Computer stürtzt ab!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Computer stürtzt ab!!

    Hi,
    ich habe mir vor 3 Tagen einen PC zusammen gebaut.
    Alles passt zusammen also da ist nichts dran.
    ABER wenn ich mal 20 bis 30Minuten am Computer bin stürtzt der ab!?!
    Ich habe einen Arctic Cooling Super Silent 4 PRO TC drauf..
    Wenn ich im BIOS bin zeigt er die RPM (umdrehungen) nicht.
    Noch ein Problem:
    Den Brenner erkennt er,brennt mit ihn aber auch nichts.....

    Kann mir jemand weiter helfen?
    -----------------------------------
    Also MEIN System:
    Intel 4 Prescott 3GHZ 478
    Elitegroup .... S.478
    1024MB MDT DDR-RAM
    Netzteil: 500Watt A-POWERS
    CPU Kühler: Arcitc Cooling Super Silent 4 PRO TC
    40GB Festplatte
    RADEON 9000Family
    """DER BRENNER GEHT WIEDER"""
    Hab die Firmware neu draufgespielt....
    Der PC stürtz ab wenn, ich im netzt surfe oder grad nen Kabel (USB) rausgesteckt habe
  • Wir brauchen mehr Infos!

    - ALLE deine Komponenten auflisten, aber bitte nur den Namen (Hersteller, Produktbezeichnung), nich gleich den ganzen Quatsch der in Everest noch als Info steht.

    - Temperaturen von den Komponenten, CPU, GPU, Mainboard, ...
    Idle und Lastbetrieb, mal verschiedene Benchmarks drüberlaufen lassen.

    - Unter welchen Bedingungen stürtzt der PC ab, bei großer last, oder einfach in dem bestimmten Zeitraum von 20-30min?

    - Mal CPU mit Prime und Ram mit MemTest kontrollieren (beides mehrere Std.)

    wenn mir noch was einfällt, dann editier ichs hier rein :D
  • Mehr Infos wären wirklich nicht schlecht!

    ABER wenn ich mal 20 bis 30Minuten am Computer bin stürtzt der ab!?!


    Eventuell defektes oder zu schwaches Netzteil? Könnte auch RAM sein oder, dass die CPU nicht korrekt (fest)sitzt.

    Wenn ich im BIOS bin zeigt er die RPM (umdrehungen) nicht.


    Das muss nicht unbedingt was heißen, denn dann gibt's wahrscheinlich keinen Temp.sensor.

    Den Brenner erkennt er,brennt mit ihn aber auch nichts.....


    Welcher Brenner? CD/DVD? Modell?

    1. Firmware aktuell?
    2. Wurde er richtig in Windows erkannt?
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • Ich hatte mal für meine Schwester eine PC zusammen gebaut der das selbe Problem hatte.

    Bei uns lags an zwei verschiedenen Rams die nicht richtig zusammen gearbeitet haben.

    Lösung: Neuer Ram rein, BIOS Update;
  • Hallo,

    es könnte wirklich am Netzteil liegen. Ich hatte auch mal ein solches Problem, dass der PC, wenn ich gespielt habe (also unter Volllast) ständig abgestürzt ist. Dann hab ich mir einfach ein neues Netzteil gekauft und schon gings einwandfrei.
  • Hab mal grad den Steganos Anti-Virus drüberlaufen lassen doch nach 2min. Untersuchung bricht er zusammen(also kann ich den Anti-Vir. Prog. net nutzen).Und ich hatte mal von einem svchost.exe virus gehört hab mal im Task-Manager/Prozesse nachgesehn und hab 5 gefunden . Dazu ist noch meine (Task-manager/Systemleistung) CPU-Auslastung nicht unter 85%!