Dauerverbindung bei Volumentarif?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dauerverbindung bei Volumentarif?

    Hallo zusammen,

    hab seit neuestem einen volumenbasierten DSL-Tarif mit 2 Gigs uns muss jetzt entscheiden, ob ich dauerhaft verbunden bleiben möchte -mit einer Zwangstrennung pro 24 h- oder ob sich mein Router bei Leerlauf abmelden und bei Bedarf wieder einwählen soll.
    Deshalb ist meine Frage, wieviel denn eine nicht genutzte Leitung in 24 h so an Traffic verursacht.


    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe


    NA
  • Moin,

    dies alles hängt ja ab, welche Programme du nebenbei laufen lässt. Wenn du 24 Stunden ununterbrochen Emule laufen lässt, kann dies locker die 2 Gigs übersteigen.
    Jedoch sehe ich da überhaupt keinen Sinn 24 Stunden online zu sein bzw. den Router immer wieder einwählen lassen? Oder hast du irgendeine wichtige VPN-Verbindung? :confused:
    "Glück bedeutet nicht, das zu kriegen, was wir wollen, sondern das zu wollen, was wir kriegen."


  • Die reine Onlinezeit wäre in dem Fall egal, es wird aber gemessen wieviel Daten übertragen werden. Es entstehen auch Daten (die zu deinem 2GB Traffic gezählt werden) wenn du dich neueinwählst. Zwar sehr gering, aber trotzdem. Wie Thing schon gesagt hat, wenn du emule laufen lässt, können da auch schon 2GB locker zusammenkommen, aber wenn du einfach nur den Router anlässt und nur Internetseiten besuchst, und kaum was runterlädst, sollte es langen, auch wenn du dauerhaft online sein solltest. Zudem könntest du auch noch ein Programm installieren, mit dem du deinen traffic messen kannst, damit du volle Kontrolle hast, wieviel du noch saugen darfst etc. ;)

    mfG
    CrYstaLX
  • Warum willst du denn überhaupt dauerhaft online sein?
    Ich hab das bei mir so eingestellt, dass sich der Router nach 5 min ohne Übertragung wieder auswählt. Die Einwahl geht ja so schnell, das ich gar nicht merke ob die Verbindung erst aufgebaut werden muss oder sie schon bestand wenn ich den Browser öffne.
    Von daher würd ich sagen, um auf der sicheren Seite zu sein, lass den router die Verbindung ruhig trennen schadet zumindest nicht. :drum:
  • hallo,

    also ich schließe mich wessi's meinung an :)
    bei einem 2 gig tarif wirst du wahrscheinlich nicht zuviel runterladen
    aber eigentlich entsteht normal kein traffic
    d.h. solang nicht irgentetwas hoch oder herunter geladen wird oder seiten aufgebaut werden
    also ist es eigentlich egal
    auf der sicheren seite bist aber mit der idee von wessi

    mfg marco
  • ich würde auch sagen das du nicht daueron bleibst...
    den es kann immer irgendwas im Hintergrund laufen was du nicht entdeckst oder vergiest.

    Und User mit RAT sehen dich dann als stabilen server ;) auch wenn du alles an Antiviren progs hast.
    Würde es auf jedenfall nicht machen!
    Vorallem wegen Trafficlimit
    [SIZE=1]impossible is nothing![/SIZE]

    [SIZE="1"][FONT="Book Antiqua"]little upps:[/FONT] | [COLOR="DarkRed"]#1[/color] | [COLOR="DarkRed"]#2[/color] | [COLOR="DarkRed"]#3[/color] | [COLOR="DarkRed"]#4[/color] | [COLOR="DarkRed"]#5[/color] |[/SIZE]

    [SIZE="1"]Liberty Valance <--- Ein guter Mann :D[/SIZE]
  • Hi,
    ich wollt nur fragen, bei welchem Provider du bist bzw. welchen Router ( ist schon W-Lan oder ??) du besitzt.

    Ich habe die Fritz-Box 3030 und bei der kann man einsellen, welchen Tarif man hatt (Volumen, Zeit oder Flat) und wenn ein bestimmtes Limit überschritten ist kannste einfach nicht mehr rein .....
  • also ich würd an deiner stelle die verbindung immer trennen lassen. dauert ja net lang bis sie wieder hergestellt ist. und damit bist dann auch auf der sicheren seite. somit kannst dir dann sicher sein das du dein 2gb traffic nicht für irgend ein anderen kruscht verschwendest. manche progs z-b überprüfen ja ob es eine neuere version oder so gibt...