittels
    "cd pfad/zu/dem/Unterordner"
    in den pfad wechseln, aber heute hab ich das Problem gehabt, dass ich mit gftp zwar auf den Server und in das Verz. gekommen bin, sobald ich aber ein get filename gemacht habe hat ers zwar probiert dann aber geschrieben filename couldnt be found, also hat er scheinbar irgendwie probleme mit dem gesamten pfad der datei
    (obwohl hineinwechseln kann ich ja, nur herunterladen geht dann nicht)

    dann hab ich verschiedenste Programme versucht u.a. auch ncftpget was ja ftp-saugen für die console is, dort hab ichs dann geschafft unter angabe des gesamten pfades das file zu saugen:
    Der Trick is eigentlich nur, dass ich nach der IP und am Ende ein Hochkomma für den Pfad gesetzt habe.
    Damit ncftpget überhaupt mal startet :D
    Und damit man das ganze nicht für jede datei machen muss kann man einen * machen, und was soll ich sagen, bei mir funktionierts :)

    ======
    ncftpget ftp://x.x.x.x/"ÿÿta15521-ÿÿ/ÿÿ-;;@tagged .by; 123;;...-ÿÿ/ÿÿÿÿ-upper-ÿÿÿÿ/ÿÿÿÿ-ta0 .; ; ;tan1-ÿÿ/ÿÿÿ-;scanned by .-ÿÿ/ÿÿÿÿ-scanner-ÿÿ/ÿÿÿ-co .; ; ;con-ÿÿ/ÿÿÿÿ-;made for .-ÿÿ/ÿÿÿ-ForgoodUppers-ÿÿ/ÿÿin12ÿÿ/Stuff/filename.r*"
    =======
    Zwar etwas kompliziert aber es funktioniert :blink: :blink:


    Würde mich über Rückmeldungen freuen :blink:
    obs bei euch auch so funzt.

    4theCommunity :hy:

    cu
    Digi
  • Ja kann das wirklich nur bestätigen!

    Ich mache das ganze etwas konfortabler, und zwar via:

    Quellcode

    1. ncftp ftp://x.x.x.x/"ÿÿta15521-ÿÿ/ÿÿ-;;@tagged .by; 123;;...-ÿÿ/ÿÿÿÿ-upper-ÿÿÿÿ/ÿÿÿÿ-ta0 .; ; ;tan1-ÿÿ/ÿÿÿ-;scanned by .-ÿÿ/ÿÿÿÿ-scanner-ÿÿ/ÿÿÿ-co .; ; ;con-ÿÿ/ÿÿÿÿ-;made for .-ÿÿ/ÿÿÿ-ForgoodUppers-ÿÿ/ÿÿin12ÿÿ/Stuff/"


    Dann kann man mit "ls" ein List machen, mit get und put down- und uploaden (also einfach im ftp verzeichnis browsen).

    Was ich dabei besondern schön finde: Es gibt den bash-typischen [tab], also die vervollständigung des Dateinames.
    [SIZE=1]"There's no right, there's no wrong, there's only popular opinion." Jeffrey Goines (Brad Pitt) in Twelve Monkeys[/SIZE]

    [SIZE=1]$ killall chico[/SIZE]
  • das alles geht auch mit ftp ^^ncftp is nur n billiges remake ^^
    in nem linuxforum würdet ihr direckt verhauen weil ihr wiedermal kein "man ftp" gemacht habt aber da das hier kein linuxforum ist und man ja nicht alles wissen kann....

    einfach mal "man ftp" eingeben...
    (und bitte net schonwieder sagen ftp hat keine man page ^^ jedes linux programm hat ne man page darauf wird sehr geachtet)
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • also n0n4m3,

    ich habe nicht gesagt es gibt keine ftp-manpage. Ich habe gesagt ICH habe keine ftp man page, also ein riesen unterschied.

    Ich habe es mit ftp ausprobiert und es ist bei mir nicht gegangen. Mit ncftp hingegen läufts. Nun mir ists eigentlich egal, soll jeder mit seinem Lieblingstool arbeiten. Ich bin jedenfalls froh endlich auf alle Pubs zu kommen und zu uppen und zu leechen was das Zeug hält ;)

    Da schreit jemand nach nem GUI? Hm, habe bishher noch keine Linux-GUI Prog-Erfahrung, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

    -purx
    [SIZE=1]"There's no right, there's no wrong, there's only popular opinion." Jeffrey Goines (Brad Pitt) in Twelve Monkeys[/SIZE]

    [SIZE=1]$ killall chico[/SIZE]