Mietbeihilfe für Zivis

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mietbeihilfe für Zivis

    Wichtig für alle die Zivildienst machen wollen.

    ich hatte hier

    freesoft-board.to/thread114162.html

    gefragt wo man welche Beihilfen beantragen kann und kam zu keinem befriedigenden Ergebnis.

    Jetzt mach ich seit einem Monat Zivi und habe herausgefunden (und auch gleich beantragt) wer für Mietbeihilfe zuständig ist.

    Das Zauberwort heisst "Unterhaltssicherungsbehörde" (USB), die gibts für jeden Kreis und zu mir warn die supernett.

    Voraussetzung dafür ist eine eigene Wohnung bzw. ein Mietvertrag (kann sogar mit den Eltern geschlossen sein, hauptsache es existiert ein Vertrag und ihr müsst offiziell blechen.)

    Dieser Vertrag muss 6 Monate vor dem Beginn des ZD geschlossen worden sein.

    Die maximale Summe von 250,- im Monat kann man nur bekommen wenn man alleine wohnt und entsprechend hohe Mietkosten hat. (Es können aber noch mehr Sachen angerechnet werden)

    Es ist ein Gerücht das man nur geld bekommt wenn man alleine wohnt !!! Nix von wegen Eheähnlicher Gemeinschaft wie man mir weismachen wollte.

    Ich wohne mit meiner Freundin zusammen, bekomme deshalb weniger aber immerhin noch 155,- im monat.
    Wenn man nur 300,- verdient ist das ein Plus von 50% ! :D

    Ich dachte nachdem ich so lange gebraucht habe um das rauszufinden mache ich das mal Publik und kann vielleicht zukünftigen Zivis helfen das Loch in der tasche zu verkleinern. ;)
  • du musst als zivi mit sehr hoher wahrscheinlichkeit zu einem seminar und deutschland, abhängig wo du wohst. da geht es alles um den zivi seine aufgaben rechte und pflichten und was er alles fordern kann als zivi. da werden natürlich auch die finanzen gecheckt ob ein zivi abgezockt wird oder nicht. und nur ma so als randinfo. 300eus sind sehr wenig. schon der grundsold beträgt ca 260€. hinzukommen sollten, mobilitätszuschlag (bahn, bus was auch immer), kleidergeld, waschgeld das essen eigentlich auch, da du ja mit sicherheit nicht abens mitisst müsste das geld auch ausgezahlt bekommen. ab dem 3ten 5ten und 7ten mon gibs bei guter führung auch ne solderhöhung. und zum schluss auch nen entlassungsgeld. wichtig: du bekommst regelmäßig jeden monat ne zivizeitschrift da sind viele fragen und antworten auf der ersten seite drin. und nur ma so, ich verdiehne nicht ganz das doppelte von deinem sold, da ich knapp die volle verpflegung erstattet bekomme. mein spitzensold war bisher 540€ im dritten mon.... hoffe demnächst gibs auch ne "gehaltserhöhung".
    alles jute, und bei fragen weisst du ja an wen du dich zu wenden hast.

    grüße iggy
  • hey das mit dem Mietvertrag auch wenn man noch bei den Eltern wohnt wusste ich noch nicht! Geht das auch noch wenn ich schon nen Monat Zivi mache? ist dann sicher weniger, aber wenn ich überhaupt noch was dazu kriegen könnte fänd ich das genial! Ich verdiene übrigens 513 Euro in der ersten Sollstufe!!! Also auch um ein vielfaches mehr als du, würd das mit dem Gehalt mal prüfen... bekommst du Geld für eine Fahrkarte? Bei mir macht das schon immerhin knapp 40 Euro aus!

    Gruß
    Logi
    Werbung für andere Seiten sind hier nicht erlaubt!

    mfg coschi
  • Also, ich bekomme 300 Euro im ersten Monat, da sind schon 40 Ero fahrtkosten enthalten. Das geld für Essen, etc. bekomme ich erst ab dem 2. Monat ausgezahlt.

    Und ab dem 3. monat gibts natürlich eine Solderhöhung.

    Danke für eure posts !

    @Iggy Falls ich Fragen hab werd ich mich an dich wenden.
  • Mein Tipp für alle Zivis geht mindestens 400km weg von zu Hause:

    1. ihr werdet selbstständig, weg von muddi ;)
    2. ihr bekommt ab dem ersten Monat 200€s entfernungszuschlag
    3. habt ihr eine eigene Bude (gibt viele zivistellen, die stellen das einem)
    4. heimfahrten sind mit der bahn (ice 2. klasse) kostenlos... und wenn ihr auf dem heimweg mal anhalten wollt dann ist das auch noch für umme...
    5. es rockt ;)

    gruß jone
  • Hey bei mir trifft alles zu :)

    Ich bin von NRW ins Saarland gezogen , ohne mein Eltern,
    wohne hier zusammen mit meiner Freundin.
    Bin natürlich auch gemeldet hier.
    Bekomm ich da auch irgend einen zuschlag für???
    Desweiteren haben wir vor bald umzuziehen,
    von ihrer Mama aus zu ihrem Papa ins Haus...
    Alos müsste ich mit ihm nen Mietvertrag machen.
    Wo müsste ich den Vertrag vorlegen und wann???
    Dann wegen den Fahrten, Bus Bahn etc , is das egal wie lang der weg is?
    Ich muss höchstens 2km mit dem Bus fahren , bekomm ich das erstattet ?

    thx schonma
    Kite :)