Wie viel Alcohol?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie viel Alcohol?

    Also ich bin erst 18 Jahre alt und ich habe jeden Abend das verlangen min. 1 Bier zu trinken. Am Wochenende werden es da schonmal einige mehr und auch härtere sachen. Aber das macht ja ziemlich jeder. nur wärend der Woche ist es da schlimm jeden tag 1-5 Bier zu trinken?
  • nun ja 1 oder 2 bierchen am abend sind ja nicht schlimm, trinkt doch jeder um von der arbeit abzuschalten!!!
    wochenende is bei mir genau so, freitag und samstag "vollgas"!!!
    find das jetz nicht so dramatisch!!!!
    aber falls du trotzdem bedenken hast dann führ ein gespräch mit nem arzt die können dir bei solchen sachen bestimmt helfen!!!!
    [SIZE=1]Uploads: #1 #2 #3 #4 #5 #6 #7 #8 #9 #10 #11 #12 ~ 19,5GB[/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugt:..Flow17..,..Memphis..,..Psycho..[/SIZE]
    [SIZE=1]Blacklist: [SIZE=1]Prongo, Giotto, jackass999, Mafrojo, FraGG3r[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE="1"]Mein Rechner: CPU: Intel Core2Extreme [email protected] GHZ CPU-Lüfer: Zalman CNPS 9500 LED Mainboard: Asus Striker Extreme RAM: Corsair XMS2 Dominator 4GB DDR2
    Graka: XFX 8800 GTX XXX[/SIZE]
  • naja aber einen alkoholiker macht nicht der genuß von viel alkohol dazu, sondern der regelmäßige genuss. selbst mit einem glas wein am abend kann man schon alkoholiker sein. also ich finds nicht wirklich normal. und wenn das schon mit 18 machst, dann würd ich echt mal ins grübeln kommen!!!
  • ganz recht. es kommt nicht auf die Menge, sondern auf die regelmäßiglkeit an.
    Fällt es dir wirklich schwer ohne Alkohol aufzukommen? Versuch doch mal dich selbst zu testen und eine ganze woche lang nicht zu trinken.
    Wenn du durchhälst is alles I.O.
    So mach ich das auch immer.

    Ich mach immer Regelmäßig Raucherpausen(also mal 1-2 Wochen, wo ich mal nicht rauche)...

    THINK ABOUT IT!
  • Ja ja das Problem hatte ich auch ne zeit lang. Habe jeden abend so baar flaschen bier getrunken und wenn Wochenende war sag ich mal mit zwei personen ne kiste bier 2 Flaschen korn und ne Flasche Vodka war auch immer dabei. Aber dann habe ich mir mal gedacht man man man ob ich kein Alk problem habe. Na ja jetzt trinke ich nur noch an einem Tag am Wochenende (zumindestens meistens) und das ist auch ganz gut so. Ok am We ist es dann auch schon wieder zu zweit 2 Flaschen korn und ne kiste bier aber das ja nur noch ein tag in der woche :)
  • Viele Freunde von mir haben dieses Wnadlung auch schon hinter sich. Es ist in Ordnung, wenn man mal so richtig hacke ist, aber man sollte es nicht übertreiben


    Im Grunde muss jeder selbst entscheiden, was gut für ihn ist.
  • Hallo,
    jeder Arzt wird Dir sagen das zwischen 2-5Bier Täglich ziehmlich ungesund sind, mal abgesehen vom hohen suchtpotenzial aber ich denke mit 18jahren und nen Gesunden Körper kannst Du das noch locker 60Jahre so fortführen ;)
    Mach einfach mal ne woche Pause zwischendurch damit Du merkst ob sich langsam ne Abhängigkeit entwickelt. Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: :bier2:
    Gruß Toppo
  • Mit 18 jeden Tag das verlangen nach Bier???
    Das klingt doch schon ein wenig nach Sucht!

    Ich habe in meinem kurzem Leben noch kein Bier oder ähnliches getrunken!
    Ich kann auch so locker drauf sein, ich brauche keinen Alkohol!
    Um nur cool zu sein, sauf ich mir doch keinen an! :pillepalle:
  • war mit 14 das erste mal besoppen mit 16 hab ich derbe was getrunken aber nun mit 25 hat das ziemlich abgenommen abends trink ich eigentlich nichts und am WE ein paar bier o.ä. manchmal aber auch schon ein paar mehr
  • hehe, also ich sag nur eins dazu:

    ich kann auch ohne Spaß meinen Alkohol haben :bier1:

    keine Angst, hab das auch mal durchmachen müssen, aber je älter du wirst, umso weniger wirst du das Verlangen haben, Alk zu pumpen. Das geht vorbei!!
    Also genies noch die Zeit, in der du ohne schlechten Gewissens n Bierchen mehr an die Kehle setzen kannst. Denn sobald ne Freundin an deiner Backe klebt, wird die dir das schon austreiben, hehe, ging mir auch so.
  • bitte? ein-fünf biere TÄGLICH.
    Ich würd dir raten sofort den Suchtberater aufzusuchen?
    Gehst du denn nicht mehr zur Schule oder machst du keine Ausbildung.
    Hast dus denn wirklich nötig dein Frust dir wegzusaufen, ist es sooo frustig für dich hier im Board?
    Hör auf rat ich dir
  • Also:

    mal medizinisch betrachtet:

    Es gibt unterschiedliche Arten von Alkoholikern:
    a) Gewohnheitstrinker (trinken regelmäßig am Abend z.B. vor dem Ferneseher)
    b) Spiegeltrinker (müssen trinken um ihren Promillespiegel konstant zu halten, die bekannteste Form)
    c) Koma-Trinker (auch dies ist lt. aktuellen Forschungen eine Art von Sucht)

    Es gibt folgende zwei definierte Arten von Abhängigkeit:

    1) körperliche (auch stoffgebundene) Abhängigkeit
    2) seelische Abhängigkeit

    Alkohol kann beide Arten miteinander verknüpfen. Gelegenheitstrinker sind meistens seelisch abhänig, wobei Pegeltrinker meistens körperlich abhängig sind.

    3-5 Bier am Tag:
    Abhängigkeit kann hier schon eingetreten sein.
    Und es hilft nichts wenn man mal eine kurze Pause einlegt.
    Das beste Beispiel sind Raucher. Es gibt welche die 1 Jahr zwischenzeiltich nicht Rauchen, dadurch ihre körperlichen Entzugserscheinungen überwunden haben, doch die seelische Abhängigkeit bringt über 65% wieder zurück zu ihrer Sucht.

    Bitte bedenkt immer: Auch momentan trockene Alkoholabhängige bleiben noch immer Alkoholiker. Nur ein einziger Tropfen kann sie wieder in die Sucht zurückführen, dann treten die körperlichen Entzugserscheinungen wieder auf.
    Die Seelischen kann man durch Selbsthilfegruppen wie die AA anonyme-alkoholiker.de/ lernen zu bekämpfen und Situationen die einem zum Alkoholgenuß anregen zu meiden.

    Die Ursache einer Abhängigkeit ist meistens Missbrauch. Also wer häufig den Alkoholgenuß mißbraucht z.B. zum betäuben, Spaß haben, sich "abzuschießen", der steht in großer Gefahr abhängig zu werden.
    Darüber hinaus spielt das persönliche Umfeld auch noch einer entscheidende Rolle.

    Quellen:
    Pschyrembel (medizinisches Lexikon)
    medizin.de
    praktische Erfahrung im Umgang mit Suchtkranken
    Multiplikatorenausbildung zur Sucht
    Lebenserfahrung
  • Hmm ich bin 16 und Trinke auch ma so jeden 2-3 abend ne pule bier und am wochenende trink ich freitags 4-8 bier und samstags auch 4-8 es ist keine regelmäsigkeite aber es kommt auch ma vor das ich 14 an einem abend trinke is einma passier tund ich war kaum hacke ?is das ne sucht?ich denke das normla für mein alter oder nciht??antwortet mal bitte
  • badman, ich glaube durch den Alkohol wurde schon deine Rechtschreibung vernichtet.
    Also ich meine 2-3 Bier am Tag ist schon nicht ohne ... Oder trinkst du nur ein Bier pro Tag, das habe ich nicht ganz verstanden.

    Naja, wenn man am Wochenende trinkt is das eigentlich egal, aber in der Woche sollte man das sich schon verkneifen können.

    mfg
    Tischler
  • probiers halt mal nicht zu machen. wenn du dann aggresiv etc wirst würde ich mir gedanken machen. aber sonst nen bier am abend und was am wochen ende kein problem. solange du nicht anfängst unter der woche den hartsprit zu saufen.

    mfg
  • Die Frage ist nicht, wieviel du trinkst, sondern wie wichtig es dir ist. Kannst du jederzeit aufhören? Auch während des Trinkens? Kannst du die Flasche in den Kühlschrank stellen und ins Bett gehen? Die Grenzen zwischen Alkoholmißbrauch und Sucht sind fließend und es gibt keinen zuverläsigen Test. Die Frage ist dabei, wer wen im Griff hat. Du solltest auf jeden Fall versuchen, auf die tägliche "Dröhnung" zu verzichten und dir dafür bewußt andere Rituale zur Entspannung suchen. Wenn dir das gelingt, was es noch nicht so schlimm. Wenn du aber tatsächkich den ganzen Tag nur die Brühe im Kopf hast, wirst du ganz verzichten müssen.
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • Das "erst" 18 war gut.
    Ich kenn in meinem Umkreis genug 15-17 jährige die sich minimum n sixer am thag gönnen.
    Ich denk mal 1-2 bier sind nicht weiter schlimm nur kauf dir mal einfach kein neues Bier so das du irgentwann notgedrungen mal 1-2tage kein bier trinken kannst.
    Und schau einfach obs dir jetz so doll fehlt oder nicht , wenn du innerhalb der 2 tage inne kneipe rennst um dir n Bier zu holen würd ich mir gedanken machen.
    greetz ,
    BoOgieMan
    ^- best posting ever™
  • Ach ich Trinke meißt auch nur mit freunden, wenn ich alleine bin am abend mal so 1 bier vielleicht.Aber ich denke das tut nach der Schule mal not sich zu entspannen und sich etwas zu gönnen zu den harten sachen wie Whisky oder schnaps greif ich nie macht das wer von euch?weil ich finde schnaps und spirituosen (oder wie man das schreibt) gehören nich zu der Kategorie der entspannenden Alkohlischen Getränke?oder seit ihr da anderer Meinung?Und angeblich soll ja 1 glas Rotwein oder eine Flasche Bier am abend gegen Herzinfarkt vorbeugen!!!Allerdings Jungs denkt drann KEIN BIER VOR VIER!!!:-P
  • ich denke wenn man schon 1-2 flaschen bier am tag trinkt, ist man schon abhängig ;) ich finds auch krass das die trinker immer jünger werden :eek: will nich sagen das ich keinen alk trinke ;) aba nur am wochenende :weg:
  • Also ich finds acuh übertriben 1 bier am abend und dann am wochenende noch en paar vor allem mit 18 ich bin 15 und hab das erste mal richtig auf der party von nem freund hatte da so 18 mix (waren die 0,33) ne flasche fedi 1,5 zu viert und 3 ammaretto im verhältnis 1:6 (in nem o,2 becher) (und denn auch nur zu 3/4 voll) amaretto /Kirsch und ich war nur angetrunken weil ich hatte auch gar keine lust mich zu besaufen (richtig) oder zu kotzen und es iis lustig den mädels weiß machen zu wollen das man gar nit viel getrunken hat das is wirklich funny aber wenn ich nochma trinke wird warhscheinlich wieder in de herbst ferien sein bei geb von ner freundin (also nich meiner freundin sondern im sinne von normal freund freundin)und da wert ich mich auch höchstens so antrinken das ich funny drauf bin aber nit das ich nit mehr laufen kann und nur auf boden rumlunger!
    mfg
    phil100
  • Öhhm ich glaube es ist hier garnicht gefragt wie toll du bist und wieviel du verträgst und das du vorhast bald zu saufen und auf dem boden liegen wirst oder sehe ich das falsch?langsam is das thema ausgereitz hier...danke Lg
  • ja ich glaube 1 bier am tag is gesund (als arbeiter in ner brauerei muss man das wissen :cool: ). ich bin 16 und trinke nur am wochenende (ca. 4-6 bier), aber ich glaube solange das 1 oder 2 bier unter der woche sind, gehts schon. wenns dann aber mehr wird, is man schon auf nem guten weg zum alki.

    gruß