Auflösung der Böhsen Onkelz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auflösung der Böhsen Onkelz

    Hi Leute,
    ich finds ziemlich schade, dass sich die BO aufgelöst haben vor allem weil ich die erst ca. en halbes jahr so richtig hör. Und dazu wollt ich mal andere Meinungen hören, obs vielleicht sogar gut war bevor sie sich zerstreiten.
  • Hi Marius

    Zja schade hast du gut getroffen ich höre die jungs schon seit meinem 14lebensalter und ich bekomme immer nicht genug !!!!! :D
    Sie sind ja auch schon lange zusammen,, die Jungs seit 1982 aber ich glaube es immer noch nicht das sie sich auflösen bzw. augelöst haben :::
    Sie hatten das schon nach der ADIOS Cd gesagt aber mal sehen ....
    Sie haben wenigstens noch eine geile CD rausgebracht LIVE in HAMBURG da sind wirklich einer der besten scheiben drauf :rolleyes: :rolleyes:
    Ich sage nur ::

    :devil: :devil: Onkelz Für Immer :devil: :devil:

    PS: wegen deiner Frage Ich finds voll schade :mad: :mad: :mad:
  • Taj die Onkelz haben doch schon am 18.06.2005 aufgehört.
    Da hatten sie ja am Lausitzring ihr Abschlusskonzert.
    Und ich kann euch sagen das war GEIL da!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Jeder der nicht da war hat was verpasst und hat sich bestimmt schon in seinen ***** gebissen.

    MfG No

    PS: Irgendwas in die richtung Benefits werden die Onkelz bestimmt noch machen.
    [COLOR="blue"]
    NoName - Qualität braucht keinen Namen
    [/color]
  • Ich glaub die Onkelz haben aufgehört da sie sich schon zu viele Feinde gemacht haben, aber die "Feinde" wissen wohl selber nciht warum.

    Ich finde es auch schade dass sie aufgehört haben, denn sehr viele gute Lieder haben sie gemacht. Und dass werde ich vermissen, das warten auf die neuen CDs.
  • Diesen Post gabs schon dreimilliarden Mal!

    Ausserdem ist das das Grottenfalsche Forum!

    Hier -> Musik-Talk

    SUFU!!!!
  • Wird bestimmt verschoben...

    Nunja ich trauere eigentlich nicht.
    Das hat mehrere Gründe, zum einen kannte ich die Onkelz nur im Zusammenhang mit Rechtsradikalismus und zum anderen habe ich selten ein Lied von denen im Radio oder bei MTV gehört.
  • Nunja ich trauere eigentlich nicht.
    Das hat mehrere Gründe, zum einen kannte ich die Onkelz nur im Zusammenhang mit Rechtsradikalismus und zum anderen habe ich selten ein Lied von denen im Radio oder bei MTV gehört.


    Dann wirds aber Zeit sonst bleibst du noch auf der Nazimasche sitzen

    zum Thema: Die einzige wirklich dumme Entscheidung der Onkelz meiner Meinung nach ! :(

    Aber besser als weiterspielen und nur noch Scheiße zu bringen und Kommerz zu werden

    PS: Ho Mario !

    mfg
    Flame
  • Auf so ne Frage antworte ich doch provokant ganz einfach mit

    WARUM NICHT?

    Man man wenn ich so ne schei**e lese wie du sie grad als Frage gestellt hast...

    Und nein, ich bin kein Nazi aber wer dumme Fragen stellt bekommt dumme Antworten.

    Ich denke man muss das Thema nichtmehr ausdiskutieren, der andere glaubt halt dass sie rechts sind der andere wiederum nicht (threads gabs ja schon x mal).

    Die Musik die sie gemacht haben ist einfach geil und so denken nunmal viele.
    Auf Rock Partys einfach genial, perfekt um zu feiern, mitgröhlen und auch mal ab und an zu saufen.

    und zum anderen habe ich selten ein Lied von denen im Radio oder bei MTV gehört.


    Hmm beschäftige dich mal nur nen kleines bischen mit den Onkelz und du wirst sehen warum. :D

    Und die Onkelz hatten es auch nie darauf abgesehen auf MTV oder sonstwo zwischen irgendwelchen kommerzgeilen "Bands" zu erscheinen.
    Die wahren Fans bekommen sie auch so, dazu braucht man solchen Kram nicht, wie man auch sieht. Und ich behaupte fast keine andere Band hat durch MTV und co so treue Fans gewonnen wie die Onkelz ohne.

    Gruß SOD
  • Sagmal hast dus nicht begriffen?
    Es geht bei den Onkelz nicht darum dass sie "ihre rechten Taten" bereuen oder nicht.

    Es geht um ihre Musik.
    Wenn die auf ner Feier laufen gibts Stimmung pur, es wird mitgesungen -> es wird richtig Party gemacht!
    Schau dich mal im Musiktalk Bereich rum, da findest du 100% Threads wo es um Stimmunglieder geht in denen mehrere Leute gleich mal auf die Onkelz verweisen.
    Von was das wohl kommt?


    Und sie machen auch nicht einfach ne Musik wo paar Wochen aktuell ist und dann keiner mehr hören will/kann wie es heutzutage oft üblich ist.
    Ihr Lieder berichten über ihr Leben, Lebenserfahrungen (und dazu gehört nunmal zum Großteil das Feiern dazu, deshalb passt es auch so gut zu selbigem) oder sie kritisieren einfach knallhart Dinge, die einfach für viele Leute nicht akzeptabel sind (unter anderem nat. auch nicht für sie selber), man schaue sich z.B. mal die Kirche an und ihre Stellung zu Verhütungsmitteln etc und nehme sich dann mal das Lied "Kirche" zur Hand. Da kommen solche Sachen ganz klar zur Geltung. Oder sieh dir die DVD La Ultima an, das Vorwort zu selbigem Lied.

    Genauso gibt es Lieder für die Presse, MTV, Rechte und Linke (Antifaschisten), die beiden letzten punkte kommen auch zusammen in einem Lied von ihnen vor (ohne mich).
    Und genau DAS finden viele an ihnen so gut, nämlich dass sie nicht den Schwanz einziehen und ihre Klappe halten.

    Könnte das noch so weiterführen, hat aber denke ich nixmehr mit dem eigentlichem Thema zu tun.
    Und in all den von mir erwähnten Punkten wofür die Fans sie lieben kommt nirgends Rechtsradikalismus vor!

    Soviel vlt dazu mit deinem Vergleich mit Störkraft, Landser usw.

    Gruß SOD

    €dit:

    Ich glaub die Onkelz haben aufgehört da sie sich schon zu viele Feinde gemacht haben, aber die "Feinde" wissen wohl selber nciht warum.


    Nein sie haben nicht deswegen aufgehört.
    Ganz im Gegenteil, gerade zuletzt ging es doch steil bergauf für sie. Die damalige Zeit war viel schwieriger.
    Sie haben mal gesagt wenn ich mich recht erinnere dass man die Onkelz später nicht als "alte Leute" in Erinnerung haben solle so wie beispielsweise die Stones.
  • Gut gebrüllt, Tiger, dennoch verstehe ich nicht, wie man einer Band hinterhertrauern kann, die jahrelang rechtes Gedankengut muskalisch unters Volk versucht hat zu bringen. Du redest von der Kurzlebigkeit der heutigen Zeit, aber wenn es um die Onkelz und ihre Geschichte geht, scheinen da sehr, sehr viele "Fans" ein dunkles Kapitel einfach auszublenden. Dieses Kapitel gibt es und ist sogar von der Band nie bestritten worden. Der einzige Unterschied zwischen dir und mir ist, dass ich es für ziemlich unglaubwürdig halte, dass man auf einmal seine Geisteshaltung in der Weise ändert, zumal es im Kollektiv der Band geschehen sein soll. Daher unterstütze ich solche Bands auch nicht, egal, ob sie heute Schlager oder Punk singen. Wenn ein Mitglied von Störkraft auf einmal ein begandeter HedKandi-DJ werden würde, würde ich seine Platten, Auftritte etc. auch meiden, egal, wie toll seine Parties sind. In meinen Augen sind und bleiben die Onkels die größten Blender deutscher Musikgeschichte...mal angesehen von Stefan Mross!
  • Ganz schön hart schrieb:

    Wenn Störkraft demnächst in einem Anflug von Pseudo-Intelligenz und Reue erklärt, dass sie auf Rechtsradikalismus keinen Bock mehr haben, sehen wir uns wieder....


    Manchmal soll es helfen erst nachzudenken und dann zu schreiben...
    Wenn Du dich nur ansatzweise mit der geschichte der Onkelz beschäftigt hättest, würdest Du so nen Müll nicht schreiben!
    Hast Dein wissen warscheinlich ausser BILD und solch stinkender Gazetten...
    Will da auch garnicht weiter drauf eingehen weil es einfach keinen Sinn macht mit solchen Ignoranten wie Dir zu Diskutieren.
    Können gerne mal den neuen Deutschen HipHop Diskutiern. Von wegen bist das Opfer, mach meine Feinde wech,Nutte, du mußt blasen wenn ich auf der Toilette sitz und schei*** usw. Das sind nur die "weichen" Textauszüge. Da wird ständig zur Gewalt aufgerufen! Aber ist ein anderes Thema.
    Onkelz mit Störkraft zu vergleichen zeigt das Du keinen Plan hast. Für 2 lieder die vor 25 Jahren gesungen wurden willst Du die heute mit ner Hardcore Naziband vergleichen?
    Mann, da fällt mir echt nichts mehr zu ein.
    Joschka Fischer als linker und grüner ist heute Minister. Den werden seine "Jugendsünden" verziehen. Der Hat damals auf Demos auf Polizisten eingeschlagen und getreten!!!
    Zeig mir nur ein Negatives Bild von den Onkelz oder der Fans!!!
    Am Lausitzring waren min. 110tausend Leute. Hab nicht eine Schlägerei oder Randale mitbekommen. Das war alles Familär und Freundschaftlich mit Leuten die ich vorher noch nie in meinen Leben gesehen habe. Das soll seine gleichen suchen! Wäre es anders gewesen hätte sich die Presse eh gleich wieder raufgestüzt. Stattdessen wurde so ein Megakonzert ignoriert. Tja schade Presse... :D für euch :D
    Wir haben es nicht nötig wie andere Bands!!!
    War halt ein Konzert im Kreis der Familie.
    Gruß an alle Onkelz
    Toppo
  • Hmmm, dazu:
    Ein gericht das urteilt hat doch gar keine aussage. Ist doch nur objektiv des einzelen gesehen.
    Wie auch immer...
    Die Chaos-Tage werden doch zum Beispiel von Linken u.a. Hosen Fans ausgeführt...
    Na super!!! Brennende Autos und Gewalt gegen Polizei ohne Gnade und hemmungen.
    Zeig mir so ein Verhalten aus der Onkelz Ecke...
    Vieleicht giebt es noch verwirrte Assis die rechts sind und deswegen fans sind. Aber was nur zu selten erwähnt wird ist das Leute mit eindeutigen Tättowierungen oder kleidung gar nicht erst in den Konzertsaal kommen.
    Wollen wir wirklich über Gerichtsurteile Debatieren???
    Da zeig ich Dir sachen wo Pedophile nach 3 taten noch ne Bewährung bekommen haben.
    Gerichtsurteile haben doch teils absolut keine aussage!
  • Toppo schrieb:

    Hmmm, dazu:
    Ein gericht das urteilt hat doch gar keine aussage. Ist doch nur objektiv des einzelen gesehen.


    Bitte wie meinen? Objektiv des einzelnen=subjektiv?
    Es ist wohl unbestritten, dass die Judikative die objektivste Instanz in unserem Rechtssystem ist. Ausserdem wolltest du ein negatives Bild sehen - hier hast du eines!

    Was haben Chaostage oder Pädophile mit diesem Thema zu tun? Es geht um den Rechtsradikalismus der Onkels....
  • Die Onkelz wurden (werden) doch auch auf eine extreme stufe gestellt... (Rechtsradikal)
    Aber im gegenzug rufen sie nicht wie andere bands zur gewalt auf.
    In Deutschland wurde damals "der Nette Mann" auf den index gesetzt, weil es das 1te mal ne Band getraut hat so ein Thema zu "besingen". Aber weil es die Böhsen Onkelz waren, wurde alles falsch verstanden.
    So komme ich auch auf Pedophile!
    Das war ein Lied gegen solche Kranken Spacken!!!
  • Und? Sie gelten immer noch als rechtsradikal? Mehr habe ich auch nie gesagt. Ich höre und unterstütze keine Bands, die rechtsradikal sind oder mal waren. Mehr habe ich nie gesagt. Sie mögen vllt. nicht mehr rechtsradikal sein, aber sie haben auf jeden Fall genug Dreck am Stecken um sie zu meiden bzw. nicht weiter zu unterstützen bzw. ihnen keine Träne hinterher zu weinen....
  • Dazu will ich dich auch nicht bekeheren. Die Onkelz sind seit 25 Jahren nicht mehr rechts und irgendwann muß diese diskusion auch mal aufhören.
    Nur stempelt nicht jeden der ein Onkelz T-Sirt an hat als rechten ab.
    Ich habe so meine erfahrungen damit gemacht...
    Aber ich werde auch nie davor zurückschrecken beim Bewerbungsgespräch ein Onkelz-Shirt zu tragen...
    Da sieht man dann mal wieder wie ignorant unsere Gesellschaft ist...
  • Sicherlich bleibt es jedem selber überlassen wie er zu den "Sünden" steht, den einen geht es so wie dir, Ganz schön hart, wiederum gibt es viele andere denen es eben nicht so geht!
    Es soll hier keine Bekehrung auf teufel komm raus werden, es geht lediglich um die Frage

    Wieso trauert Ihr einer Ex-Rechtsradikalen-Band hinterher?


    Und genau DA liegt der Punkt. Die einen sehen es so wie du, die anderen akzeptieren es/finden sich damit ab/oder es ist ihnen egal.

    Wer sagt denn dass jeder die gleiche Meinung/Ansicht haben muss wie du? Indirekt willst du ja eigentlich auf dies hinaus sonst würdest du deine Frage anders formulieren.


    Es ist wohl unbestritten, dass die Judikative die objektivste Instanz in unserem Rechtssystem ist.


    Dies mag zutreffen, jedoch ist selbst das kein Garant dafür dass es auch wirklich stimmt. Es gibt genug Fehlentscheidungen, das wirst du ja auch nicht abstreiten.

    Dann mal zu deinem Link.

    Nach wie vor würden sie jedoch massiv von ihrer rechten Anhängerschaft profitieren: "Wer seine rechtsradikale Klientel so bedient und damit viel Geld verdient, muss sich gefallen lassen, als berüchtigte rechtsradikale Band bezeichnet zu werden, heißt es in der Urteilsbegründung.


    So, jetzt frag ich mich was sie noch alles machen sollen?

    Sie lassen, wie es Toppo auch schon erwähnt hat, keine Personen mit den Anzeichen von Rechtradikalismus auf ihre Konzerte.
    Sie haben auch schon die Hells Angels auf nen konzert kommen lassen im Falle dass die rechte Sparte Aufruhr erregt.
    Sie wettern gegen Rechtsextremisumus in ihren Liedern.

    Was sollen sie denn noch alles machen?
    Dass Rechte ihre Platten kaufen lässt sich doch nicht verhindern oder sollen die Läden bei jedem Käufer der CD jetzt nen Rundum-Check machen ob er irgenwelche Kennzeichen dafür bei sich trägt?
    Und selbst hier, egal ob rechts oder links, ist es niemandem verboten diese CDs zu kaufen.

    Zur weiteren Begründung meinte die taz: "Die Böhsen Onkelz geben zwar vordergründig vor, mit ihrer rechten Vergangenheit nichts mehr zu tun zu haben, versichern ihren rechtsradikalen Anhängern allerdings bei jeder Gelegenheit augenzwinkernd, dass sie trotz des Drucks der Öffentlichkeit im Kern ungebrochen und ganz die Alten geblieben sind. Das Festhalten an dem alten Bandnamen ist für die taz ein weiterer Beleg, wie die Onkelz mit ihrer rechtsradikalen Vergangenheit kokettieren."


    Achja, irgendelche Belege dazu? Bezieht sich jetzt vor allem auf folgenden Punkt:

    versichern ihren rechtsradikalen Anhängern allerdings bei jeder Gelegenheit augenzwinkernd, dass sie trotz des Drucks der Öffentlichkeit im Kern ungebrochen und ganz die Alten geblieben sind


    Und auch

    "Das Festhalten an dem alten Bandnamen ist für die taz ein weiterer Beleg, wie die Onkelz mit ihrer rechtsradikalen Vergangenheit kokettieren"

    Ist für mich absoluter Schwachsinn.
    Wieso sollten sie denn den Namen wechseln?
    Einen Namen wechselt man nicht einfach, den behält man und das hat in meinen Augen noch lange nichts zu sagen, ob sich die Band jetzt an ihrer Vergangenheit festhält oder nicht.
    Die Onkelz wären einfach nichtmehr das, wenn sie jetzt einfach den Namen wechseln würden.
    Man kennt sie unter den Onkelz und das wird auch immer so bleiben.

    Und zum Thema
    die Verherrlichung der Gewalt


    Also da können sie ja wohl ganz still sein wenn man sich nurmal das heutige Hip-Hop Gedöns anhört (ebenfalls siehe Toppos Post).
    Diesen Punkt finde ich gerade in der heutigen Zeit lächerlich. Und jeder der es mal objektiv betrachtet wird mir recht geben.

    Ausserdem hast dich schonmal gefragt wieso sie eigentlich Lieder wie Türken raus "geschrieben" haben (besonderer Text isses ja nicht und als vollständiges Lied kann man dieses Demo Stück auch nicht bezeichnen)?

    Sie wohnten in Frankfurt, was sicherlich ein hartes Pflaster ist. Hinzu kam, dass es des öfteren zu Bandenstreitereien kam, wo auch beispielsweise Türken mit von der Partie waren.
    Was glaubst du was du für ne Einstellungen hättest wenn du dich regelmäßig mit Ausländern prügeln würdest?
    Und aus diesem Grund kam es z.B. zu oben genanntem Lied, was sie im Alter von ca 17 Jahren geschrieben haben.

    Und hier frage ich mich, war es wirklich dieser ausgeprägte Rechtsextremisumus den wir heute darunter verstehen?
    Ich glaub kaum dass sie das Lied mit dem selbem Hintergedanken wie andere Bands geschrieben haben bzw diesen jemals hatten!

    Und zum anderen sollte man sich mal überlegen wie schnell man bei uns heutzutage als Rechter abgestempelt wird.
    Es langt ja schon zu sagen, dass man Stolz auf Deutschland ist und schon ist man nen Rechter!


    Gruß SOD
  • Ja falls ihr es noch nicht wusstet ich bin extremer Nazi und schlachte alte Frauen und kleine Kinder ab, das macht so Spaß Hitler zu bejubeln und in Eingeweiden zu wühlen, ach ja, nekrophil bin ich ja auch und eigentlich nur besoffen anzutreffen. Woher das kommt ? Ich höre Böhse Onkelz und bin ein assoziales Nazischwein weil ich es immernoch tue !

    (keine Ironie ^^ )

    Furchtbar gerne trinke ich literweise Blut und bete Satan an weil ich auch schonmal Dimmu Borgir gehört hab und Pentagramme mag ich groß oder klein, rot oder schwarz.


    OMG wie kann man nur so stur sein die Onkelz machen geile Lieder und warum sollte man nicht z.B. das Lied Narben hören? Weil sie rechts waren? Lächerlich
  • Habt ihr eigentlich ne meise??? "Tote" soll man ruhen lassen...
    und ausserdem waren die onkelz NIEMALS Rechts.... Das waren Reflexhandlungen, so wie ich zum Beispiel schon gesagt habe Scheiß Türkei nach dem letzten Länderspiel...
    Die Onkelz waren mehr als nur ne 0815 Band... Wenn man onkelzfan war bzw ist, dann sollte man auch die Texte verstanden haben und nicht blind mitgröhlen.... viele lieder treffen auf mich zu (siehe signatur) Die onkelz haben lieder gemacht, in denen sie ihre gefühle und ihre wut ausdrücken... ich kann nachvollziehen was sie in ihren liedern gesungen haben. und ich bin verdammt nochmal stolz darauf, das es 1. die onkelz solange gegeben hat, 2.das sie nicht von Dieter "Fucking" Bohlen "erzeugt" wurden und 3. Das sie das ALLES OHNE MTV UND ANDEREN MEDIENSCHROTT GESCHAFFT HABEN. Die Onkelz haben einen Höhepunkt ihrer Karriere erreicht, so hoch waren nicht mal Take that oder andere Bands. Die onkelz sind Geschichte... Nein muß mich korriegieren Onkelz sind Legenden, und Legenden sterben nie. Ich wette mit euch keine andere Band würde den Lausitzring so füllen und Rocken wie die onkelz...
    Ich habe mir letzt die Letzte Live DVD angeschaut, und ich denke allen Onkelzfans die auf der Abschlußtournee waren wird es genauso ergehen wie mir... bei ihr hättet es wissen müssen sind mir tränen in die augen geschossen. Bei ADIOZ, als ich die weinenden Fans gesehen habe, verdammt da haben MÄNNER geweint, hab ich geheult wie ein schloßhund. und dies tue ich jedes mal wenn ich das video sehe.
    Ich bitte einen Mod das hier zu schließen weil diese diskussion vom wahren grund des threaderstellers abweicht und die onkelz und deren fans als nazis dargestellt werden...
  • die onkelz waren nicht rechts und ich bin au kein fan von denen ,wegen dem dreck am stecken oder so, sondern weil die einfach geile musik machen und manche texte stimmen einfach
    mfg Marius