Dark Water

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin schön...

    Filminfo.
    Filmstart ::: 22.9.2005

    Für Dahlia Williams (JENNIFER CONNELLY) beginnt ein neues Leben: Gerade von ihrem Mann getrennt, hat sie einen neuen Job und eine neue Wohnung gefunden. Die gescheiterte Beziehung will sie endlich hinter sich lassen, um sich ganz ihrer Tochter Ceci zu widmen. Doch als die nervenzehrende Trennung zu einem erbitterten Kampf um das Sorgerecht gerät, wird ihr Leben zum Alptraum. Die neue Wohnung - ein schäbiges, heruntergekommenes, kleines Apartment - scheint ein Eigenleben zu entwickeln. Mysteriöse Geräusche, durchsickerndes dunkles Wasser und seltsame Vorkommnisse treiben Dahlia an den Rand des Wahnsinns. Wer steckt hinter diesen furchtbaren Gedanken-Spielen? Angetrieben von der Liebe zu ihrer Tochter, zählt für Dahlia jetzt nur noch eines: Nichts und niemand soll ihrem kleinen Mädchen weh tun
    .
    ---

    Wer auf Filme wie The Ring 1 & 2 steht wird an diesen sicher auch wieder seinen Spaß finden.Wer das Gefühl aber kennt, 90 Minuten darauf zu warten, daß der Film endlich vorbei ist sollte diesen vermeiden.Hoffung zu haben, daß nun endlich was spannendes passiert und den Film wenigstens etwas aufwertet, daß gibt es nicht.
    Die einzigste die in einen absolut schlecht inzenierten Film überzeugt hat war Jeniffer Connelly.Ihr hat man das was es zu sehen gab noch abgenommen.
    Der Rest der Story war auch ohne Fantasie irgendwo vorrausschaubar.Für einen Thriller viel zu wenig an Spannung.Das der sich noch Horror-Thriller schimpft ist eine bodenlose Frechheit. :D
    Der Bestandeil an den Genre war so minimumm, daß besser auf das Kürzel verzichtet wurden wäre.
    ---

    Fazit:
    2/10 Sterne
    Mit einer der größten Enttäuschungen im 2. Halbjahr 2005.
    Das gute am Film.Auch dieser hat dann irgendwann ein Ende.

    ---

    Da dies eine Fimkritk ist bitte ich jeden sich daran zu halten und sich nicht über die jeweiligen Release zu unterhalten.Das Thema hat hier nichts verloren!!!
  • hab ihn mir gerade angeschaut.
    der is so zäh wie gummi sag ich ma.
    90minuten wird eine geschichte erzählt, ohne dass eigentlich was passiert, und das will was heissen.
    kommt mir vor wie ein billiger abklatsch von the ring.
    ob die 2/10 sternen nich noch uberbewertet sind, sei mal dahingestellt.FAZIT: guckt euch lieber Bernd das Brot an, hat mehr Handlung !!
  • ich hab die vorschau im kino gesehen.da kam der so super rueber,dass ich mich seit ueber nem monat heftig auf den film freue.
    gestern endlich konnt ich mir den anschauen und haette fast geheult,so stinksauer war ich.
    das die vorschau immer son knaller und der film nen magengeschwuer sein muss,ist langsam zum....
  • hab ihn grad gestern gesehen.

    Ich muss dazu sagen das ich "The Ring" noch nicht gesehen habe (es aber bald nachholen werde ;) ).

    Aber dieser Film ist echt lahm. Bis zur hälfte hab ich noch gedacht "ja ok ganz ok teilweise. OK mal wieder n kleines Mädchen *arg* aber ganz gut" naja und dann gings ja nurnoch bergab.

    Am Ende hat dann der Regisseur versucht noch die Filmspielzeit voll zu bekommen (so kams mir vor). schade. 2/10 sind schon höchste güte...

    (PS ich wollte in "land of the dead", aber im Cinemaxx Wo ich wohn, lief der nur in Kino 2 und da hatten sie Probleme mit dem sound....gab nur Mono....
    haben uns ne kleine popcorn angeboten wenn wir reingehen... OMFG)
  • ich hab ihn mir grad auch angeschaut und muss auch sagen dass 2/10 noch überbewertet ist. Ich bin immer fast eingeschlafen und dann ist doch plötzlich wieder kurz was passiert. Ich hab ne Flatrate, hab mich aber trotzdem über das GB geärgert, dass ich gebraucht hab um den Film zu saugen.
  • also diesen film mit ring zu vergleichen is schon allein der größte abschuss.
    Dark Water is der Film mit der wenigsten Handlung was ich je gesehen hab
    Die ersten 100 min sind total fürn arsch und des Ende hab ich dann auch nimmer ganz mitbekommen weil ich leider schon eingeschlafen bin.....

    Meine Bewertung:
    allerhöchstens 1/10
    sehe eigentlich nicht ma einen Grund warum der Film überhaupt einen Stern bekommen sollte!
  • Hi!!

    Ich habe ernsthaft 4 Versuche gebraucht bis ich den Film zu Ende gucken konnte... die ersten 3 mal bin ich vol eingepennt :D

    Ich fand the Ring 1 + 2 ziemlich geil, aber der Film ist einfach nur eine billige Version davon, würd ihn mir auf keinen Fall ein 2. mal antuen...

    2/10

    mfg

    LeaKy
  • dieser film is total billig,ich hab ihn mir angeschaut un hab mich nicht einmal erschreckt, naja, is halt ne billige nachmache von MEIM LIEBLINGS-KINDCHEN-HORRORFILM THE GRUDGE....der war hammer!
    lebe dein leben wie du es willst denn das leben endet ja auch wann es will:D
  • das japanische original war ja schon zum gähnen, deswegen versteh ich auch nich so ganz warum da unbedingt ein ami-remake hermusste.. aber auch das hab ich mir vergleichsweise angetan und.. hab die ganze zeit versucht die zeiger meiner armbanduhr durch draufschauen schneller anzuschieben.

    wirklich ne enttäuschung, der streifen. und sollte ne alternative zur wasser-tropf-folter darstellen finde ich.
    hier könnte DEINE werbung stehen ;)