Asyl

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,

    ich bin neu :) leider nicht zum leechen....hab nur eine dringende frage bei der ich hoffe hier hilfe zu finden :(

    Meine Freundin ist vor 3 Monaten mit ihrer Mutter nach Deutschland gekommen (ich bin aber schon über 1j mit ihr zusammen) ....ihre Mutter wollte einen Bekannten von uns Heiraten um dann in Deutschland bleiben zu können (sind deutschstäming)

    Meine Freundin wird im Januar 18j...das Amt meinte sie muss zurück da ihre Mutter nur noch 4 Monate das Recht hat mit ihr hier zu bleiben...

    Nun sind sie ins Asyl Lager gekommen...was nun meine eigentlich Frage ist...vllt. kennt sich ja jemand damit aus...

    Also da sie Deutschstämig sind hat man sie im Asyl angenommen.....ich kann sie also nicht sehen...
    So wie ich das mitbekommen habe muss sie 2 "interviews" machen....dort werden sie gefragt warum sie in Deutschland bleiben wollen usw (sie haben in rumänien alles aufgegeben also sie haben dort nix mehr...müssten auf die strasse...da sie dachten in Deutschland bleiben zu können)

    Was passiert nach den 2 Interviews ??

    So wie ich das mitbekommen habe wird dann entschieden in welches Bundesland sie verlegt werden und ihnen eine Wohnung usw besorgt...

    Sie haben aber eine Wohnung bei dem Bekannten....das werden sie nach dem Interview auch sagen.....

    Nun meine brennende WIRKLICH wichtige frage :D :

    Kommen sie nach den 2 Interviews wieder raus ??

    hoffe jemand kennt sich da aus....bedanke mich schon mal ...

    NoNu
  • Selten so viel Unsinn gelesen!

    1. ASYL bekommen garantiert keine deutschstämmigen Rumänen, auch ein Asylantrag würde überhaupt keinen Sinn machen.

    2. Deine Freundin ist vermutlich in einem Übergangslager für Spätaussiedler. Ausgewiesen werden solche Personen nur, wenn sie ihre deutschstämmige Herkunft nicht nachweisen können.

    3. In Übergangslagern herrscht KEIN Besuchsverbot!!!

    4. Wenn du angeblich seit einem Jahr mit dem Mädchen zusammen bist, aber sie erst seit wenigen Monaten in Deutschland ist: woher kommst du dann und welche Nationalität hast du selbst?
  • Sorry aber kannst du den ersten Teil nochmal genau erklären also du bist mit ihr seit 1 Jahr zusammen aber sie ist seit 3 Wochen da ? Und sie hat das Recht mit ihrer Mutter zu bleiben bis sie 18 ist ? Insgesamt verwirrt mich der ganze Text, Doc Lion hat ja schon das meiste geklärt aber ich check die ganze Asylfrage in dem Beitrag nicht. Kannst du das mal genauer schreiben ?

    mfg
    Flame
  • Ich habe 8 Monate in Rumänien gelebt....3Monate war sie letztes Jahr schon da...

    Also die aktuelle lage sieht so aus:

    Die beiden sind vor 3 MONATEN gekommen....die Mutter wollte den Bekannten Heiraten...ging aber nicht so schnell....nun wollten sie noch mal 3 Monate verlängern...aber die Frau bei dem AMT meinte das sie leuten aus Rumänien nicht mehr verlängern :/

    Die beiden können aber wie gesagt nicht mehr zurück...sie haben dort NICHTS mehr...sie wollen auch gar nicht...ihre Mutter liebt den Bekannten und meine Freundin will natürlich bei mir bleiben...

    Also sind sie letzten Freitag ins Asyl Heim gekommen....dort meinte man ihnen Helfen zu können, das sie hier bleiben dürfeno.O

    Nun warten sie auf die zwei Interviews wie oben besprochen...

    Die Mutter ihrer Mutter ist Deutsche....der Vater Rumäner

    Wie meint ihr geht es nun weiter ??

    und bitte nicht dumm anmachen...ich kenne mich da kein bisschen aus...wünsche mir nur meine Freundin zurück...hoffe ihr versteht das und könnt mich etwas aufklären.....das ich etwas bescheit weiss...

    ich danke euch...

    //
    zu Doc:

    Das lager ist 300km von mir weg :(

    Anmerkung:
    Wie gesagt sie haben hier Wohnung und alles...
  • Prinzipiell entscheiden deutsche Ämter nicht danach, ob jemand in seinem Heimatland noch was hat oder nicht, wenn angeschoben werden soll.

    Dann: wenn die Oma deiner Freundin NACHWEISBAR deutschstämmig ist/war, dann ist es ihre Mutter ebenso. Die entsprechenden Papiere müssen allerdings vorgelegt werden, ebenso vermutlich ein deutscher Sprach- und Kulturtest (genaue Bezeichnung ist mir nicht bekannt).

    Ich verstehe daher nicht, dass die Mutter deiner Freundin diese Deutschestämmigkeit nicht beantragt oder nachgewiesen hat. Wo ist da das Problem? Normalerweise muss sie das von Rumänien aus beantragen - über die deutsche Botschaft.

    Besprich das dochmal mit deiner Freundin und ihrer Mutter und sie soll sich einen ANWALT nehmen (Fachanwalt, siehe Anwaltskammer).