Partitionen nicht mehr auffindbar

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Partitionen nicht mehr auffindbar

    hi,
    habe ein großes Problem und zwar:

    Habe die Festplatte in mehrere Partitionen aufgeteilt um Daten (Bilder, Filme etc.), Internet (heruntergeladene Programme zwischenspeichern) und Betriebssystem (Win XP Prof.).
    Vor längerer Zeit habe ich dann mal Linux installiert, es lief auch alles supi und ohne größere Probleme bis auf gestern als ich versucht habe Linux zu löschen.
    In einer Anleitung stand, dass man in der Datenträgerverwaltung die Partition löschen sollte auf der Linux sich befindet - das habe ich getan. :depp: :depp: :depp: :depp: :depp: :depp:
    Hiiiiilllfeeeeee - es verschwanden auch die wichtigsten Partitionen mit allen gespeicherten Daten. :würg: :würg: :würg:
    Wegen den gespeicherten Programmen mache ich mir keine Sorgen, da ja das FSB existiert, aber um meine Bilder und Filme von meiner kleinen Tochter.
    Ich könnt heulen.
    Daraufhin habe ich Windows wieder starten wollen - ging nix mehr.
    Gott sei Dank hatte ich noch ne andere funktionierende Festplatte zu liegen, habe win xp installiert, da ich auf der alten Festplatte WIN XP nicht mehr starten konnte wegen dem Grublader (Bootmanager) von Linux.

    Nun meine Frage:
    Ist es möglich die Daten auf den Partitionen wiederherzustellen?
    Es ist ja eigentlich nichts gelöscht worden, nur eben die Adresse, die auf Partitionen verweist. Vermut ich mal.

    Edit:
    Achso hatte ich vergessen:
    Jetzt momentan sieht es so aus, dass Windows die alte Installation (Laufwerk C, 14 GB) erkennt und ein Partition die mit Lokaler Datenträger D (0 MB) gekennzeichnet ist und wenn man diese öffnen will, will Windows diese formatieren, kann also die Partition nicht lesen. Die Festplatte ist 120 GB groß, Windows findet aber nix.

    Kann mir jemand helfen??
  • pladdneproblem

    File Recovery - Version 4.0 hier , installier das teil auf die funktionierende paldde und las mal suchen/machen . das teil hat eine low-level-formatiert pladde komplett mit ordnerstruktur wieder hergestellt und ebenso eine von xp nicht erkannte pladde ( plötzliches raw-format ) wieder hergestellt.
  • danke für den Tipp, muss ich mir nur besorgen-keinThema
    habe von File Recovery die Festplatte durchsuchen lassen, dauert zwar hat aber geklappt, aber wahrscheinlich ist dieses "Mistding" (sorry für den Ausdruck) gegen mich, alles mögliche lässt sich wiederherstellen nur die Ordner mit den Bildern und Filmen ist leer und gerade die sind für mich sehr wichtig. Das sind komischer Weise die Ordner die an meisten im Gebrauch waren.

    danke dir wie verrückt erst mal

    mfg
  • Er rödelt und rödelt und rödelt...

    hi,
    habe mir Recover My Files v2.91 installiert und das Teil läuft jetzt seit Donnerstag Abend und hat noch nicht mal ein 8-tel der Festplatte durchsucht, aber hunderttausende Files gefunden, ob das mit rechten Dingen zugeht bezweifle ich, aber ich lass das Ding mal laufen.
    Ich meld mich dann wenns fertig ist.
    Hat jemand schon mal mit diesem Prog gearbeitet?

    Edit 26.09 19.33 Uhr
    Das Teil sucht immer noch.
    Kann das sein das auf einer 120 Gb großen Festplatte mehr als 1800000 Dateien sind?
    Das erstaunlichste daran ist davon 1500000 mpeg's (Filme), ich hatte zwar auch Filme drauf (ca. 10 Gb), ich kann mir nicht vorstellen was das Programm da findet.
    Weis denn jemand was darüber???


    mfg
    haupi70
  • geh mal hier lesen ... und schau dir mal dir foto-show an , vielleicht einstellungen ändern . ich selbst brauchte das proggi nicht , hab mit dem genannten selbst sehr zufriedenstellende ergenisse erziehlt . waren auf der pladde früher schon daten drauf die du irgendwann überschrieben , natürlich unbewusst , hast ?
  • hi,
    jetzt nach mehreren Versuchen mit Recovery My Files 2.91 (vollversion)
    die Daten wiederherzustellen muss ich mir was neues suchen da sich der PC immer wieder aufhängt bzw. steckenbleibt.
    Es wurden auf der Festplatte keinerlei Daten nach dem löschen der Partitionen überschrieben, da ich gleich ne andre Festplatte eingebaut und Win XP draufgemacht habe.
    @wegomyway
    vielen dank für deine nette Hilfe

    ich melde mich noch mal wenn ich was finde
    mfg

    PS: versuche jetzt erst mal die Partitionen wiederherzustellen, mal sehen ob das klappt
  • tja , dann gehen bei mir langsam die lichter aus . die frage die sich stellt : lohnt sich ein gewisser aufwand in sachen eros und eben das von einer firma machen zu lassen ? die untersuchung kostet relativ wenig und erst wenn die dir das gescannte ergebnis mitteilen ( was die also definitiv wiederherstellen können , in der regel auf dem datenträger den du dir aussuchst ... cd , dvd , festplatte usw. ) entscheidest du ob überhaupt gerettet werden soll ! hier kannst du mal schauen :(
  • hi, erst mal vielen dank an dich
    habe das nächste tool genutzt (Filerecovery Professional 3.2 von Softonic) und siehe da es konnte meine kompletten Daten wiederherstellen, man muss nur solange suchen bis man was findet.
    Vor allen Dingen ist dieses Prog sehr schnell muss ich sagen, gegenüber Recover My Files, es hat ruck zuck die gelöschten Partitionen und Ordner gefunden,
    kann ich nur empfehlen.

    nochmals danke
    :bing: :bing: :bing: :bing: :bing: :bing: :bing: :bing: :bing:

    KANN GESCHLOSSEN WERDEN

    mfg
    haupi70