AN ALLE WLAN Spezies.... BITTE LESEN!!!!

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • also alle Häuser bis auf Haus C haben nen Router?!?!
    Dann evrsteh ich aber nicht, wieso von jedem Haus, der USB-stick vebrindung mit router in der mitte aufnehemn soll =/
    bzw.. versteh ich bei deiner zeichnung nicht so wirklich, was der router in der mitte soll ???!!!???
    [SIZE="1"] Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; daß ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab.
    Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen.
    [18:04:39] <Vermouth> hupe ist dicht, hoert musik und hat capslock an ;)
    [22:58:00] <saguljai> du bist die verpeilung in perosn :D[/SIZE]
  • Hallo Iggy...

    wäre gut wenn du vielleicht nochmal genau detailiert schreibst was genau du da vor hast.

    So wie ich das verstanden habe Soll Haus A B und D die jeweils ein Router und DSL haben auf den Wireless Router in der Mitte zusammen treffen um ein gesamten netzwerk zu machen richtig? Haus C soll per Wireless sich an den Host Router in der Mitte connecten.

    Alles im allen ist das nicht ganz so scher was du davor hast. Du must den Router in der Mitte als Bridge fungieren. eine brücke also die Haus A haus B und Haus D miteinander verbindet. Jedoch must du drauf achten das die nicht in der gleichen IP Bank sind. Würde jedoch empfehlen doch ein Server ranzuschaffen da er erstens das ganze erleichter, 2. es sicherer macht und 3. es kompfortabler macht.
  • oki erstma thx an alle.

    Hier die aufklärung:

    jedes dieser häuser hat einen internet zugang (bis auf C). die rechner sollen nur durch den router, der in der mitte zu sehen ist, zusätzlich per wlan verbunden werden um datentransfer nicht übers internet machen zu müssen. jetzt würde ich gern noch das HAUS C einen internetzugang bereit stellen, den er durch mich, also HAUS A bekommt, da alle häuser nicht weit voneinander weg liegen besteht wlan verbindung, bzw sagen wir, wir sind momentan dabei alles aufzubauen.


    das wlan netz soll ausschließlich zum datentransfer für haus a-d funktionieren mit ausnahme haus C, das über mich durch den in der mitte verbundenen router irgendwie an meine internetverbindung rankommt, damit sie sich nicht extra DSL holen müssen.

    so, hoffe es ist soweit alles geklärt.
    grüße iggy
  • Hi Iggy.

    Tja euer vorhaben ist mit einem Router schon machbar... nur der ist Teuer....sehr Teuer... Sowas geht nicht mit einem normalen Wlan router. Du willst ja alle an sich Lokalen netzwerke verbinden und du als einzieger deine DSL Connection mit haus C sharen. Da würde ich echt sagen vergisst den Router und besorgt euch nen Server. der kann nähmlich das alles mit Routing machen und die Sicherheitspolicen aufrecht erhalten. Es gibt zwar Router von Level One und Cisco die auch soas machen können aber da reden wir von einem Preissegemtn das die 1500€ locker sprengen.

    Wenn ihr das über Ethernet Machen würdet dann ok. Dann wäre es mit einem Router der preisgattung von 150 - 350€ machbar. Das problem liegt eigentlich nur an den getrennten segmenten. Wenn du jetzt sagen würdest das alle sich verbinden und der router in der mitte ins netz geht ist das kein problem.

    Würde euch empfehlen ein Kleinen server zu nehmen..mit Windows 2003 oder einer Linux Distrubution.
  • und einfach sagen, das die internetfreigabe besteht geht wohl nicht?, wo wie man das normal auch machen würde wenn man mehrere netzwerkkarten hat und mehrere rechner über einen ins netz gehenwollen. alle verbindungen einfach als netzwerkbrücke zusammenschließen und fertig. schon funkt das...

    grüße iggy