Speichermodule

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Speichermodule

    Also Jungs habe da noch eine frage.Hab 3x 256 DDr ram drin.

    2x den Identischen und einmal noname.So die beiden identischen laufen im Dual Channel.Und nun meine frage ist es besser das 2x die Identischen laufen im Dualchannel oder 3x 256 ohne dualchannel.

    Meine beiden identischen sind pci 3200 und der andere 2700.

    System 9600Pro,3.06 ghz IP4 GA8sgxl von Fujitsu siemens.. *kotz*


    mfg mastarm
    Wenn du nix Deutsch reden kansst,bisst du hier genau Richtig!!

    Bevorzugte: misfits,deluxemaster
  • Ehrlich gesagt würde ich aus Performance-Gründen nur dieselben Module verwenden, also nur PC3200 und am besten auch der gleiche Hersteller.

    Und wie schnelöl welche Kombination bei dir ist kriegst du ganz einfach mit everest raus indem du den Speicherbenchmark einmal mit und einmal ohne drittes Speichermodul laufen lässt.


    Viele Grüße raymond
  • Also wenn du Spiele zockst die viel RAM brauchen (BF2), dann sind 768MB besser als schnelle 512!
    Bei Spielen wo wenig Arbeitsspeicher gefordert wird kannst du mit 512 im dual channel evtl. schnellere Ladezeiten haben.
    Wenns erstmal im Arbeitsspeicher liegt (geladen ist) wirst du kaum nen unterschied merken.

    Ich habe selber 3x512MB und musste dadurch meinen RAM von 400 auf 200 runtertakten, damit ich drei Bänke benutzen kann. Aber bei BF2 habe ich trotzdem kürzere Ladezeiten, da das Spiel alleine über 1GB RAM frisst.
    Dafür nehme ich einen Performanceeinbruch, den ich noch nie bemerkt habe, gerne in kauf.
    Wie es sich auf dein System genau auswirkt, und ob du es ebenfalls nicht bemerkst kann ich dir allerdings net sagen.;)

    Guck mal ins Handbuch von deinem MB. Wahrscheinlich wird sich dein RAM sowiso runter takten, wenn du 3 statt 2 Riegel drin hast, egal ob PC3200 (400MHz) oder PC2700 (333MHz) Speicher! Dual channel verlierst du ja so oder so!

    @bello_grande: Was ist das fürn deutsch und was willst du uns damit sagen? Oder brauchst du noch dringend Beiträge für den nächsten leech?
  • also erstmal, wenn du 3 modul verbaut hast, laufen alle 3 im dual channel mode. das kann allerdings bei manchen mainboards zu performance verlusten von 3% - 5% führen im vergleich zu 2 modulen.

    zu deiner frage, ich würde die 768MB den 512MB auf jeden fall vorziehen, da 512MB nicht mehr ausreicht. auch wenn du dann nur nen FSB von 333Mhz hast. die 256MB machen sich schon bemerkbar, vorallem bei spielen. und da deine graka eh nich so der renner ist dürfte dir ein höherer FSB nich viel bringen.

    mfg
  • @halskrause

    Ähm, dualchannel mit 3 Riegeln? Ich glaube du solltest mal zum nachsitzen bleiben...;)
    Ich kenne kein MB das dual!!!(2) channel mit 3!!! Speicherbänken unterstützt...;)

    Nein, dualchannel geht definitiv verloren wenn man mehr als 2 Riegel (oder weniger) benutzt...;)

    Und der FSB hat nix mit der 333MHz Taktung vom Speicher zu tun...naja fast nix...;)

    Mod. Hinweis
    Kein komplett zitieren von Vorgänger Post!
  • Ähm, dualchannel mit 3 Riegeln? Ich glaube du solltest mal zum nachsitzen bleiben...
    Ich kenne kein MB das dual!!!(2) channel mit 3!!! Speicherbänken unterstützt...

    K7N2 Delta 2 Platinum, K7NCR18D, A7N8X Deluxe,......

    ich würd an deiner stelle die klappe nich so weit aufreißen wenn ich keine ahnung hätte.
    das ich nen lesedurchsatz von 2550MB/s mit 2 riegeln und 2540MB/s mit 3 riegeln hab liegt bestimmt daran das dualchannel nur 10MB/s mehr macht oder?
    und wenn du mir nich glaubst dann geh halt googlen. da findest sich auch genug.
    ach und, geh nachsitzen...
    Und der FSB hat nix mit der 333MHz Taktung vom Speicher zu tun...naja fast nix...
    ich muss zugeben das war ungünstig ausgedrückt. da ich n nf2 hab is fsb und ramtakt in meinen augen das gleiche.

    //edit
    jeder kann sich mal irren :)

    es is ja allgemein bekannt (hoff ich zumindest) das man bei ram, vorallem im dc mode, die gleichen bausteine benutzen sollte. das gilt natürlich für 2 und 3 riegel. und mit 3x 256MB hatte ich noch nie irgendwelche probs, waren allerdings auch alle die gleichen.
  • Ok, ok, hast Recht. Habe das mit dem Intel Dual Channel verwechselt! SORRY! Da war das so. AMD hat nen anderes Prinzip.
    Habe aber gerade mehrfach gelesen, dss es zu vermehrten Abstürzen kommen kann, wenn man die Channels ungleichmässig, sprich auf einem 512MB, auf dem anderen 256MB, bestückt.

    Grafik:
    ============== DIMM1 \
    ============== DIMM2 / Kanal 1

    ============== DIMM3 \
    ============== DIMM4 / Kanal 2

    ie beste performance bekommt man, wenn beide kanäle zu gleichen teilen, also im verhältniss 1:1 genutzt werden. das kann eine konfiguration wie die sein:
    DIMM1 = 512MB
    DIMM3 = 512MB

    es muss aber nicht zwingend auf beiden kanälen die gleiche anzahl von ram-riegeln sein, nur die größe muss auf beiden kanälen gleich sein:
    DIMM1 = 258MB
    DIMM2 = 258MB
    DIMM3 = 512MB

    es wäre auch von vorteil, wenn auf allen eingesezten riegeln die anderen technischen daten, also FSB, timings usw gleich sind, denn die northbridge orientiert sich am langsamsten bauteil.

    es kann, von mainboard zu mainboard unterschiedlich auch die seitenbelegung, also einseitig/zweiseitig, der RAMs ausschlaggebend sein. das steht im handbuch.

    also wie gesagt, auf beiden kanälen die gleiche kapazität, die anzahl der riegel ist egal, gleichen fsb und ins handbuch kucken
  • So Jungs habs nun einmal getestet.

    alle 3 zusammen im PC die sind im 2700 modus gelaufen benchmark bei everest Ultimate edition :

    Speicher Lesedurchsatz: 2178 Mb´s
    Speicher Schreibdurchsatz: 916 Mb´s
    Speicherverzögerung: 140.0 ns

    So hab dann den NoName rausgeholt und nur noch die 2 identischen dringelassen.

    Speicher Lesedurchsatz: 2681 Mb´s
    Speicher Schreibdurchsatz: 1021 Mb´s
    Speicherverzögerung: 131.4 ns

    Also da hat sich wenn ich richtig liege doch schon etwas verändert oder?

    Also was soll ich eurer meinung nach machen?

    Und noch ne frage bei everest steht nichtdas die im Dual channel laufen.

    Da steht nur PC3200 DDR SDRAM.Aber bei den anderen die im durchschnitt da stehen steht bei manchen z.B : Dual PC3200 DDR.Das müsste doch bei mir auch stehen wenn die im Dualchannel laufen oder?

    mfg mastarm
    Wenn du nix Deutsch reden kansst,bisst du hier genau Richtig!!

    Bevorzugte: misfits,deluxemaster
  • also ich würde m sagen du machst dir die brobleme selbst die bords oriendieren sich immer an der lameren hardware also hast du dir mit dem 2700 selbst ein guckuksei gelegt versuch den zu verhökern und mach zwei baugleiche rein für den erlös und die brobs sind wech nimm aber 3200 zumindest sonst bäckst wieder schliff

    PS die rigel sollten auch dual unterstüzen sonst brings nix sind zwei verschiedene bauarten entweder mono oder dual wobei auch dual meist als mono laufen
  • Die laufen automatisch dual, wenn du zwei gleiche Riegel nimmst und sie in die im Handbuch ausgewiesenen Slots deines Mainboards packst. Bei mir zeigt everest das allerdings an; hast du die neueste Version?

    Ich habe zwei mal 524MB Infineon PC3200 CL2,5 dual laufen. Speicherdurchsatz bei mir ist übrigens 3008MB/s lesen und 1152MB/s schreiben. Speicherverzögerung ist 92,9ns.


    Gruß raymond