Router als Game-Server nutzen

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Router als Game-Server nutzen

    Hallo Leute,

    habe da mal eine kleine Frage:

    Wie stelle ich den Router (T-Sinus 154) so ein, dass ich ihn als Game-Server nutzen kann,
    bzw. dass mehrere Benutzer über den Router auf diesen dann eingerichteten Game Server Zugriff haben.
    Ich habe auch mal in der Bedienungsanleitung geschaut, aber da ist das irgendwie voll unverständlich erklärt oder ich verstehe es nicht.
    Habe auch schon Port Daten und die IP Adressen von den anderen Rechnern, aber ich weiß nicht wo ich was eingeben muss.

    Kann mir da vielleicht irgendwer weiterhelfen oder hat jemand eine Idee.
    Das wär supi!
    Danke schonmal im Vorraus,

    Greetz Butzi19
  • Ähm, ein Router an sich kannst du nicht als Game-Server benutzen, dazu bräuchtest du schon noch einen extra Rechner auf dem das Game installiert ist und die "Server" Version von dem Spiel läuft. Oder du oder ein anderer muss in dem Spiel einen Server hosten auf dem dann die anderen spielen, da es aber sehr zu lasten der CPU geht wird es nur sinn machen, dass der, mit dem schnellsten Rechner den Server hostet <- Aber das ist ja eher im Moment unwichtig.

    mfG
    CrYstaLX
  • Ich hols nochmal noch:

    Das was du brauchst ist "Port Forwarding". Da stellst du im Router einfach die Ports ein z.b. für Counter-Strike Gameserver 27015 TCP. Diese sollen dann beispeilsweise auf den lokalen Rechner 192.168.0.7, auf dem der eigentliche Gameserver läuft.

    Schau eben mal im Handbuch nach "Port Forwarding" oder auch "Virtual Server".

    Falls jemand im Spiel das Game hostet, sollte man aber nicht den schnellsten rechner nehmen, sondern den, mit der schnellsten (UPLINK) Verbindung bevorzugen. Weil es müssen ja erst alle Daten zu dem der das Game hostet. Bei z.b. DSL 1000 kein Problem. Aber es muss ja auch ne Antwort gesendet werden. Das wird bei DSL 1000 ab 4 Usern nicht mehr gut funktionieren.