SATA nicht erkannt (Samsung 80GB) an A8V-E Deluxe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SATA nicht erkannt (Samsung 80GB) an A8V-E Deluxe

    HILFE,

    ich habe nicht viel zeit, d.h. nur bis 28.9.2005. (dann fährt mein bruder wider)

    Und zwar nun ein paar Daten:

    AMD Athlon64 3200+
    A8V-E Deluxe
    1024 MB DDR
    LG brenner (16x)
    6600GT (msi)


    Ich möchte eine 80 GB SATA Paltte von Samsung anschließen!!!

    Sie läuft und ist auf einem anderen Rechner getestet und formatiert worden!!!


    Im Bios wird sie nicht angezeigt!!! (logisch, kann noch nicht)

    Ach, wenn mir jemand sagen kann wie ich ins SATA-Bios komm, wär auch nicht schlecht, TAB-drücken blos wo und wann??? :confused:

    SATA ist aber im Bios aktiviert: onchip SATA (enable), SATA mode (RAID)

    Ich habe es mit F6(d.h. diskette...) bei der Windose-inst. prob, erkennt er nicht.

    Ich habe ne alte IDE platte genommen windose aufgespielt und siehe da es kommt eine art fehlermeldung!! ----> VIA SATA RAID CONTROLER ->CODE(10)
    Ohne Platte dran funzt zwar alles aber es muss auch mit sata funzen


    Ich habe versucht auf alles zuachten was nützlich seinen kann, bitte helft mir!!



    DANKE
  • Also ich verstehe gerade nicht ganz, was du mit dem Raid-Controler willst. Wenn du nur eine Sata-Platte hast, ist das überflüssig. Vielleicht ich das ja schon das ganze Problem. Ich würde mal das Bios resetten und die Platte ganz normal anschließen. Dann sollte im Bios die automatische Erkennung aktiviert sein und alles funzen.
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • JA, ich danke auch für diesen vorschlag, aber

    ich habe nat. auch einmal das bios zurück gesetzt und, dass dumme ist es erkennt die platte nicht und das "raid-bios" muss man mit TAB-taste staren und das zeigt es mir nicht an( das ist es ja, ich habe selbser noch einen P4 3,2HT auf nem asus board und da funzt es ja)
    es ist aber im bios aktiviert!! ist das ein mist
  • haste es hinbekommen? ansonsten müsste da sone diskette dabei gewesen sein, die du bei windoof installation mit "F6" installieren musst. gib ma bescheid obs gefunkt hat.
    schonmal den hersteller angefragt? weil normal müsste das raid bios sich ja öffnen.

    grüße iggy
  • gut ich danke allen die sich beteiligt haben, aber das prob. hat sich gelöst!!!
    ich denke das es daran lag das man ein fertiges windose brauch damit es läut, denn erst nach dem ich es inst. hatte und den treiber inst hatte, kam unter anderem auch bei booten die bemerkung TAB-Taste drücken um ins ... zu gelangen
    aber trotzdem danke!!!

    THX
    ---
    Ach so das mit F6 konnte dann ja auch nicht funzen da das board den controller garn nicht erkannt hatte!