Firefox mit Proxy

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Firefox mit Proxy

    ich hab des problem dass wenn ich bei firefox n proxy reintue isses entweder krüppellahm oder es kommt immer zeitüberschreitung! ich hab des mit den proxys aus dem Thread gemacht und es funktioniert soweit alles nur dass ich bei rapidshare nicht downloaden kann da es die seite nicht läd (zeitüberschreitung). liegt des am proxy (hab so 5-6 probiert und es war bei allen das selbe)??
  • der proxy wird halt lahm sein.
    schnelle proxys zu finden ist recht schwer und wird gut bezahlt :P
    bei rapidshare wird dir das allerdingd nicht viel bringen da noch andere sachen notwendig sind außer deine ip zu verschleiern.
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]
  • bei rapidshare hat bei mir bis jetzt nur eins genützt.
    router ausmachen, einfach alles aus, was mit internet zutun hat an hardware ^^
    cookies löschen
    und verbindung wieder aufbauen
    so hats bei mir gefunzt
    alle anderen proggies, proxytools etc. haben nix gebracht
  • Also, ich bin auch über Firefox im WWW, sitz auch hinter nem Router und kann trotzdem so viel downloaden wie ich will (ohne downloadlimit)

    Dafür nehme ich das Programm "ProxySwitcher". Das bekommste in der Free(Standard) oder Shareware(Pro) Version. Guck mal hier:
    h?xx!p://abc.proxyswitcher.c!m

    In dem Tool ist ne Anleitung dabei, wie du dein Firefox einstellen muss. Alle anderen relevanten Einstellungen macht das Tool von selbst.

    Selbst mit dem Proxies, die du aus dem Tool heraus laden kannst, ist es möglich das Rapidshare Limit zu umgehen. Musst nätürlich noch die Coockies löschen.

    Ich muss mich nicht neu einwählen oder so...klappt alles vom feinsten.

    -->Gute Proxies zu finden ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen<--
    [SIZE=1]×._.·´·._.·´¯)·[/SIZE][SIZE=1]BoardRulez[B]/[/B][/SIZE][SIZE=1]BLACKLIST[/SIZE][SIZE=1]·(¯`·._´·._.×[/SIZE][SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]Wer Suchet Der Findet[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE][SIZE=1]



    [/SIZE]
  • zahl schrieb:

    der proxy wird halt lahm sein.
    schnelle proxys zu finden ist recht schwer und wird gut bezahlt :P
    bei rapidshare wird dir das allerdingd nicht viel bringen da noch andere sachen notwendig sind außer deine ip zu verschleiern.



    naja so schwer auch wieder ned :)

    was zahl damit sagen will, dass man sich bei rapidshare 2-seitig authentifiziert , das eine mal Server lastig mit der IP und das andere mal Client lastig mit Cookies.

    Du musst eigentlich nur die Cookies von rapidshare blocken ... dann kannste das mit den Proxys probieren, da du dich ja nur noch über den Proxy authentifiziert ...
  • is mir alles klar und ich hab ja extra noch n link reingetan wo man sieht wie ich es gemacht hab! cockies blocken hab ich schon getan und alles. aber dass alle 6 proxys die ich getestet hab so lahm sin dass er nichtmal die rapidshare seite laden konnte is doch auch komisch oder?
  • Ok, hier mal eine kleine Erläuterung...( ich betreibe selber eine gut besuchte Proxy Seite)
    Zunächst solltest du keine Proxies benutzen, die du nicht vorher nochmals getestest hast . (Charon ist hier das beste Tool -> Google) Mit dem Tool solltest du die Proxies auf Ping/Speed usw.. testen.
    Öffentliche Proxies, die du auf diversen Seiten im Netz findest, überleben nicht viel länger als 1-2 Tage, wenn nicht sogar nur ein paar Stunden und sind meist noch endlahm...
    Um an wirklich gute Proxies ranzukommen gibt es nur 2 Wege. Entweder man hat eine Quelle oder man scannt sie selbst.

    so ich hoffe, ihr habt ein bißchen mehr den Durchblick. )

    MFG cibi