---::New PC::---

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ---::New PC::---

    Hi @ all,
    Ich will mir einen neuen PC zulegen und da wollte ich mal eure meinung dazu hören...


    Komponenten Bundle CPU,-Kühler,Arbeitsspeicher (1024MB),Mainboard: 399,90€ + 8,90€ giga-top ebay.de

    Mainboard Asus A8N-SLI
    (Chipsatz: NVIDIA nForce®4 -SLI™ neueste Revision)
    HT 2000, Netzwerkkarte-On-Board GigaBit LAN
    Sound-On-Board 8-Kanal DVD-Sound
    Dual Channel DDR 400MHz, Serial-ATA, RAID
    Firewire & 2x PCI-Express 16x
    +
    ATHLON64 @4400+ VENICE Sockel 939
    (AMD Athlon64 VENICE mit "echte" 2700MHz, neueste Technologie)
    +
    Thermaltake TR2-M6 Kühler
    bis max. Athlon 64 4400+
    +
    ***DUAL-CHANNEL KIT***
    VT Markenspeicher von KRETON
    ***1024MB-DDR RAM VT ***
    (2x 512MB Dual CHANNEL KIT)
    PC3200 /FSB400/CL 2,5 Zugriffszeit: 5,0ns /Dual Channel -fähig
    (WERDE ICH weiterverkaufen da es 2Slots benötigt)


    Grafikkarte:
    GIGABYTE GV-NX78X256V-B --- GeForce 7800GTX -----!!!! 409€

    Fetsplatte(n):
    3x 200GB SAMSUNG SP2004C SpinPoint P120S (NCQ)
    7200rpm - Serial-ATA II (300MB/sec) - 8MB Cache ----::: je 82,00€:::----
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB keine ahnung welchen herrsteller nehmen soll und was heißt CL 2, 2.5 oder 3??? je 75€
    TFT-Flachbildschirm:
    19"Zoll TFT unter 12ms Reaktionszeit unter 200€

    EDIT:
    Soundkarte 5.1
    PLUS 6000WATT Surround System 20€(Karte)+99€(Boxen)
    Was ist denn bitteschön Raid0??
    Stimmt das das man nur max.2GB haben darf(unterstützt wird?)?
    und lohnen sich denn die 4GB?

    EDIT:
    Athlon64 3000+ Venice @4400+ OC

    EDIT:
    Der 19"TFT ist jetzt bei metro 215€ von Acer 12ms!
    In 2-3 Monaten wird es aufjedenfall 200€!
    ich meinte ja auch ca
    .
  • hi,
    also zum ram Cl 2 is das beste dann kommt CL 2.5 und dann logischerweise Cl 3 würd ich dir nicht empehlen
    zum Rest würd mich interessieren welcher prozessor das genau ist ?
    n 19 zoll tft mit 12 ms für 200 € würd mich auch interessieren is ein bischen billig gerechnet
    ansonsten sicher ein top pc
    hoffe ich konnte dir helfen
    mfg marco
  • Also ich würde dir empfehlen noch eine Soundkarte zu holen, da Onboard Sound ziemlich scheiße ist (meistens). Kommt aber auch drauf an, was du Musik technisch so machst, und ob du so hohe Ansprüche an den Sound hast.

    Und das mit dem 19Zoll TFT, wirst du für den Preis nicht hinbekommen!!! Das ding wäre dann mega scheiße. Also ich werde mir demnächst auch einen 19 Zoll TFT holen, jedoch mit 8ms (alles was schlechter ist, sieht scheiße aus beim zoggn). Und ich werde für meinen so 370€ ausgeben, wobei der billigste der dem ungefähr gleich kommt, 311€ kostet.

    Aja und die Festplatten gefallen mir nicht so wirklich. Von der Geschwindigkeit her und der Anzahl. Ich hätte eher gesagt 2x ne Raptor und 1x ne Samsung
  • 1.) Was willst du mit 4GB RAM? Kein BS unterstützt das heut zu Tage (XP max 2GB) und du verlierst dadurch die Double-Channel-Funktion. Also Geschwindigkeit. Hol die 2GB Corsair CL2,5 oder ähnlichen, das reicht mehr als aus! ;)

    2.) TFT für unter 200€? Müsste zum Spielen eigentlich ungeeignet sein. Zu empfehlen wären BenQ FP783 267€ (zwar 17" aber einfach genial und günstig!), BenQ FP91G 303€, Viewsonix VX912 335€ oder Hyundai L90+ 350€.

    Rest scheint mir ok, Festplatten sind gut. Würde 2 im RAID0 laufen lassen. 400GB reichen ja völlig. GraKa ist natürlich Nonplusultra. CPU mit OC ist die frage wie lange die hält. Und der Lüfter dürfte extrem laut sein. Zalman CNPS 7700 CU wäre viel leiser.
    Soundkarte brauchst du nur, wenn du 5.1 nutzen möchtest, da kacken onboard immer ab. Ansonsten reicht onboard (außer bei musikfreaks ;)).
  • Mh würde mir sowas holen, da kanste alles drauf zocken soweit und reicht auch voll kommen.

    Prozessor: AMD Athlon 64 3800+ Venice Sockel 939
    Prozessorkühler: Orginal AMD Kühler
    Mainboard: MSI K8N Neo 4F
    Arbeitsspeicher: 1024MB DDR-RAM AENEON PC400 Speicher
    Grafikkarte: 256MB ATI Radeon X800 GT PCI Express TV+DVI
    Festplatte: 400GB (2x200GB) 7200upm Maxtor SATA
    Laufwerke: 16x DVD-Multiformat Double Layer Brenner
    Gehäuse: 550 Watt Casetek CS-1018 Big Tower Supersilent (sehr leise), (Die

    das ganze für 999€ kann man nichts zu sagen vom Preis und reicht auf jeden fall zum zocken und wenn es zu wenig ist und du ein High End Zocker bist dann nimmste sowas.

    Prozessor: AMD Athlon 64 FX 57 939
    Prozessorkühler: Orginal AMD Kühler Boxed
    Mainboard: MSI K8N SLI
    Arbeitsspeicher: 4096MB DDR-RAM AENEON PC400 Speicher (4x 1024MB)
    Grafikkarte: 2 x 256MB MSI NVIDIA 7800GTX mit DVI/TV-Out und PCI-Express im SLI Modus
    Festplatte: 800GB (2x400GB) 7200upm Maxtor 8mb Cache SATA Festplatten
    Laufwerke: 16x DVD-Multiformat Double Layer Brenner + 16 DVD Rom
    Gehäuse: 480 Watt High End 36A, Casetek IQ-eye CS 1020 Alu Design Black Supersilent

    So damit kannste auf jeden fall alles zocken nur der Preis von 3499€ ist eben aua :)
  • @Fusuchiru
    Also das mit dem High End Zocker Rechner trifft wohl nicht so zu!!! Also der Ram ist jawohl der größte schrott, und zum zoggen langen auch die 2GB. Dann würde ich mir auch nicht so eine gammlige Festplatte holen wie du da schreibst (Maxtor iiiiiihhhh, is mir einfach zu laut). Also in einem High End Rechner sollten es dann auch schon 2xRaptor sein im Raid 0!!!

    @~SEK~
    Was ist denn bitteschön Raid0??
    Stimmt das das man nur max.2GB haben darf(unterstützt wird?)?
    und lohnen sich denn die 4GB?

    Also das mit dem Raid 0 bringt einfach gesagt, einfach mehr Festplattenleistung. Die Technik dahinter is eigentlich recht simpel (stark vereinfacht betrachtet). 2 Festplatten werden einfach mit ein ander "Verbunden" per Raid Controller, und fungieren dann als eine Festplatte. Der Vorteil dabei, die Daten werde aufgeteilt auf die 2 Platten, was heißt das es insgesamt schneller geht.

    Und das mit dem Ram und den 2GB max. kann ich leider nicht wirklich beantworten, da ich mich mit AMD nicht so wirklich gut auskenne, denn das Problem gibt es nur mit den AMD's.
    Ich würde dir dann aber sowieso eher 2GB empfehlen (aber einen etwas besseren, z.B.
    Corsair oder OCZ). Weil mehr als 2GB braucht man wirklich nur wenn man Videoschnitt macht oder 3D Bearbeitung usw.
  • 1. 4gb ram funktionieren schon (also bei mir zumindest), ist aber relativ sinnlos, weil du es im moment nicht brauchst und später wenn schon wieder neue Rams erfunden sind, immer noch aufrüsten kannst. 1gb ist schon für alle spiele ausreichend. und cl2 ist am besten, cl 2.5 auch noch gut aber cl 3 würd ich bei so nem guten pc nicht nehmen.

    2. nen TFT für 200 Euro unter 12 ms. da hast du so gut wie keine chance. Mit glück kriegst nen 16ms tft aber der ist dann nichts zum spielen.:-(
  • -Also natürlich funktionieren 4 GB,
    ABER du kannst sie nicht nutzen, da Windows XP keine 4GB verwalten kann. Nutz also selbst bei grösst möglicher Auslastung des Systems max 2GB RAM.
    Genauso wie altere Rechner z.B. PII mit den heute üblichen 200GB überfordert wären und die gar nicht erkennen würden.
    2GB sind das Maximum für XP, nicht für die Hardware! Hat also nix mit AMD zu tun!
    Das was über das Speichertiming gesagt wird ist richtig. CL2.2.2.3 wäre optimal, muss aber nicht. Du würdest es wahrscheinlich eh nicht merken ausser im Benchmark (Belastungstest für PC). Daher empfehle ich CL2.5er, da der auch stabiler läuft.
    -Die Erklärung von RAID0 ist auch richtig. Zwei Festplatten (die im RAID0 Verbund) werden vom System wie eine behandelt (bedeutet auch nur der Speicherplatz von einer, hier also 200GB). Der RAID controller splittet jetzt die ankommenden Daten, so dass jede HDD immer nur jede zweite Dateneinheit bekommt. Heisst Platte A bekommt die ungeraden Pakete 1,3,5 usw.und Platte B bekommt die geraden 2,4,6usw.. Durch dieses splitting kann man dann theoretisch mit der doppelten Geschwindigkeit Daten speichern. Denn heutige HDDs sind immer langsammer sind als die "Datenleitungen" auf dem MB und die CPU. Nachteil diese sSystem ist, fällt eine RAID Platte aus, sind alle Daten futsch. Deshalb macht man normalerweise ein RAID0+1, wo gleichzeitig noch nen Backup (sicherheitskopie) angelegt wird. Halte ich aber für unsinnig. andere schwören drauf.
    Ich würde allerdings keine WD Raptor empfehlen weil die unheimlich laut und verhältnismässig teuer sind. Ausserdem glaube ich nicht an deren Haltbarkeit (WD hatte früher viele Probleme gerade mit neuen Generationen)
    -Wenn ich mich nicht verlesen habe, dann funktionieren 7800GTX im Moment noch nicht im SLI und werden wohl auch nie. ;)
    -Wenn schon ne extra Soundkarte, dann nimm lieber ne vernünftige. Wirst du definitiv mehr freude dran haben.Z.B. Creativ Soundblaser Audigy 2 ZS für 60€
    -Beim Monitor kommt natürlich stark drauf an welcher Acer das ist. 12ms heisst nicht, dass er nicht schliert! Mit Modellbzeichnung könnten wir dir besser weiterhelfen. Dann halt dich lieber an Empfehlungen, gerade bei TFT kann man viel falsch machen und dann ärgert man sich. Habe selber nen halbes Jahr nach dem richtigen geschaut.
    Und kommen nich tauf die Preise von Metro noch Steurn drauf? Dann wärst du auch bei gut 250€. ;)
    -Zu den 6000W kann ich so nicht viel sagen, ausser dass ich die Angabe für unrealistisch halte. Sind bestimmt keine SinusW, und darauf kommt es an. Ausserdem wird die Qualität von Höhen, Mitten und Tiefen sowie Bass nicht so gut noch ausgeglichen sein. Aber fürn Anfang reicht es mit sicherheit!
    ---
    edit
    Sorry, habe das mit dem RAID0 gerade noch mal nachgeschlagen.
    Mann hat 2x200GB parallel laufen. Auf jeder liegt die Hälfte der Daten. Dann hat man natürlich 400GB.
    Bei RAID1 laufen auch beide parallel, aber jede bekommt dich kompletten Daten 1Arbeitsplatte & 1Backup. Dadurch hat man nur noch 200GB.


    Sorry, bin wohl etwas übermüdet! ;)
  • @buhei
    (bedeutet auch nur der Speicherplatz von einer, hier also 200GB).

    Ich glaube da hattest du dich verschrieben. Wenn du 2x200GB Platten im Raid0 hast, dann werden die zusammen addiert, sprich du hast 400GB und nicht 200GB. Und das die Raptor laut ist, kann ich nicht bestätigen, außer bei massiven Zugriff (entpacken oder so). Aber das ist eigentlich nur ein nicht grade so lautes und nicht so störendes Rattern, was man von den ganz alten Platten kennt. Und ich habe die Raptor schon seit längerer Zeit, und noch nie Probs gehabt

    Was aber den Rest angeht, stimme ich buhei zu^^
    Ich würde wenn es so eine gute Anlage ist (6000W kann ich mir nicht vorstellen, 600W schon eher), dann würde ich mir auch auf jedenfall ne Audigy 2ZS holen