S-ATA HDD / Später oder jetzt?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • S-ATA HDD / Später oder jetzt?

    Morgen Leute!

    Wie die Überschrift schon sagt, überlege ich mir zurzeit ob es sich jetzt für mich lohnen würde, eine S-ATA Festplatte mit ca. 250GB und einem extra Controller zu kaufen, da mein MB zurzeit nur IDE Anschlüsse hat.

    Habe zurzeit 1x 40GB und 1x 160GB, wobei ich schon mehrmals Sachen löschen musste, damit wieder etwas frei wurd. Bei uns beim PC Händler gibt es soeinen PCI S-ATA Controller, womit man diese Festplatten dann betreiben könnte.

    Meine Frage ist nun ob sich das lohnen würde jetzt eine S-ATA Festplatte zu kaufen, vorallem wegen z.B Windows Vista etc oder ob sie später beim weiteren Aufrüsten von Grafik,MB,Ram und CPU zu wenig wäre ( Vista und etc. Voraussetzungen).

    Daten zum System:

    P4 1900
    Intel i845mb
    GF4MX440SE
    512mb

    Danke im Voraus
  • Also im Moment ist es egal, ob du SATA oder IDE Festplatte kaufst. Da IDE komplett ausreicht, keine Festplatte schreib so schnell, damit UDMA 133MB/s nicht ausreicht. SATA Festplatten können theoretisch bis zu 150MB/s schreiben. Wenn nicht mal IDE nicht voll aus genutzt wird wöfür SATA dann. Das ist genau so mit AGP und PCIe vergleichbar. PCIe bringt im Moment garnichts und ist etwas teurer als AGP.
  • Hi...

    Also von der Geschwindigkeit sind immo SATA und PATA gleich auf, einzelne Platten bringen so ~60MB/s.
    Das einzigste, was ein wenig besser wäre, sind SATAII Platten, da diese NCQ unterstützen, das ja die Platten ein wenig schonen soll, da "intelligenter" auf die Platte zugegriffen wird.

    Die Frage, wäre auch, ob du noch Platz für eine PATA Platte hast? (max. 4 LWs an OnBoard Controller)

    MfG Checka
  • Vonner Geschwindigkeit reicht IDE, aber wenn du dir n S-ATA Controller kaufst, kannste da ne S-ATA2 Festplatte anschließen, welche du dann irgentwann (falls du dir in den nächsten Jahren einen neuen PC kaufst) in den neuen Pc mit einbauen kannst.
  • hmm danke, das mit s-ata2 wusst ich garnicht!
    wenn dann würd ich mir eh nen neuen pc selbst zusammenstellen, weil soviel ahnung hab ich noch^^ nur zurzeit blickt man eh nimmer durch und bei den ganzen releases bringt es ja eh nichts in diesem jahr noch was zu kaufen.
    welche s-ata2 hdds könnt ihr denn empfehlen?
  • Hi,
    ich pflichte allen bei eine SATA Platte muss heutzugate nicht unbedingt sein. Den Vorteil den ich zur Zeit in SATA sehe sind Kabel. Sie sind dünner und daher hast du im Gehäuse eine bessere Luftströmung. Wobei das bei einer Platte nicht viel bringt. Geschwindigkeitsmäßig wird es wohl erst im nächstes Jahr Platten geben die auf SATA mehr Performance haben als auf PATA. Einige SATA Platten haben 60 Monate Garantie. Ich weiß nicht ob es das auch im PATA gibt. Das wäre für mich ein klares SATA Argument.
  • @ snuggi...
    also ich selbst hab mir ne Samsung HD160JJ geholt, die is richtig schön leise und bleibt auch noch relativ kühl, von der Geschwindigkeit auch gut.
    Hab zwar an meinem Mobo selbst kein SATAII aber hat damals genausoviel gekostet wie die PATA oder SATA(I) HDD.

    Die von Hitachi sind auch noch sehr gut, sind vllt. etwas lauter, von der Geschwindigkeit manchmal bissl schneller (aber vorallem im RAID ziemlich schnell).

    @ bello grande...
    irgendwie bringst du die Werte völlig durcheinander :D Bei IDE hast du die "tatsächliche" und bei SATAII die "theoretische" Übertragungsrate und dann auch noch die falsche^^

    also is eigentlich so:
    IDE, PATA, UDMA/100 oder 133 oder wie sie auch heißen sind es theoretisch 100MB, bzw. 133MB/s
    SATA(I) hat 150MB/s und SATAII hat 300MB/s
    Was alle gemeinsam haben... alle übertragen aber nur ~60MB/s
    (mal von den WD Raptoren abgesehen und vorallem kein RAID berücksichtigt ;))

    MfG Checka