Spiel ohne Regeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spiel ohne Regeln

    Peter Segals Sportler-Komödie „Spiel ohne Regeln“ ist die offensichtlichste Bankrotterklärung, die Hollywood in den vergangenen Jahren zustande gebracht hat. Damit ist nun weniger die (recht zweifelhafte) Qualität des Films gemeint. Auch dass in Ermangelung origineller Ideen ein Remake nach dem anderem runter gekloppt wird, ist keine all zu neue Erkenntnis. Aber der Fall „Spiel ohne Regeln“ ist neu. Der Film ist das amerikanische Remake des britischen Remakes eines amerikanischen Films. Alles klar? Nein? Ist ja auch kein Wunder…

    -------------
    Fand den Film allgemein sehr gut und konnte oft mal gut lachen. Story hat mir auch gut gefallen und auch Schauspieler + Leistung war sehr gut.
    Vorallem diese Gefängnis umgebung da hat mir sehr gut gefallen.

    Fazit: 8.5 Sterne

    Unbedingt Angucken !
  • also da bin ich anderer meinung:

    ich mein in manchen sachen konnte der film schon punkten. die tackles sind gut animiert und sind ein paar gute schauspieler dabei. manchmal konnte auch ich einen herzhaften lacher nicht unterdrücken.

    aber....

    ich finde das total unrealistisch, dass die als knackis so viel freiraum haben.
    1. als die mit dem kleinen ablenkungsmanöver in den raum eindringen wo der rechner steht und wo die dann die profile von den ganzen häftlingen angucken können. ich glaube da würde mehr als nur 2 wachen stehen.

    2. und als die in die röntgen abteilung einbrechen und die röntgenbilder von den wärtern ansehen.-> da müssten normalerweise auch entweder wachen oder ärtzte oder überhaupt leute stehen.

    3. caretaker. ich mein, wie zum teufel kann man es schaffen eine ganze kiste voller trickots und eierschützer und so ins gefängnis zu schmuggeln?

    4. seit wann haben gefangene nachts ausgang? als die in die kabine der wärter einbrechen und die steroide gegen weibliche hormone tauschen, da ist es draussen bereits stockfinster.

    ....... mir würde bestimmt noch mehr einfallen, aber irgendwie habe ich keine lust mehr zu schreiben.


    Fazit:

    der film bekommt von mir trotzdem noch 5 von 10 sternen, weil man irgendwie ganz gut lachen kann bei dem film. der rest, die geschichte mit einbegriffen, ist unter 5 sternen.
  • ich fand den fil auch ganz geil. hab oft gelacht vor allem bei dem einem wärter, den sie dem die weiblichn hormone geben! der film ist echt sehenswert. was mir auch gefallen hat, das 3 wrestler meinern damalign wrestlingzeit mitgespielt haben (goldberg, kevin nash und Stone cold steve austin)

    + gute story
    + gute witze
    + gute schauspieler

    der film bekommt von mir 9/10 Sternen
  • Ich gande den film auch super, war sehr lustig und hatte auch ne gute story, das der film an vielen punkten unrealistisch war stimmt zwar aber da muss man drüber weg sehen.

    8/10 punkten

    MFG Bruno
  • ich fand den film sehr gut!
    hab ihn mir morgens angeguckt, wenn man natürlich auf jedes detail achtet wie zb mettadron findet man natürlich fehler, aber wo findet man die nicht!
    fand den film lustig, schauspieler, allen voran nelly und adam sandler, waren auch sehr gut!

    9/10 Sterne