Richtiger Job gewählt ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Richtiger Job gewählt ?

    Hiho, also mal zur Vorgeschichte, hab meinen erweiterten Realschulabschluss gemacht, danach Zivi und jetzt mach ich ne Ausbildung zum Steuerfachangestellten seit dem 1.8.2005.

    Nur irgendwie bin ich so am zweifeln ob es das richtige war. Es gibt Tage da ist es auf Arbeit ganz lustig, aber ich kann nicht sagen das ich Montags gerne zur Arbeit gehe. Ich weiss einfach nichmehr weiter ... soll ich abwarten oder doch nochmal wechseln ???


    Wie sind eure Erfahrungen ?
  • Deinen Worten nach zu urteilen, solltest du wechseln und dir was anderes suchen.

    Andererseits sind die meisten froh, überhaupt einen Job zu haben und viele haben einen Job, der ihnen keinen Spaß macht.

    Du musst für dich entscheiden, ob du so leben kannst.
  • um das ganze mal noch nen bissel ausführlicher zu beschreiben, es war die auswahl zwischen Bankkaufmann, Verwaltungsfachangestellter und Steuerfachangestellter ....

    Bankkaufmann ist so Art Versicherungsvertreter geworden sagte mir der eine von einer Bank .... d.h. er musste 2 Kredite pro woche oder ähnliches verticken oder es gab ärger ....

    verwaltungsfachangestellter ist zwar gut, aber kaum zukunft ..... immer mehr landkreise werden zusammengeschlossen ..... abbau öffentlicher stellen ....

    also blieb noch steuerfachangestellter übrig, was zukunft hat ..... und wenn ich die ausbildung absolviert hab kann ich 2 jahre später mich weiterbilden zum steuerfachwirt und wieder 5 jahre später steuerberater .....

    natürlich würde mir was handwerkliches mehr spass machen, aber das hat doch garkeine zukunft bei dem heutigen arbeitsmarkt ..... außerdem isses dazu noch schlecht bezahlt meistens ..... kommt immer drauf an ....

    also ich weiss nun auch nicht so recht weiter ....